+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Schwalbe läuft nur im 1. Gang gut, danach nicht mehr.


  1. #1

    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3

    Standard Schwalbe läuft nur im 1. Gang gut, danach nicht mehr.

    Hallo zusammen,

    habe seit kurzem eine Schwalbe KR51/1 und folgendes Problem:
    Im Stand sowie im 1. Gang läuft sie normal.

    Sobald ich aber fahre und in den 2. Gang schalte, fällt die ganze Leistung total ab und die Schwalbe ist kurz davor auszugehen. Ziehe ich die Kupplung, bleibt Sie aber an.

    Fährt man bergab und dreht zb im 2 Gang das Gas voll auf, merkt man wie Sie zunächst kurz ruckelt, und wenige Sekunden später fährt Sie weiter.

    Auf gerader Strecke oder gar Bergauf, keine Chance.

    Benzinfluss habe ich schon einmal getestet, aus dem Schlauch kommen etwas über 200ml/min.

    Hatte bereits überlegt einen neuen Vergaser zu nehmen. Die Gummimuffe würde ich dann auch erneuern, weil diese an einigen Stellen rissig/porös ist.

    Hat sonst jemand noch einen Tipp? Würde gerne endlich mal vernünftig eine Ausfahrt machen

  2. #2
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.203

    Standard

    Moin

    Hier im nesteigenen Wiki findest du eine Liste zur Wiederinbetriebnahme.
    Arbeite diese Punkte ab und melde dich wieder...

    Die poröse Ansaugmuffe ist mglw. Teil des Problems.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.590

    Standard

    Ich mach jetzt mal den Deutz: mach Du mal den Auspuff sauber. :)


    Peter

  4. #4

    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3

    Standard

    @Peteranke, werde ich versuchen. Gibt´s dazu Tipps, wie man es am besten macht?

    Kann es evtl. noch daran liegen, dass ich das Gemisch 1:50 fahre? So steht´s auf dem Tankdeckel.
    Im Netz liest man aber häufig etwas von 1:33...

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.590

    Standard

    Endstück abnehmen, Schalldämpfereinsatz rausklopfen*, alles, vor allem die Röhrchen abbürsten.


    * das Endstück mit der grossen Öffnung auf ein Stück Holz klopfen, dann sollte sich der Einsatz lösen. Der ist oft so verpeekt, dass man ihn nicht einfach rausziehen kann.

    Peter

  6. #6

    Registriert seit
    29.07.2019
    Beiträge
    3

    Standard

    Auspuff habe ich auf gehabt. Ist auf jeden Fall nicht zu... nur etwas ölig an manchen Stellen

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.780

    Standard

    bei den KR51/1 sollten es noch 1:33 sein.
    1:50 kam erst bei den späteren Motoren.(M5x1)
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  8. #8
    Flugschüler Avatar von PikesPeak
    Registriert seit
    18.02.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    334

    Standard

    Die Umstellung von Bronzebuchse auf oberes Nadellager (und somit die Änderung des Mischungsverhaltnis von 1:33 auf 1:50) erfolgte 1975/76.
    Somit gibt es auch Kr51/1 mit 1:50 ab Werk, umgebaut sowieso..
    LG

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.254

    Standard

    Genau so ist das. Mit Einführung des Mopedmotors (M53/2 für S50) 1975 erhielten auch die Vogelmotoren ein neues, auch oben nadelgelagertes Pleuel. Damit ist dann 1:50 möglich.


    Im gleichen Moment wurde auch bei den Vogelmotoren dann das neue Motorgehäuse verwendet, das hinten nicht mehr eine gummigelagerte Aufhängung mehr hat, sondern zwei harte.


    Im Umkehrschluss steckt im alten Motorgehäuse allermeistens auch die alte Kurbelwelle, sofern der Motor noch im Originalzustand ist.

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.780

    Standard

    Gut,daß nochmal die Sachlage erklärt wurde.!!!
    Also im Zweifelsfall den Zylinder abnehmen und kontrollieren,wie der Kolbenbolzen läuft!
    (bei dem Alter unsere Schätzchen ist halt alles möglich!)
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe startet kalt ohne Probleme, danach nicht mehr...
    Von luebbel1990 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.08.2018, 12:54
  2. Schwalbe läuft im Gang nicht .
    Von Leon12345 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 10:27
  3. Schwalbe läuft nicht mehr
    Von Schraubär im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 09:46
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 07:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped