Fragen zum Scheinwerfer

  • Hallo,
    wollte nur mal eben kurz fragen ob es normal ist, dass der Scheinwerfer bei Zündung an ist. Wenn ich den Schlüssel auf Licht stelle, ist klar, dann geht ja auch das Rücklicht. Aber bei Zündung geht mein Scheinwerfer auch, das Rücklicht (so wie es sein soll) nicht.


    Zu dem wollte ich noch Fragen ob es beim Scheinwerfer egal ist, ob man das gelbe Kabel links und das graue Kabel an die rechte Lasche angeschlossen hat oder umgekehrt? Gelb und grau müssen an den Scheinwerfer, aber an welche Lasche von der Birne?


    Besten Dank für eure Hilfe


    Achso es handelt sich um eine SChwalbe KR51/2 E

  • Wenn dein Vorderlicht auch auf Schlüsselstellung I leuchtet, dann hat schon mal jemand auf die sogenannte "Tagfahrlichtschaltung" umgesteckt. Dabei bleibt etwas mehr Saft von der Lichtmaschine für die Batterie übrig, weil das Rücklicht nicht befeuert wird. Dennoch werden die Mindestanforderungen für Mopeds (nämlich tagsüber mit Licht zu fahren) erfüllt. -- soviel zu meinem Halbwissen :oops:

  • Zitat

    Zu dem wollte ich noch Fragen ob es beim Scheinwerfer egal ist, ob man das gelbe Kabel links und das graue Kabel an die rechte Lasche angeschlossen hat oder umgekehrt?

    Nee, is nich egal. Das eine ist Fernlicht, das andere Abblendlicht. Probiers halt mal mit der Schalterstellung aus und korrigiere wenn nötig.

  • Nee, is nich egal. Das eine ist Fernlicht, das andere Abblendlicht. Probiers halt mal mit der Schalterstellung aus und korrigiere wenn nötig.



    Naja ist das im dem Sinne nicht doch egal? Ich mein dann ist halt statt Schalter nach oben Fernlicht, Schalter nach unten Fernlicht (In welcher Stellung sollte denn Standardmäßig Fernlicht sein?). Das normale Licht ist sieht aus als ob nur der obere Halbkreis des Scheinwerfers leuchtet, Fernlicht leuchten dann oben und untern oder nicht?


    Zum Tagfahrlicht: Wie mache ich das wieder Rückgängig? Ich möchte schon selber entscheiden ob ich mit Licht fahre oder nicht.

  • Zitat

    Zum Tagfahrlicht: Wie mache ich das wieder Rückgängig? Ich möchte schon selber entscheiden ob ich mit Licht fahre oder nicht.


    Das weiß/schwarze Kabel vom Abblendschalter Klemme 56 kommend, am Zündschloss Klemme 56 anschließen,

  • Zum fahren mut du zumindest vorne das Licht anschalten. Rüstest du wieder zurück, hast du nicht nur vorne, sondern auch hinten Licht. Hast du hinten Licht, wird die Batterie nicht mehr geladen, was so schon etwas heikel ist und öfters mal extern nachladen erfordert, dann aber sehr oft gemacht werden muß, falls du blinken und hupen willst. Kannst du nicht blinken und hupen, gibt es von der Rennleitung einen Mängelschein usw usf

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!