+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: S51 für Führerscheinklasse A1 eintragen lassen?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.03.2017
    Beiträge
    12

    Standard S51 für Führerscheinklasse A1 eintragen lassen?

    Grüßt euch Simsonfreunde!
    Ich hab jetzt schon seit ein paar Monaten meinen A1 Führerschein und wollte eigentlich fragen ob es möglich wäre mit einen größeren Tuningmotor (z.B. von Langtuning, ...)
    meine Simson als Kleinkraftrad eintragen zu lassen.
    Hat jemand von euch damit schon Erfahrung gemacht und kann mir ein paar Tipps geben.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.381

    Standard

    Moin verlorener ...

    Man muss keine S51 tunen und damit die Betriebserlaubnis zum Erlöschen bringen. Es gibt eine einfache und vor allem legale Lösung, bei der man einen größeren Motor hat und ne Zulassung als Leichtkraftrad = S70.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    716

    Standard

    Kai, man muss nicht gleich panisch reagieren, nur weil einer mit einer nicht alltäglichen Mopedfrage kommt.

    Er will nix erlöschen lassen, er will Antwort auf seine völlig legale Frage

    @ Losti, ich denke da sollte man einfach mal zum TÜV gehen und sich einen sympatischen Ansprechpartner suchen - bevor du mit dem Projekt anfängst bzw. den Dicken bei LT bestellst!

    Umbauten sind grundsätzlich natürlich möglich! Leistungssteigerung selbstverständlich auch! Inwieweit und ob es gemäß unseren Regeln in Deutschland entspricht, entscheidet am Ende der TÜV - und dein Geldbeutel für die Beratung und Sonderabnahme

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  4. #4
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.381

    Standard

    @Boris

    1. - Meine Reaktion auf die Frage ist keineswegs panisch sondern rein sachlich.
    Panisch wäre eine Meldung an die Moderatoren mit der Folge der Sperrung des Threads.

    2. - Ja, Leistungssteigernde Umbauten sind grundsätzlich möglich -
    aber mit einer "Zulassung" als S51 generell nicht zu legalisieren.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.814

    Standard

    es gab die S70 und die SR80 als Leichtkraftrad auch nach der Wende mit 70ccm.Diese können meines Wissens mit einem grlßeren Zylinder auf noch mehr Hubraum gebracht und der Umbau legalisiert werden.Gibt einige Beispiele im Netz wo dann ein mild getunter "Lang motor) mit 85 ccm und 4 Kanälen und ca 12PS Als LKR may 125ccm und A1 zugelassen wurde.
    Max Leistungsgewicht beachten. 0,1 kw je KG Leergewicht(Simson ist sehr leicht!) Und max 15Ps!!!
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    11.159

    Standard

    Hi,
    Andi hat es schon geschrieben was maximal mit A1 geht. Eine S51 hat ~80kg, da sind damit maximal 8kW drin.

    Der Totoking hat sowas schon mal dokumentiert wie er eine S51 auf S70 umgebaut hat und das erfolgreich dem TüV-Kollegen vorgestellt hat:

    http://www.schwalbennest.de/simson/s...-104709-6.html

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.804

    Standard

    Im MZ Forum ist auch einer der legal mit 100cm³ in der Simson fährt, ist ne Menge Lauferei aber eingetragen bekommt man das.


    Gruß
    Frank

  8. #8
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.381

    Standard

    Da war meine Aussage vielleicht etwas einseitig.

    Natürlich kann man die S51 in gewissem Rahmen leistungssteigern.
    Aber das erfordert auch eine Änderung der Zulassung - z.B. als S70.
    Dann kann man besser gleich eine S70 nehmen und
    hat nicht die Rennerei zwischen Zulassungs- und Prüfstelle.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    11.159

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Da war meine Aussage vielleicht etwas einseitig.

    Natürlich kann man die S51 in gewissem Rahmen leistungssteigern.
    Aber das erfordert auch eine Änderung der Zulassung - z.B. als S70.
    Dann kann man besser gleich eine S70 nehmen und
    hat nicht die Rennerei zwischen Zulassungs- und Prüfstelle.
    Das ist es alles eine §21, da ist es bums ob S50 oder S70 Rahmen. Lieber einen S50 Exportrahmen nehmen und daraus eine S70 basteln, als einen originalen S70 Rahmen "verbasteln".

    MfG

    Tobias

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum
    Beiträge
    1.274

    Standard

    Für eine Eintragung als Leichtkraftrad braucht man bei der S51 eigentlich nur auf die DDR Sonderregelung zu verzichten ... und schon hat man ein 50 ccm Leichtkraftrad.

    Gruß von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Sportstoßdämpfer eintragen lassen
    Von Simmi-Heizer im Forum Recht
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.08.2019, 12:46
  2. M54/11 KFL in KR51/1 eintragen lassen
    Von moeffi im Forum Recht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.07.2012, 12:34
  3. Vape eintragen lassen?
    Von Mr.Propper im Forum Recht
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 11:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped