+ Antworten
Seite 234 von 242 ErsteErste ... 134 184 224 232 233 234 235 236 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.729 bis 3.744 von 3865

Thema: Mein Schraubertag heute..


  1. #3729
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.973

    Standard

    Gestern dem Nachbar Jungen getroffen.(Bei Probefahrt mit obigem Rad). Er sagte mir,daß man ihm ein Rad angeboten habe. Also zeigte ich ihm an dem Hercules worauf man achten muß.

    Heute kam er (gestern so abgesprochen) mit dem Rad vorbei (Probefahrt!! ).
    Also mit System durch:

    Vorderrad: Spiel auf dem Radlager? Höhen- Seitenschlag der Felge?Zustand der Bremsfläche auf der Felge?(Bögen? Bremsindikator schon abgefahren? )Bremsbelag-Funktion?
    Lenkkop: Lagerspiel?
    Hinterrad:Radlagerspiel? Höhen-Seitenschlag der Felge? Bremsfläche? Bremsbelag-Funktion?
    das wichtigste!
    Tretlager: Spiel? dann Schrott !(bei der Preisklasse sonst 70,-€ Reparaturkosten!)
    Schaltung? Funktion
    Kettenblatt,Kette und Ritzel (Zustand der Zähne)
    Läßt sich nach Jahren noch die Sattelstange in der Höhe verstellen?

    Er hat alles verstanden und dann mit mir geprüft:
    Schaltung vorne und hinten gingen nicht!!!(kaputt)
    Radlager und Ritzelpaket hinten kaputt (Verschlissen)
    Tretlager mit megaspiel.
    Kettenglieder gerostet.
    Schwinge hinten mt megalspiel(komplett ausgeschlagen)

    Der Peudo "Händler" der ihn gut kennt, wollte von dem Jungen noch 90,-€ haben .Eine Frechheit!!!Das Rad hatte mal,vor ca 15 Jahren, max 149,-€ im Baumarkt gekostet!!!
    Habe dem Nachbarjungen gesagt,daß er für ca 60,-€ hier im Raum ein Rad bekommt,womit er nach kurzer gemeinsamer Durchsicht ,ohne Zusatzkosten, sofort durch Deutschland fahren kann.

    Wie ein Freund zu sagen pflegt: Ein Dorf erzieht ein Kind!!(Und schützt es vor Arsch.....)

    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  2. #3730
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.973

    Standard

    Junge Menschen höhren halt gerne das,was sie höhren wollen.
    Er hat sich den Schrott gekauft.
    Mein Fehler.Hätte noch deutlicher sein sollen.
    < Schmeiß das Geld in den Gulli aber gib es nicht für den Schrott aus!
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  3. #3731
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    6.120

    Standard

    Hätte nichts geholfen, wenn die was im Kopf haben, man MUSS es sein, da kannst du dir den Mund fusselig reden.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  4. #3732
    Flugschüler Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    372

    Standard

    ..er hat sich Lebenserfahrung gekauft... Haben wir doch alle mal..

  5. #3733
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.285

    Standard

    Nicht heute aber trotzdem geschehen:
    Ablagemöglichkeit für den M53 zur Erleichterung beim Überholen.
    Anständige Distanzstücke für die Motortrennvorrichtung und ein
    Blockierwerkzeug für den Primärantrieb.



    Heute:
    Ich habe mich dagegen entschlossen den original Motor aus meiner blauen Schwalbe
    zu verwenden denn es fand sich noch ein alter Motor mit Gummilagerung hinten.
    Natürlich muss auch dieser überholt werden wobei wir auch beim Thema wären.

    Der Kupplungshebel ließ schwer drehen. Die Lagerbuchsen sind im Eimer, die
    Hebelwelle angerostet und der Dichtring defekt.

    So habe ich heute die Hebelwelle geglättet , neue Buchsen gedreht (die Untere aus PTFE und die Obere aus POM). Ein neuer Dichtring fand sich auch noch.

    Hier sind schon die neuen Lager montiert:


    Unter dem oberen Lager kann man noch den rostigen Bereich erahnen:


    Passt , wackelt nicht, hat ausreichend Luft:


    Als nächstes ist die Buchse der Kickstarterwelle in der rechten Gehäusehälfte an
    der Reihe. Hierfür warte ich noch aufs Lagermaterial.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  6. #3734
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.285

    Standard

    Ich bin gestern final bei meiner Mutter ausgezogen! Ok , ich wohne schon über
    ein Jahrzehnt nicht mehr zuhause aber gestern habe ich das letzte Überbleibsel
    aus dem Haus geholt und im Auto überführt.







    Die Honda MT80 hab ich mal zu Ausbildungszeiten erworben...lange lange ist her.
    Seitdem stand sie warm und trocken im Heizungskeller. Damals hatte ich ein bisschen
    daran geschraubt. Neue Bowdenzüge, Kettensatz..... bin sie aber nie gefahren.
    Mal schauen was nun aus ihr wird.
    Heute habe ich zumindest mal den Ölstandsanzeiger wieder instandgesetzt. Ich
    hatte damals den Öltank gereinigt und die kleine Plastikkugel im Schauglas verloren.
    Ich habe einige Zeit später eine Softair Kugel passenden Durchmessers gefunden und
    in mein Portemonnaie. Jetzt nach über 10 Jahren hab ich sie endlich eingebaut .


    Das Portemonnaie wurde über die Jahre ersetzt aber die Kugel ist immer mit ins neue
    umgezogen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  7. #3735
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.460

    Standard

    Schön das es das Gerät noch gibt! Ich hoffe wir sehen uns mal wieder aufn Kaltgetränk.
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  8. #3736
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.285

    Standard

    Moe wenn du mal zuhause bist wenn ich vor der Tür stehe ist das kein Problem .

    Weiter mir der Honda:
    Der Vorbesitzer hatte den Dämpfungseinsatz modifiziert. Oder besser gesagt mit der Flex entfernt. Gut das ich beide Teile damals mitbekommen habe.

    Das lange Rohr ist eigentlich umwickelt mit wasauchimmer. Die Reste des alten
    Dämpfungsmaterials hatte ich schon entfernt gehabt. Erstmal musste ich die Teile
    säuber….
    Endlich mal wieder was ausbrennen

    War auch nötig , der Durchlass war schon recht verringert.

    Danach habe ich die Teile wieder zusammen geschweißt und das Endstück lackiert.

    Die Baugruppe wird dann einfach in den Endschalldämpferkörper geschoben und unten mit einer Schraube fixiert.

    Ein Problem bei dem Ding sind die Reifen. In der Kombination gibt es quasi keine
    Reifen mehr . Einzeln ja aber nicht mit dem selben Profil oder vom selben Hersteller.
    Das Problem hatte ich aber vor 10 Jahren schon.

    Es gibt noch einige Ersatzteile zukaufen für das Moped... Verkleidung, Verschleißteile, ect. was es aber nicht gibt ist einen Tacho. Meiner ist...

    ...im Eimer. Auch gebraucht ist nix zufinden.

    Ein paar Neuteile hatte ich damals schon gekauft gehabt und jetzt wieder gefunden.
    Motordichtsatz, Auspuffdichtungen, Simmerringe für die Gabel, Handhebel für Kupplung und Bremse, Bremsbacken.
    Der Aufwand, in finanzieller Hinsicht, sollte sich also in Grenzen halten das Ding wieder auf die Straße zu bekommen.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  9. #3737
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.973

    Standard

    Gehört irgendwie schon hier her:
    Heute an der starken Steigung Fahneburg (war 2017 die erste Steigung der Tour de France) ziemlich eingeknickt. Kam im 4. nicht mehr auf 41 (sonst schafft sie dort verbotenerweise 45!) MUßte runter in den 3.schalten.Um dann mt knapp 40 den Berg rauf !??
    Sie hatte einfach keine Kraft.Als hätte man ihr den Stecker gezogen.
    Bergab und gerade aus, kein Problem.
    Dann wieder eine Steigung auf dem Heimweg.(Steile Brückenauffahrt rampe) Ging richtig in die Knie.
    Etwa 1,2 km weiter.Genau vor der Haustür ging sie aus.
    Tank leer................
    Auf Reserve geschaltet.Motor wieder an.
    Muß morgen mal tanken,
    Verbrauch diesmal : 88 km mit 3 Liter Sprit.
    ;-)
    Geändert von andi-dussel (07.07.2019 um 14:55 Uhr)
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  10. #3738
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.973

    Standard

    Heute zuerst den Blinker vorne wieder Masse gegeben. Kontaktflächen angeschliffen(Brinenhalter und an der Birne).
    Danach den Kupplungszug oben ausgehangen.
    Alles gereinigt. Dann Motoröl (Jaso MA) eingeträufelt,bis es unten am Zugausgang am Motor wieder raus kam.
    Den Einsteller oben gereinigt,dann selbigen innen mit Fett versehen(zug soll sich ja wohl fühlen!).Alles montiert.Schon besser.
    In den Tank geschaut(Taschenlampe) .Ja das Benzinröhrechen liegt frei.
    Erstmal 4 Liter Sprit gebunkert und dann die gleiche Strecke wie gestern.
    Fahrneburg ist eine lange Steigung die dann noch mal zeitweise sehr steil wird.Deswegen sind hier nur 40 km/h erlaubt.Rauf wie runter!!
    Mit knapp 44km/h im 4. Gang hoch (mit normalem Motorgeräusch,Nicht wie gestern!).An dem einem Stück runter in den 3.Gang geschaltet, und mit knapp 40 hoch.
    Läuft. Zieht sauber im 3 .bis über 50.Dann in den 4. und man merkt ,daß es vorrangeht.Nur die Tachonadel zaudert so bei 54....
    Die zickt ab da.(siehe auch alte berichte.Tacho bleibt bei 55 stehen und Fahrradtacho sagt 57,5 Km/H)
    Einer dieser SR50 Tacho die nachgehen.Manche gehen sehr genau oder massig vor.Trotz richtiger Übersetzung unten am Motor).

    Mal sehen wie weit ich jetzt mit den 4 Litern Sprit kommen!?
    Notire mir jeden Tankvorgang und jede Änderung (was wurde geschmiert,geprüft ,Akkuladung, Reifenluftdruck anpepaßt usw) an der Sr50 ,Im SR50 Notizen.
    Andreas
    Kann also nachhalten,wann ich welchen Akku verbaut habe,wie oft er geprüft und aufgeladen wurde.Wann der Reifen mehr Luft braucht..usw(Tendenz vorne eher als hinten)
    ,
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  11. #3739
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.285

    Standard

    Die Honda steht nu auf der Bühne.


    Heute hat die Gabel neue Simmerringe und Öl bekommen.

    Eigentlich wollte ich noch die Lenkkopflager inspizieren/schmieren scheiterte aber an
    der großen zentralen Mutter. In der Werkstatt findet sich ja einiges an Werkzeug
    aber eine Nuss oder eine ein Schlüssel mit SW29 war nicht zu finden. Die Arbeit
    wurde vertagt und eine Nuss bestellt.

    Das Tachoproblem. Ich habe mir jetzt einen Honda CB50 Tacho bestellt da mir dieser
    sehr ähnlich erscheint. Ich hoffe ich kann da aus zwei einen machen.

    Reifenproblem... ich konnte mich überwinden bei Ebay nach Reifen zu suchen und bin
    wie erwartet auf div. Fernostzulieferer mit unbekannter Qualität gestoßen.
    Ich hab mich jetzt für Shinkoreifen entschieden. Der Hersteller hat sogar zwei verschiedene Typen in benötigter Größe
    im Angebot.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  12. #3740
    Kettenblattschleifer Avatar von Boxerpower
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Wetzlar
    Beiträge
    506

    Standard

    Schöne Honda.
    Ich habe noch eine MB8 mit eingetragenem 125ccm Motor der aber wegen einem Rechenfehler 128ccm hat.


    Hast du es mal bei Pits Mopedfarm probiert? Der hatte früher (vor 3Jahren) einige MT, MX, und MBs rumstehen.

  13. #3741
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    175

    Standard

    Nachdem ich 2 Tage in Folge von der Polizei kontrolliert wurde und die nichts finden konnten, dachte ich mir, das ich mal noch für mich optimieren kann.
    Die Bremse vorne ging sehr schwer. Also wurde in 2 sonnigen Stunden die Bremse ausgebaut, zerlegt, geputzt, zusammen gebaut, geprüft und noch ein wenig an den tagenden Stellen der Beläge gefeilt. Der bowdebzug bekam nur wenig Öl, die Bremse selbst wird durch Kupfer geschmiert.
    Der Aufwand war überschaubar und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

  14. #3742
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    175

    Standard

    Als Ergänzung: Heute kam die hintere Bremse dran. Ausbauen, Zerlegen, Putzen und neu schmieren. Dann alles wieder zusammen und einbauen. Das bringt bei der nächsten Kontrolle sicherlich Pluspunkte. =)
    Muss man einem Polizisten eigentlich eine Probefahrt gewähren, wenn er den Zustand der Maschine auf Fahrsicherheit überprüfen will?

  15. #3743
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.973

    Standard

    Hinweis: laut den umfangreichen Diagrammen aus dem Buch (Leistungsentfaltung bei welcher Drehzahl im Drehmoment und Leistung PS und Bergsteigfähigkeit in welchem Gang wieviel % ? )
    Ist die Steigung ca 10% und wo ich runter schalten muß bei 12% !!
    Andreas

    Die alternativen zur Probefahrt wären ein Vorstellung beim nächstgelegenen TÜV (darf bis zu ca 4 km weit entfernt sein!) um die Fahrtauglichkeit und Sicherheit des Gefährtes zu überprüfen.(Auf Kosten der Polizeidienststelle,falls alles ok war)
    Wenn er/sie Zweifel hat!
    Gilt nicht nur für Raserscene cars!
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  16. #3744
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.285

    Standard

    Honda heute:

    Neues Distanzstück fürs Vorderrad aus VA. Das alte ist am Sitz des Dichtringes eingelaufen.


    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

+ Antworten
Seite 234 von 242 ErsteErste ... 134 184 224 232 233 234 235 236 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heute bei der HUK
    Von Tranquilo im Forum Smalltalk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 12:00
  2. Heute is nich mein Tag
    Von KR51/2LE im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 22:18
  3. Heute ist ein schlimmer Tag
    Von totoking im Forum Smalltalk
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 16:05

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped