Thema geschlossen
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Simson geklaut und verunfallt


  1. #1
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    18.123

    Standard Simson geklaut und verunfallt

    Wegen dieser beiden Knilche musste ich gestern Nachmittag auf der Rückfahrt von der kulturellen Landpartie eine gute halbe Stunde im Stau stehen:

    Lübbow - Verkehrsunfall mit 2 schwerverletzten Personen Am Samstagnachmittag, 27.05.2017, gg. 16:15 Uhr, befuhr ein 19jähriger Fahrzeugführer aus dem Landkreis Ludwigslust mit seinem 13jährigen Bruder (Sozius) mit einem zuvor entwendeten Kleinkraftrad der Marke Simson die Bundesstraße 248 aus Richtung Lüchow kommend in Richtung der Ortschaft Lübbow. Beide Personen trugen hierbei keinen Schutzhelm. Der Fahrzeugführer ist zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis für das Kleinkraftrad. Kurz vor dem Ortseingang Lübbow, in Höhe der Einmündung der L260, geriet der 19jährige aus bisher ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Wohnmobil eines 88jährigen Fahrzeugführers aus Hamburg zusammen. Der 19jährige sowie sein 13jähriger Bruder wurden hierbei schwerverletzt und mussten per Rettungshubschrauber bzw. Rettungswagen in Kliniken verbracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. (Quelle Polizeibericht Polizeiinspektion Lüneburg)

    Wenn überhaupt: wieviel Mitleid ist da angebraucht? Für den kleinen Bruder schon, aber für den Oberdeppen???

    Peter

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.546

    Standard

    Mit 19 und nicht mal Lappen fürn Mopped ist man zwischen LuLu und Wendland echt aufgeschmissen was normale Lebensführung mit Job, Einkaufen etc. angeht. Schwarz und ohne Helm unterwegs sein ist natürlich bemerkenswert.
    Man weis nicht ob allein aus Blödheit oder irgendeiner Not resultierend. Vielleicht sind sie ausm Dannenberger Freibad geflogen :)
    Stuff?Buy it!Gadget?Try it!When in doubt, do it!Regrets? None!

  3. #3

    Registriert seit
    11.06.2017
    Beiträge
    3

    Böse Trotzdem traurig

    Wenn du so schreibst hast du den Unfall den beobachtet und Verurteilst deshalb die Jungs so ?! Ich fühle dennoch Mitgefühl für die Jungs und deren Familie. Wer weiß was aus beiden wurde und ob sie leben oder Verstorben sind. Und ob sie die Simson selbst gestohlen oder wie sie (DU) schreibst geklaut haben. Keiner kennt die Umstände weshalb die Jungs da ohne Helm fuhren. Ich spreche hier als Mutter und finde es wirklich schade das man so schreib. Jeder der so was sieht und Mitgefühl in sich trägt. Kann nicht so schreiben. Tut mir leid is so meine Meinung

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    18.123

    Standard

    Hallo Nine,

    bist Du die Mutter der beiden? Hast Du Deine Kinder so auf das Leben vorbereitet, dass sie sich an Regeln halten? Ich weiss als Vater von vier inzwischen volljährigen Kindern und weil ich selber mal jung war, dass Eltern da manchmal mit ihren Worten nicht landen können.

    Wenn Du den Polizeibericht aufmerksam gelesen hättest, dann wüsstest Du, dass Einiges im Argen liegt:
    - "zuvor entwendeten Kleinkraftrad",
    - "
    keinen Schutzhelm",
    - "
    nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis"
    Schon ein einziges der drei Kriterien wäre hinreichend, Zweifel bezüglich der geistigen Reife zumindest des älteren Jungen anzumelden, der dadurch ja nicht nur sich selber, sondern auch seinen kleinen Bruder ins Unglück gestürzt hat.
    Ich kenne die näheren Umstände des Unfalls nicht. Als ich im Stau stand, waren Rettungsdienst und Polizei bereits vor Ort. Aber wenn ich der Erste an der Unfallstelle gewesen wäre, hätte ich nicht an die o.a. Umstände gedacht, sondern im Rahmen meiner Möglichkeiten geholfen.

