+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Spannungskonverter 6V auf 12V für MotorradNavi TomTom Rider


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    56

    Standard Spannungskonverter 6V auf 12V für MotorradNavi TomTom Rider

    Hallo,

    Habe nun schon einige Dinge über solche versuche gelesen und erfragt.
    Leider scheint es mir so, als gäbe es viele unterschiedliche Meinungen dazu.
    Hat sowas schonmal jemand ausprobiert?
    Ich würde gerne mein TomTomRider an meiner 6volt Schwalbe nutzen bzw. Auch laden können.

    Gefunden hab ich jetzt z.b. das hier: https://m.louis.de/artikel/spannungs...d71740e0efdd92

    Andere behaupten auch die Navis würden problemlos ohne irgendwelche zusätzliche Bauteile geladen werden?!

    Gruß

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    17.385

    Standard

    Hallo Gruß,


    das von Dir verlinkte Teil liefert laut Beschreibung gerade mal 0,15A bei 12V.
    Ich würde Dir empfehlen, lieber eine etwas größere Powerbank zu kaufen. Die lässt sich aus sonst verwenden und Du vermeidest Probleme mit Spannungsspitzen, die in Bordnetzen immer mal auftreten können.


    Peter

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    56

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Hallo Gruß,


    das von Dir verlinkte Teil liefert laut Beschreibung gerade mal 0,15A bei 12V.
    Ich würde Dir empfehlen, lieber eine etwas größere Powerbank zu kaufen. Die lässt sich aus sonst verwenden und Du vermeidest Probleme mit Spannungsspitzen, die in Bordnetzen immer mal auftreten können.


    Peter
    Danke.
    Da hast du Recht.
    Es wird sich eine Lösung finden.

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    151

    Standard

    An meinen 6v Fahrzeugen verwende(te) ich diese Wandler von 6 auf 5V direkt zu usb. Für LED Blinker habe ich auch schon mal auf 12v hoch gesetzt und in dem Fall nazütlich gleich eine normale kfz Steckdose verbaut mit der ich einen 12VtoUSB Adapter verwenden konnte. Ging seit Jahren zuverlässig ohne jegliche Schäden an den Verbrauchern (streicheltelefon)
    Bestellt habe ich stehts diese sehr preiswerten Platine mit drehpoti zum einstellen.
    Links erspare ich mir, jeder wird auf eBay Wish oder ali Suchen können.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    56

    Standard

    https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?m...2F322512183111

    Sowas hier sollte doch funktionieren.

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.413

    Standard

    Problematisch bleibt der bei 6V-Zündungen eher geringe Batterieladestrom. Ohne Änderungen an der Ladeanlage und Ladespule läuft man Gefahr sich auf längeren Fahrten mit Navi die Batterie leer zu saugen.

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    151

    Standard

    Ein umrüsten auf Tagfahrlicht spart 5w ein. Die bleiben dann für das usb Gerät übrig. Bei stundenlanger Nachtfalter, wo möglich im Stadtverkehr wird es eine negative Energie Bilanz zu Kosten des SOC der Batterie werden. Da gebe ich dir recht.

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.413

    Standard

    Auch mit Tagfahrlichtschaltung bleibt es problematisch. Grund ist die Ladestrombegrenzung per Spule. Wenn statt der Spule ein "Chinaböllerregler / Holzhammer" oder Ähnliches verwendet wird, kommt mehr Ladestrom zur Batterie. Denn so ein Navi zieht gut 1A Strom. Das ist schon einiges.

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.09.2008
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    151

    Standard

    Dem Stimme ich zu.

  10. #10
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.488

    Standard

    Das gleiche würde die ELBA bringen. Es sei, du bekommst einen super Zerhacker hin, wo noch Mal mit HF und einem kleinen Trafo mit fetter Secundärwicklung etwas mehr Strom raus.

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    10.170

    Standard

    Richtig Ladestrom bekommt man an der 6V-Schwalbe nur mit der Ladespule des DUO, Brückengleichrichter und einem elektronischen Regler dahinter.


    Das dann auf 5V zu bekommen für USB-Gerätschaft ist auch schon wieder ungeschickt, weil der Spannungsunterschied so gering ist.


    Ergo: Mach eine 12V-Anlage rein und gut ist. Nie wieder leere Batterie, zeitgemäße Scheinwerferleistung, und reichlich Gleichspannungs-Leistung übrig für modernes Zubehör.

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.413

    Standard

    Wahre Worte.

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.746

    Standard

    Ich empfehle den Umbau auf ELBA 6V mit Gleichrichter (nur eine Seite), dann einen einfachen Buck-Converter (Stepup-Wandler), dem ist egal was die Eingangsspannung liefert.
    Für dich wäre z.B.
    https://www.sertronics-shop.de/strom...it-l-246-tpads

    Ich muss dazu sagen, dass ich 2018 mit der S70 und originaler 6V Zündung nicht mehr durch die HU gekommen bin. DEKRA/GTÜ/TÜV, Licht zu schwach, Rücklicht muss immer gehen ... . Ich kenne die gesetztes Lage dazu nicht, aber nochmal wollte ich nur woanders hin fahren, daher der Umbau auf ELBA. Bis auf leichtes flackern am Rücklicht, wenn blinkt ist soweit alles ok. Bremslicht und Rücklicht gehen immer.

    ich nutze in sehr vielen Geräten
    https://www.sertronics-shop.de/strom...mit-pin-header
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Reisevorbereitung TomTom Halterung
    Von misterl im Forum Simson Unterwegs
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.07.2012, 22:34
  2. TomTom und Schwalbe ; geht das gut ?
    Von Oberfranke im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 17:25
  3. Elektronikbauteil für Knight Rider Style
    Von Heinzs51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 15:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
Dumcke Online Shop
Ost-Moped