Trittbrettgummi kleben

  • Morgen zusammen... :mrgreen:


    Hab mal ne Frage bezüglich des Klebens der Trittbrettgummis auf die Trittbretter...
    Welchen kleber sollte man da nutzen?
    Ich hab schon mal was von Pattex gelesen, jedoch auch das bei dem schnell an den rändern sich die gummis wieder lösen?
    Erfahrungen?
    Womit habt ihr die Gummis festgeklebt?


    Gruß K.P. ;)

  • Heißkleber? Nimmt man den nicht für lustige Tiere die man aus getrockneten Kastanien und Eicheln bastelt? Das wird nicht gehen.
    Nimm einen Sprühkleber, damit kannst du dünnflächig arbeiten. Kann mir nicht vorstellen das Heißkleber der geeignete Kleber ist, wenn, das würde ich das Trittbrett dazu erhitzen, um den Kleber vollflächig auftragen zu können, ohne das er zwischendurch anfängt auszuhärten ohne das schon der Gummi aufliegt.
    Mit Sprühkleber habe ich die Gummis aufgeklebt, dazu vorher die Gummis auf das Blech legen, mit Malerkrepp die Kanten abkleben, damit diese dann nicht auch eingesaut sind.

  • Ich habe von Pattex den Montage Kraft-Kleber Spezial verwendet. Den habe ich dann dick auf die Trittbrettgummis verteilt, auf die Trittbretter geklebt und noch Gewichte drauf gestellt, damit sie angepreßt trocknen können. Überschüssigen Kleber habe ich an den Seiten abgewischt.
    Also halten tut es, aber der Kleber der seitlich der Gummis etwas raus kuckt wird nach einiger Zeit bräunlich...
    Ich habe den Kleber ausgewählt, weil er im getrockneten Zustand elastisch bleibt.


    Grüße,
    Schwalbenchris

  • Verarbeitet habe ich das Zeug noch nicht, so wie man bei mehreren Produkten die Beschreibung liest, ist das ein Kleber der nach seiner Aushärtung NICHT elastisch bleibt, also ist das Zeug ungeeignet.
    So irreführend ist die Bezeichnung nämlich garnicht.
    Eher weist du nicht von was du da schreibst, denn für gummi scheint Flüssigmetall nicht geeignet zu sein, aber gut, wir wollen ja nicht streiten sonder Gummi auf Metall kleben.


    Irgendwelche Experimente zu machen um ein alten Gummi auf dem Trittbrett zu fixieren ist doch garnicht nötig!
    Selbst Pattex aus der Tube scheint sehr geeignet, man muss den Kleber halt aufbringen, trocknen (ablüften) lassen, genau wie die Lage Gummi. Gummi anrauhen, einstreichen, trocknen (ablüften)lassen, beides zusammenfügen und ein wenig Druck ausüben und gut isses!

  • Danke erstmal für eure schnellen Antworten...


    Ich werds mal, wie geraten mit Sprühkleber versuchen...
    Jedoch muss ich erstmal, welchen besorgen, was wahrscheinlich noch etwas dauern wird
    :roll:
    Aber wenn ich fertig bin, werde ich bericht erstatten :bounce:


    Gruß und Danke für die schnellen Antworten
    K.P.

  • Ich bin schon fastziniert womit die Gummis alles geklebt werden sollen. Bis auf dem Tip von Gonzzo mit dem Pattex aus der Tube sind leider alle "Empfehlungen" völlig ungeeignet!


    Es funktioniert weder mit Silikon, Flüssigmetall, Montage Kraft-Kleber, Sekunden-Kleber, 2-Komponenten-Kleber noch Sprühklebern dauerhaft!


    Für die Verklebung von Gummi auf Metall hat sich Pattex Kraftkleber bewährt. Den gibt es in Tuben oder Dosen. Es ist ein Kontakt-Kleber. Will heißen, auf beiden Seiten muss der Klebstoff dünn aufgetragen werden. Nach dem Ablüften werden die Teile gefügt und aufeinander gepresst.


    Wenn die Bedienungsanleitung des Herstellers, auch im Hinblick auf Sauberkeit und Fettfreiheit der zu verklebenden Teile eingehalten wird, hällt die Verklebung genau wie beim Original, Jahrzehntelang.


    Also, K.P. vergiss dein Sprühkleber!


    Gruß Peter

  • Also, K.P. vergiss dein Sprühkleber!


    Gruß Peter


    Na dann danke :D
    leider hab ich das noch nie gemacht und es wäre nun das erstemal, also versuch ich mal den pattex kraftkleber...
    mehr als scheif gehen kanns ja nicht :roll:


    Danke an alle die sich hier beteiligten...


    @ gonzzo, bernie


    muss mann sich hier jetzt wegen so was streiten:confused:
    das geht doch auch netter oder?


    Gruß K.P.

  • Habe bei mir auf der sr50 auf die Gummiteile (Fußablage) sogenannte Trittbremser (von Lidl.gibt es auch vonTesa) aufgeklebt,damit ich bei Nässe nicht mehr mit den Schuhen vom Gummi rutsche.Schon seit 4 Jahren drauf.Halten bestens.Die Gummis würde ich mit Pattex kleben.
    Gruß aus d.dorf

  • Habe heute auch neue Gummis auf die Trittbretter geklebt. Habe es vorher mit Heißkleber versucht. Aber das hielt überhaupt nicht. Obwohl ich die Alubretter auf 50°C im Backofen vorgewärmt hatte, da ich ja wusste, das der Kleber sonst zu schnelle aushärtet.
    Danach probierte ich auch Pattex. Genauer gesagt habe ich Pattex Kraftkleber Classic verwendet. Verwendung nach Anleitung: Oberflächen penibel reinigen, Kleber auftragen (ich tat es mit einem Pinsel aus´m Tuschkasten), 10 min warten, aufkleben, ordentlich festpressen, fertig. Beim Auflegen der Gummis auf die Trittbretter sollte man beachten, das diese NICHT mehr nachjustiert werden können. Also wenn sie Kontakt haben, dann sitzt es. Am besten fängt man daher oben bei den beiden Löchern an.
    Also Pattex ist da meiner Meinung nach das Beste.


    TIPP: Die alten Klebereste bekommt man gut mit Universalverdünner weg: Alten Putzlappen auf das Trittbrett leben, Verdünnung drauf gießen, einwirken lassen (so 5 min.) und dann kann man die alten Klebereste abwischen. Danach gründlich mit Spüli abwaschen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!