    Peter

  5. #5

    Registriert seit
    11.06.2017
    Beiträge
    3

    Standard Trotzdem traurig

    Ich bin nicht die Mutter der Jungs , aber selber Mutter und einer meiner Jungs ist mit dem ältern befreundet der auch eine geistige zurück stufung hat. Dennoch hat er seinen Bruder nicht bewusst ins Unglück stürzen wollen. Die simson haben die Jungen auch nicht selber gestohlen oder geklaut !! sonsern von einem anderen bekommen und waren zu Besuch und er wollten einmal fahren, Da er dabei war sein FS zu machen und diese kaufen wollte . Der Junge oder die Jungs sind sonst wirklich anständig und sind keine Diebe. Kenne sie schon sehr viele Jahre . Die Mutter so weiß ich gab auch bei der Polizei den wahren Dieb der Simson an. Tut mir leid für ihre halbe std Stau . Ich bin auch sehr traurig was da und wie es passiert ist . Und ich hoffe das der ältere Jung es über lebt den das ist noch im Raum. Doch sowas sollte man nicht schreiben . wegen Stau ?! Der Junge oder Jungs haben ihr ganzen leben noch vor sich oder Strafe genug dafür . wie es ausgeht , stirbt der kleine , wird der große sich das niemals verzeihen , stirbt der große wird der kleine das sein lebenlang nie vergessen. Deshalb finde ich man sollte alles bedenken und nicht so ein Blödsinn wegen Stau stehen schreiben. Ob sie Anstandshalber ohne zu überlegen geholfen hätten ohne an die nähren Umstände zu denken . Diese beiden knillche wie du sagst . Sind doch bestraft genug und müssen sowas nicht noch lesen wenn es ihnen irgendwann gesundheitlich besser geht oder wie gesagt überleben ! Ich glaube Mitgefühl sollte man in allem haben.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    8.787

    Standard

    Hallo Nine

    Mein tief empfundenes Mitgefühl gilt dem 13jährigen Sozius
    und der Familien der beim Unfall Verletzen.

    Tiefes Mitgefühl empfinde ich auch für den älteren Herrn - den Fahrer des Wohnmobiles. Der hat nämlich garnichts falsch gemacht und quält sich jetzt mit dem Gedanken, zwei Jungs fast totgefahren zu haben.

    ..und auch wenn das jetzt herzlos klingt,
    ich habe leider nur wenig Mitgefühl mit dem 19jährigen Fahrer.
    Ohne entsprechende Erlaubnis und ohne Erfahrung mit einem fremden
    Fahrzeug am öffentlichem Verkehr teilzunehmen, ist dumm.
    Und das ganze noch ohne Helm, ist nicht mehr nur sträflicher Leichtsinn,
    sondern das fordert einen Unfall mit schweren Verletzungen geradezu heraus.

    Kai
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7

    Registriert seit
    11.06.2017
    Beiträge
    3

    Böse

    Hallo Kai
    Das ist mit Sicherheit Herzlos. Woher weiß die Menschheit das wer schuld und unschuldig ist. Ich zum Beispiel lass die Akte des einen verletzen jungen worin steht das Das Wohnmobil die junge seitlich Anfuhr. Nur tut mir auch der Fahrer leid, nun sind auch nicht alle Menschen Fehler frei und auch nicht bei allen zeugt es von Respekt an in Lebensgefahr oder schwerverletzten Jungs. Du warst in deiner Jugend mit einem Heiligenschein gekrönt?! Und nie mit Fehlern deines Lebensverlauf's gezeichnet bis heute , so wie man das liest . Er hat einen Fehler gemacht , oben lesen und begreifen dann auf alles antworten. Wenn dir so was passiert weil du vor hast das ding zu kaufen und nur kurz fahren tust , dann so bestraft wirst . Dann möchte ich sehen wie du dann auf solche hirnlosen ohne verstand am menschlichen Jugendlichen leichtsinn, wohl auch hinterfragten ....Schreiberlinge hier deren Antworten zu lesen. Er wurde doch schon bestraft. Ich hoffe sehr die Familie liest hier nicht auch diese Herzlosen und beschämenden Texte ! Aufrichtige Mitgefühl für beide Jungs empfinde ich von ganzen Herzen . Wer die Wahrheit nicht kennt , sollte nicht Richten ?! Oder ...Hinterfragen, Urteilen, doch Anstand und Herz , Mitgefühl. Hat man doch dennoch. Wenn einen selber sowas passiert und sowas liest ist man am Boden zerstört wenn man die Wahrheit kennt.In Gedanken an die Jungs!!! 😢 Viel Gesundheit und Lebenswillen wünsch ich euch!

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    18.123

    Standard

    Klar ist der 19-jährige schon mehr als gestraft. Und sein kleiner Bruder erst recht.

    So langsam glaube ich, Du bist ein Troll. Deshalb mache ich den Thread auch zu.

    Das stimmt doch weder hinten noch vorne, was Du hier verzapfst.
    Da will einer also eine gestohlene Mopete kaufen und hat weder einen Führerschein, noch Helm(e) ???
    Auffälliger kann man sich doch kaum verhalten.

    Peter

Thema geschlossen

Ähnliche Themen

  1. Simson Schwalbe Geklaut
    Von Meken85 im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.05.2016, 11:33
  2. Simson Schwalbe in Berlin geklaut 22./23.06.10
    Von iriecombat im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 18:54
  3. simson S51 B1-4 geklaut und gesehen
    Von tagchen im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2008, 10:27
  4. Simson star 4-2 geklaut in Bornheim Hersel.
    Von Gtownx im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.2007, 19:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped