+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Schwalbe nimmt im warmen Zustand kein Gas an, läuft aber mit gezogenem Kaltstarthebel


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von hajue
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    Badbergen
    Beiträge
    22

    Standard Schwalbe nimmt im warmen Zustand kein Gas an, läuft aber mit gezogenem Kaltstarthebel

    Hallo, folgendes Problem mit meiner Schwalbe, KR 51 2 L, originale Elektronische Zündung Stino Motor, Laufleistung lt. Tacho 8000km:
    Kaltstartverhalten normal, nach einer gefahrenen Strecke, mal eher, mal später, plötzlich Leistungsverlust bei Vollgas, keine Gasannahme mehr. Wenn ich dann den Kaltstarthebel ziehe, läuft sie wieder.
    Was ich bisher gemacht habe: Schwimmer mit Schieblehre neu eingestellt, Vergaser kam vor 8 Jahren neu, alle Düsen mit Druckluft durchgeblasen, sieht alles sauber aus.
    200 ml Sprit kommen auch pro Minute aus dem Benzinschlauch.
    Nebenluft an Vergaser, Zylinder usw geprüft, alles ok.
    Wo kann ich weitersuchen? Macht ein Kompressionstest Sinn?
    Wäre schön, wenn ihr ein paar Tips habt, wir wollen bald auf eine Ausfahrt, das wird dann so für mich wohl nix.....
    danke
    hajue

  2. #2
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.203

    Standard

    Moin hajeu

    Laufen die 200ml auch durchs Oberteil oder nur aus dem Schlauch?
    Ich hatte schon Rostflocken im Einlaufstutzen...

    Blase beim Vergaser auch mal die Kanäle im Oberteil durch
    und stell den Schwimmer schwimmend ein. (Senfglasmethode)

    Wenn ein zusätzlicher Filter im Benzinschlauch verbaut ist - schmeiß den raus.

    Ein Kompressionstest kann nicht schaden...

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von hajue
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    Badbergen
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo Kai, Danke für deine schnelle Antwort, Filter ist nicht verbaut. Vergaser werde ich dann morgen noch mal nach "Senfglas" einstellen. Spritlauf habe ich nur am Benzinschlauch getestet, du meinst mit Vergaser ohne Schwimmerkammer testen?
    lg hajue

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.561

    Standard

    Das hört sich nach zuviel Sprit an. Schliesst der Startvergaser auch richtig?

  5. #5
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.203

    Standard

    Zitat Zitat von hajue Beitrag anzeigen
    ...du meinst mit Vergaser ohne Schwimmerkammer testen?
    Genau das.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.561

    Standard

    Ups, war noch nicht wach. Entweder Leerlauf system noch zu oder Nebenluft durch den Flansch oder WeDi auf Zündungsseite. Letzteres ist an Ölfilm an den Spülen zu sehen. Da aber auch das Lager kontrollieren, ist es sehr lebhaft, dann steht eine Motorrevision an.
    Ersteres, wenn Mal ungleichmäßig die Mamas angezogen würde. Es gibt auch eine Dickere Dichtung.

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von hajue
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    Badbergen
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo docralle, Wedi kann ich ausschliessen, Zündungsseite ist trocken. Vergaserflansch hab ich mit Bremsenreiniger getestet, dicht.
    Was meinst du mit Leerlaufsystem zu?

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.561

    Standard

    Da musst du dich etwas mit dem Versager beschäftigen. Beim N1 wird aus der Schwimmerkammer angesaugt. Bei N3 über die Hauptdüse, im Düsenstock sind kleine Kanäle, die in den Leerlaufsystem abzweigen.

    Du hast einen N1. Möglich, das die Hauptdüse zu klein ist, und dadurch nicht genug angesaugt wird.

    Es kommt jedemfalls zu einer Gemischabmagerung, das heißt du hast zuviel Luft. Normal sollte ein Simsonmotor ohne Auspuff und Luftfilter funktionieren. Aber dieser letzte bestimmt auch die Luftdurchsatz.

  9. #9
    Schwarzfahrer Avatar von hajue
    Registriert seit
    05.06.2011
    Ort
    Badbergen
    Beiträge
    22

    Standard

    Hauptdüse sollte die richtige sein, Vergaser wurde vor 8 Jahren neu gekauft, seit dem keine Änderungen vorgenommen. Ja, werde mich wohl eingehender mit dem Vergaser beschäftigen müssen....

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.05.2014, 18:06
  2. Neuer Vergaser verbaut und läuft nur mit gezogenem Kaltstarthebel.
    Von SchwalbenBen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 11:55
  3. Schwalbe läuft nur mit gezogenem Kaltstarthebel
    Von peterhempe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 19:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped