Teilespender oder neues Leben... Blechhaufen gerettet.

  • Ich fahre eines schönen Tages mit meiner mittlerweile fast fertigen S51 zum Supermarkt um noch ein paar Kleinigkeiten zu besorgen, da treffe ich einen bekannten aus Kindertagen. Fand das Moped toll, erzählte mir von seinen NSU-Restaurationen und erzählte mir am rand , das sie eine "völlig abgeranzte Schwalbe ohne Motor" in der Scheune stehen haben.


    :bounce: Neugierde geweckt.


    Ich bin daraufhin dann gestern zu ihm, hatte auf eine Kr50 oder Kr51-2 gehofft (was man sich halt so alles wünscht..). Unter einem halben meter Staub fanden wir dann eine halbe stunde später die Überreste einer Kr 51-1 S. Nicht das wonach ich suchte, aber gut. Kurze Rücksprache was er für das Teil haben mag, Preis hat gestimmt direkt nach Hause gebracht.


    Nun stellt sich mir doch aber die Frage, was mach ich mit dem Vogel? Auseinander und als Teile verkaufen, oder ein neues schönes Leben neben meiner anderen Simme? Entschlossen hab ich mich noch nicht... An allen Ecken Fehlt irgendwas und vor allem fehlt das Herz des kleinen Vogels mit geknickten Ohren...


    Ich werde den Leidensweg hier mal spaßeshalber dokumentieren, ob es eine lange oder kurze Doku wird, mag ich aber noch nicht abschätzen. Vorweg erstmal 2 Bilder von dem Vögelchen!

  • sieht doch ganz nett aus...


    als teilespender find ich die dinger aber immer zu schade....


    ich find klasse, dass du das hier so machst und hoffe, dass das auch so weiter geht...egal wie du dich entscheidest ;) *daumen hoch*


    hoffe aber es wird ne Restauration...


    nen Motor findest du doch bestimmt bei ebay oder so relativ billig ;D


    Gruß und viel spaß
    K.P.

  • ich will jetzt wirklich nicht unhöfflich sein, aber wieviel hast du dafür bezahlt?
    ich such nämlich vielleicht auch was zum aufbauen, doch ich habe keine ahnung wie teuer das so wird...


    wenn du es nicht beantworten willst, lässt du es einfach ;-)

  • K.P. : Darfst gerne ne antwort haben, ich mein über Geld spricht man ja bekanntlich nicht, aber ein satz neue Reifen kostet mehr ;)


    Naja O-Ton ist ja recht eindeutig. Ich denke das morgen ersteinmal Tag der Wahrheit ist. Dann kommt das erste mal das Kleid der kleinen runter und ich werde mal einen blick drunter werfen. Der Rahmen wurde neu gelackt, aber ähnlich wie das blechkleig einfach alles überschmiert... der wird wohl bekanntschaft mit ein paar Glasperlen machen.


    Bevor ich die Augen auf halten werde wird erstmal geschaut ob mit dem Rahmen und der Rahmennummer alles ok ist. Wenn da nix unerwartetes kommt werden neue Papiere beantragt... Wenn die da sind und ich abschätzen kann was ich brauch und was auf mich zu rollt wird entweder in die Hände gespuckt oder die gute als Organspender verteilt.


    Mal ne Frage in die Runde, was zahlt man den ca für ein halbwegs intaktes hycomat-Triebwerk (möglichst komplett)?

  • der wird wohl bekanntschaft mit ein paar Glasperlen machen.


    Da muss Korund her! Willst doch das Geschmiere nicht verewigen oder? Und warum willst du einen Trabbi-Motor einbauen? :mrgreen:
    Nee mal ernsthaft, so ein Halbautomatikmotor dürfte sicher über dem Preis eines "normalen" liegen. Wenn man denn einen ergattern kann. Trittbrett links ist übrigens auch ein "unnormales".

  • Trittbrett links ist übrigens auch ein "unnormales".


    "unnormal" ? :-D


    bei meiner schwalbe ist zur zeit das rechte Trittbrett "unnormal" ;D


    also ich würd einen 4-Gang motor aus der 2er reihe einbauen... (KR51/2 E oder KR51/2 L)
    soweit ich weiß sind die billiger als ein Halbautomatik...
    und schalten macht doch mehr spaß :D


    das einzige was ich gut fand an der KR51/1 S war diese eine Farbe...
    das creméweiß... :)


    ich find das iwie toll :-D


    Lemming
    danke für die antwort !


    aber als Teilespender ist die wirklich zu schade :-)

  • Weil das:


    a) nicht passt ohne den Rahmen zu "bearbeiten"
    b) dadurch die ABE erlischt
    c) Halbautomatik-Schwalben nicht sooo häufig sind
    d) ja außer Trittbrett und Motor alles da ist, was zu ner echten "S" gehört(sogar der begehrte Schriftzug)


    MfG


    Matze

  • na da tut sich ja richtig was :)) und das ohne das ich bis jetzt irgend en Handschlag getan habe.


    Also wenn ich mich dem Teil annehme dann wird es ne "S"... Da werd ich mit sicherheit nicht rumbraten oder auf die idee kommen en normalen Motor ein zu bauen. Wenn ich alles manuell machen will fahr ich ne runde auf meiner S51 (die mir grad tödlich auf die nerven geht).


    So langsam juckt es mich doch unter den Fingern. Mal schauen wo das alles hinläuft.

  • a) nicht passt ohne den Rahmen zu "bearbeiten"


    das wusste ich auch nicht... wieder was dazu gelernt ;D

    b) dadurch die ABE erlischt


    das ist richtig...aber das kann man ja umgehen

    c) Halbautomatik-Schwalben nicht sooo häufig sind


    stimmt, doch das heißt ja nicht, dass man das nicht machen kann....wers nicht mag

    d) ja außer Trittbrett und Motor alles da ist, was zu ner echten "S" gehört(sogar der begehrte Schriftzug)


    auch richtig... doch ein s-motor ist um einiges teurer...so weit ich weiß


    Mal schauen wo das alles hinläuft.


    natürlich zum restaurieren !!!
    :-D

    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

    Einmal editiert, zuletzt von Prof () aus folgendem Grund: Doppelpost


  • das ist richtig...aber das kann man ja umgehen


    Wie? Legal?



    Zitat

    doch ein s-motor ist um einiges teurer...so weit ich weiß


    Allerdings verkauft sich eine auf M541 "umgepfuschte" "S-Schwalbe" nicht so teuer wie eine mit dem richtigen Motor. (Es sei denn man haut einen unwissenden übers Ohr) Soll nicht heißen das du ein Pfuscher bist oder der TE sein Schwalbe gewinnbringend verhökern soll.


    MfG


    Matze


    P.S. Wenn dir nachträglich noch was einfällt kannst du das auch mittels "Bearbeiten"-Button einfügen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!