+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Meine Schwalbe und ich........ Die unendliche Geschichte


  1. #1
    Flugschüler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    340

    Standard Meine Schwalbe und ich........ Die unendliche Geschichte

    So, jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende.
    Meine 78er Schwalbe hat einen M53 Motor. Der Motor ist original. Unterbrecherzündung und 6V.
    Soweit, sogut.
    Der Motor wurde irgendwann einmal 2007 oder so neu abgedichtet. Hat dann bis zum Frühjahr unbeachtet in der Scheune rumgelegen.
    Ich habe die Schwalbe gefunden, und mir gedacht, die baue ich wieder zusammen. Gesagt, getan. Die Schwalbe flog auch recht bald wieder. immer mal ne Kleinigkeit, aber sie lief. Dann jetzt die Geschichte mit dem Tank, und dem Sprithahn.
    Ich habe die Duchflußmenge wieder bei etwas über 200ml/min.
    Der Motor springt auf den 1. Tritt an. Fährt einige km recht gut. Dann verliert er Kraft, es gibt " Backfire" und der Motor wirkt Kraftlos. Wenn ich dann Gas zurüpcknehme, kann ich mit ca. 40 km/h fahren. Dann nach einiger zeit, will sie auch wieder fast 60km/h, aber dann merkt man, daß das Ansauggeräusch sich verändert, irgendwie lauter wird.Der Motorlauf wird gefühlt rauer, und es gibt wieder Backfire. Das ganze wiederholt sich immer und immer wieder.
    Ich habe da so eine Idee, würde aber vorher gerne mal Euer Wissen hören.........

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    309

    Standard

    Was meinst du den mit Backfire? Das Rasseln bei höheren Drehzahlen, soweit ich das weiß, kommt von einer unsauberen Verbrennung. Ist die Zündung richtig eingestellt?

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.593

    Standard

    Wartung / Inspektion nach Betriebsanleitung ist gemacht, auch der Auspuff gereinigt?

    Peter

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    340

    Standard

    Backfire sind Flammenrückschläge in den Vergaser. Ich kenne das aus dem Bereich der großvolumigen US Motoren, dort ist es ein Zeichen für ein Mageres Gemisch. Zündzeitpunkt stimmt 100%ig. Auspuff ist auch frei. Kontakte sind sauber, KEIN Funkenflug am Kondensator.

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Ich tippe stark auf Zündung, hatte das Problem auch letztens, probier mal das Wechseln von bauteilen, nach der Reihe aus, Zündkerze, Unterbrecher, Zünspule aussen, innere Spule, die die Zündspule aufläd...


    Gruß Robin

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    340

    Standard

    Ich glaube, den Fehler tatsächlich gefunden zu haben. Ich hatte eine neue Zündkerze eingebaut. eine "Isolator" von MZA. Und die scheint nicht in Ordnung zu sein. Die "alte "Isolator" von Beru rennt wie doof.
    Der Motor hat Leistung und zieht auch recht gut.
    Unglaublich, es wird soviel Schrott fabriziert. Ich hatte schon die Befürchtung, daß die Dichtringe vom langen rumliegen plötzlich undicht geworden sind. Sie verbrennt kein Getriebeöl, aber es hätte ja der Dichtring auf der Limaseite sein können.
    Jetzt mal eine Frage noch, wie machen sich die Dichtringe bemerkbar, wenn die sich verabschieden. Getriebeseitig wird Öl verbrannt, okay, aber Limaseitig ja nicht.

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Kommt ab und an bei den neuen Kerzen vor, bei dem Preis aber oke denke ich.

    Limaseitig sind Bohrungen, die das Lager ebenfalls mit Getriebeöl versorgen.

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.421

    Standard

    In erster Linie wird rechts Luft gezogen, mit den bekannten Folgen/Symptomen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    716

    Standard

    ...wenn es in den Vergaser gurgelt haste ne Frühzündung

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    340

    Standard

    So, ich habe lediglich die Zündkerze gewechselt. Und dann bin ich mit dem Schwälbchen mal losgeflogen!
    Wow!!
    Aus der Schwalbe ist ein Raubvogel geworden. Mit leichten Rückenwind sind 70km/h locker möglich. Sie zieht richtig gut.So gut ist der M53 noch niemals gelaufen. Ich bin richtig begeistert.

  11. #11
    Flugschüler
    Registriert seit
    17.08.2016
    Beiträge
    309

    Standard

    Heftig was das ausmacht! Mir haben sie den Unterbrecher gewechselt, plötzlich auch gefühlt mehr Power. Guter Hinweis Wikinger...

  12. #12
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.210

    Standard

    Moin Ingo

    Punkt 1 von 16 auf der "was-kann-ich-tun-Liste" bei schwächelndem Vortrieb
    ist die Reinigung und/oder der Austausch der Zündkerze.
    Ich dachte nur, auf Kerze tauschen kommst Du selber und ich wollte nicht alle
    16 Möglichkeiten hier reinschreiben - schließlich stehen die schon im Buch.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #13
    Flugschüler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    340

    Standard

    Ich hatte im Zuge der Wartung eine neue Kerze verbaut, somit kam der Wartungskram für mich nicht in Frage. Ich war nicht davon ausgegangen, daß von 4 gekauften Zündkerzen 2 defekt sind. Also 50% ausschuß finde ich schon recht viel.

  14. #14
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.210

    Standard

    Zitat Zitat von Wikinger Beitrag anzeigen
    Ich war nicht davon ausgegangen, daß von 4 gekauften Zündkerzen 2 defekt sind. Also 50% ausschuß finde ich schon recht viel.
    Ich stimme Dir zu - 2 von 4 schon von Werk kaputt ist heftig.
    Falsches Benzin-Luft-Gemisch führt allerdings auch dazu, das Kerzen versagen...
    (ich erinnere an Dein Problem mit Tank und Benzinhahn)

    Trotzdem oder gerade deshalb kann man ein einzelnes Bauteil
    erst nach einer Prüfung als Fehlerquelle ausschliessen.

    Ich zitiere hier mal frei nach ZschowPeter: "..die geprüfte Kerze aus dem Bordwerkzeug..."
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  15. #15
    Flugschüler Avatar von Wikinger
    Registriert seit
    14.07.2016
    Ort
    Neuenkirchen
    Beiträge
    340

    Standard

    Die tut jetzt ihren Dienst sehr zuverlässig.

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von Schwalben_BK
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Wetterau
    Beiträge
    716

    Standard

    Isolator M14-260 im M53/1 funktioniert bei korrekter Verbrennungstemperatur einwandfrei. Ich habe in 2 Jahren ~6 Kerzen gewechselt, niemals wegen Produktionsfehler. Die ersten drei, weil der Motor mit Getriebeöl lief (angesaugt).
    Tip: wenn der Krümmer anläuft, ist die Verbrennung zu heiß.

    Grüße Boris
    SR2E, Bj. 1960; Schwalbe KR 51/1 K, Bj. `80; S51B2-4, Bj.`88

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Geschichte vom Zylinderschleifen lassen (M53/1)
    Von frank-20011 im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.12.2015, 22:26
  2. Die unendliche Geschichte...
    Von friede im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.09.2013, 12:05
  3. meine Schwalbe,eine Geschichte , Anfängerprobleme und Sorgen
    Von Tradermax im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 15:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped