+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Schwalbe KR 51/2N nach Schaltwippe festgeschraubt funktioniert nichts mehr


  1. #1

    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    2

    Standard Schwalbe KR 51/2N nach Schaltwippe festgeschraubt funktioniert nichts mehr

    Moin Leute,

    Sorry, falls es den Beitrag schon gibt. Aber ich bin neu hier und auch neu in der Welt der Schwalbe.
    Ich habe mir vor kurzem eine Schwalbe (KR51/2N) zugelegt. Zu Beginn war auch alles gut. Dann hat Sie nicht mehr in den ersten Gang geschaltet, sondern von den 2ten direkt in den Leerlauf und vom Leerlauf ging es nur in den 2ten Gang. Ich habe hier gelesen, dass es evtl. an der Schaltwippe liegt. Also habe ich mich rangesetzt und die versucht richtig zu justieren. Jetzt habe ich es wohl schlimmere gemacht. Jetzt geht gar kein Gang mehr rein. Sondern sie ist nur noch im Leerlauf.

    Könnt ihr mir vllt. Helfen? Bin gerade ein wenig überfordert. Egal wie ich die Schaltwippe ausgerichtet habe, es geht gar kein Gang rein.

    Danke im Voraus.

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.599

    Standard

    Vom Zweiten geht es zunächst nach unten in den Leergang und dann erst beim nächsten Runterschalten in den Ersten.

    Wenn Du versucht hast, bei nicht laufendem Motor zu schalten, dann wäre das Verhalten nicht gänzlich ungewöhnlich. Alternativ bock die Möhre so auf, dass das Hinterrad frei drehbar ist und dreh bei Deinen Schaltversuchen am Rad.

    Mach doch auch mal das linke Trittbrett ab, dann hat die Schaltwippe etwas mehr Bewegungsfreiheit.


    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    11.08.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Sie befindet sich ja aktuell im Leerlauf. Sie springt auch ohne Probleme an.
    Nur kriege ich gar keinen Gang rein. Wo sich die Gänge befinden und wie ich sie normalerweise reinbekomme weiß ich schon.

    Grüße

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.211

    Standard

    Das nun keine Gänge mehr zu schalten sind muss nicht zwingend mit der Rep. zutun haben.
    Ich würde den Kupplungsdeckel abnehmen und mal gucken ob am Schaltmechanismus
    offensichtliche Schäden zu erkennen sind. Ohne Deckel kannst du auch beim
    Durchschalten sehen ob die Bewegung richtig übertragen wird.

    Möchliche Fehler wären: Schaltwalze Sicherungsring abgescherrt , Hochschaltwelle gebrochen
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Nach Vergasereinstellung funktioniert die Schwalbe nicht mehr.
    Von DieMopedSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.06.2014, 19:49
  2. Nach Wechseln des Bowdenzugs geht nichts mehr
    Von Ronni im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 10:45
  3. schwalbe tut nichts mehr
    Von felixs im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 11:30
  4. Nach Standgaseinstellung ging gar nichts mehr
    Von Toddle im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2006, 11:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped