+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schwalbe läuft im Standgas schwach und nimmt überhaupt kein Gas mehr an.


  1. #1

    Registriert seit
    10.05.2018
    Beiträge
    3

    Standard Schwalbe läuft im Standgas schwach und nimmt überhaupt kein Gas mehr an.

    Erstmal ein Hallo in die Runde und vorab Dankeschön für jede Hilfe von eurer Seite.

    Unhappy Schwalbe nimmt kein Gas an und Läuft unruhig
    Hallo erstmal ich bin Neu hier im Forum und habe gehofft das ihr mir vielleicht weiterhelfen könnt vor kurzem habe ich mir eine KR 51/2E gekauft. Anfangs lieft sie auch nicht schlecht ging nur manchmal aus aufgrund verstopfter Düsen (Rost im Tank) der Tank ist mittlerweile Neu. Nun fuhr ich auf einer Kurzen Probefahrt mit ihr los und wollte aus Höchstgeschwindigkeit abbiegen da gab es eine Fehlzündung und rund 200m weiter blieb ich liegen erstmal nix mehr zu machen die Schwalbe war aus. Zuhause dann alles gereinigt neue Kerze rein und weiter dachte ich nur das sie zwar ansprang aber überhaupt kein Gas mehr annahm. Wo wir jetzt bei meinem eigentlichem Problem sind ich habe mittlerweile quasi den ganzen Vergaser überholt seit dem Vorfall aber sie geht nur an und läuft dann unter vollgas unrund und nimmt auch nichts an ein drehen an der Gemisch schraube der Standgas schraube oder gar das direkte einspritzen von Benzin über den Lufteinlass haben quasi keine Auswirkungen. Die letzte ausgebaute Kerze jetzt nach so vielen kurzen Starts war Schwarz verrust und es kommt etwas öl aus dem Auspuff schein sehr fett zu laufen dennoch die Drehzahl ist einfach nicht hoch zubekommen geht quasi nie über Standgas nie hinaus. Nebenluft konnte ich auch nichts finden hab einmal alles mit Bremsenreiniger abgesucht. Auspuff schein auch frei ich meine es qualmt ja gut und hab auch schon einmal schnell ohne getestet quasi selbes bild. Ebenso ohne Luftfilter keine Besserung. Jedenfalls verzweifel ich langsam es sieht alles nach Vergaser-Problemen aus aber da kann es eigentlich echt nicht mehr dran liegen.

    Ich hoffe jemand von euch hat vielleicht noch eine Idee dazu

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    350

    Standard

    Hi
    Falls du eine Unterbrecherzündung hast dann schau mal bei laufendem Motor durch die Aussparungen am Polrad. Wenns nen Funkengewitter gibt dann ist der Kondensator im Eimer.

    Hast du den Zündzeitpunkt mal richtig eingestellt?

    Was meinst du mit Vergaser überholt? Hast du den Schwimmerstand richtig eingestellt?

    Wo hast du denn überall auf Nebenluft geprüft?
    Nachdem du deine Schwalbe neu hast und nicht weißt was der Vorbesitzer gemacht hat oder nicht würde ich dir erstmal folgendes empfehlen. http://www.schwalbennest.de/simson/w...inbetriebnahme

  3. #3

    Registriert seit
    10.05.2018
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo André Simson,

    kein Funkengewitter zu sehen. Zündzeitpunkt passt.

    Vergaser, wurde gereinigt und alle Düsen durchgeblasen.

    Neue Kerze verbaut.

    Sie ist ja davor wunderbar gelaufen. Abgestellt und am nächsten Tag hat sich das Problem aufgetan.

  4. #4
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.421

    Standard

    Moin Schollo

    Vielen Dank erstmal, das du jetzt Kommas verwendest
    und das Geschriebene durch Absätze auflockerst.
    Dein erster Beitrag hat sich wirklich nicht schön lesen lassen.

    Wenn das Moped vorher lief und du zuletzt am Vergaser rumgespielt hast,
    solltest du unbedingt beim Vergaser nach dem Fehler suchen.
    Mir fallen da spontan mehrere Möglichkeiten ein:
    Schwimmer falsch eingestellt (Senfglasmethode),
    Hauptdüse hat sich gelockert, Nadelventil klemmt...

    Luftfilter und Beruhigungskasten sind aber sauber und frei?


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5

    Registriert seit
    10.05.2018
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo Kai,

    am Vergaser ist alles in Ordnung. Was den Luftfilter angeht, so habe ich diesen gereinigt. Aber auch wenn ich den Ansauggummi ablasse, nicht Sie kein Gas an. Deshalb habe ich den Luftfilter schon als Fehlerquelle ausgeschlossen.
    Aber Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es an der Zündung liegen kann. Oder ich muss die Schwalbe zum Händler bringen.

    Gruß Schollo

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    350

    Standard

    Du schreibst was von Fehlzündung aber du kannst dir nicht vorstellen dass es was mit der Zündung zu tun hat?

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.709

    Standard

    Zitat Zitat von SCHOLLO Beitrag anzeigen
    Zündzeitpunkt passt.

    Mit welcher Methode hast Du das "gemessen", bzw. überprüft?


    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe nimmt kein Gas und läuft nicht richtig
    Von marcel1990 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.10.2009, 23:52
  2. Nimmt überhaupt kein Gas an !!
    Von Sperber im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.06.2003, 14:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped