Na großes Kino: WWF und Monsanto in einem Boot...

  • Moin,


    Bin gerade eben erst darauf aufmerksam geworden...da wird doch der Hund in der Pfanne verrückt:


    Der WWF, die größten "Naturschützer" der Erde, beteiligen sich an der Industrialisierung und Ausbeutung der Land- und Waldflächen und der Etablierung von Monokulturen in Dritte Welt Ländern und geben ihnen damit den Touch der "nachhaltigen Landwirtschaft". Sie sorgen für einen "grünen Anstrich" des GEN-Riesen Monsanto und anderer Unternehmen.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Gut, dass ich dem Laden nie etwas gespendet habe.:rolleyes:


    Schade auch, dass damit dem Ansehen anderer Naturschutzgruppierungen mächtig geschadet wird.


    Gruß aus Braunschweig

  • Ist ein alter Hut, dass der WWF von den Industriestaaten gesteuert wird.
    PAlmölplantagen etc. pp. ist für mich ein alter Hut.
    Kenne das alles schon durch die verpöntem Leute von Greenpeace.
    Viele bezeichnen die als militante Spinner...für die das allerdings schon zum Alltag gehört.
    Als Spender bekomme solche Infos frei Haus...habe die aber nie aufgehoben.


    Auf Rollergirls Wunsch Anregung hin hier ein Link zur Landverseuchung durch aufwändige Ölgewinnung aus Ölsand (Greenpeace):


    http://www.greenpeace.de/theme…_oelsand_abbau_in_kanada/


    Grund: Die Gewinnung von Öl aus Ölsand lohnt sich mittlerweile durch die steigenden Ölpreise. Land und Leute werden dafür in Kanada verseucht.
    Ein ähnliches Beispiel sind die verstaatlichten (weil von Esso und und Co. weitestgehend ausgebeuteten) Ölförderanlagen in Mittelamerika und die kaputten Pipeines, die ganze Landschaften und Menschen verseuchen:


    http://www.faz.net/artikel/C30…-in-ecuador-30241039.html


    Besser @ des Rollermädchen?
    ^^

  • Das ist ja schön, dass DU das schon alles kennst. Andere vielleicht nicht. Und daher frage ich mich, inwiefern das jetzt für mich von Interesse war, was Du schon alles weißt, denn letztlich ist das die einzige INFORMATION Deines Beitrags...

  • Eventuell Sein Link



    Wie man dem Beitrag entnehmen kann, hat er den erst NACH meiner Kritik eingefügt...


    Ganz tolles Thema, Icehand (auch wenn DAS für mich wiederum ein alter Hut ist), es war aber auch von mir nicht so gemeint, dass man sich jetzt hier darum battlet, wer die meisten oder schrecklichsten Umweltzerstörungen kennt...


    Und da ich auf Optimismus und Aktivismus stehe, werfe ich jetzt einfach nur FÜR DIE, DIE SIE NICHT KENNEN die Yes Men in den Raum und empfehle den Film (ist auch synchronisiert bei youtube online) und Mitglied werden und die Welt verändern... :-)


    BTW: Passend zu dieser ganzen Gender Diskussion haben sie auch was schönes gemacht...


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Komm mal wieder runter und lass das mit dem Gender bitte weg! Ich dank Dir für den Hinweis auf die Yes Men. Von denen las ich mal und vergaß sie wieder. Nun leih mir den Film vielleicht mal aus.


    Was Monsanto angeht, kann man allerhand über dieses Unternehmen finden. Wenig positives... Dass WWF mit denen zusammen arbeitet und zeitgleich viele Kinder nach den Sammelbildchen für das Klebealbum bei Rewe gieren, ist übel. So prägt sich schon früh ein, was WWF so alles für die armen und lieben Tierchen tut.

  • Komm mal wieder runter und lass das mit dem Gender bitte weg!



    Damit kannst Du Dich an Icehand wenden... Ich hab das nämlich im Zusammenhang mit den Yes Men nur eingeworfen, weil er in einem anderen Thread heute wieder das Lied von Mann und Frau gesungen hat... ;-)
    Ich hab und hatte da eh NIE ein Interesse dran und finde das Video über die Aktion der BLO auch eher einen lustigen Beitrag...


    Ansonsten gern geschehen.

  • Derbe Geschichte, muss man schon sagen. Nachhaltiges Gensoja von abgeholzten Regenwäldern - so übersetz ich mir das mal. Hoffe, dass das noch paar Kreise zieht und nicht in 2 Wochen wieder vergessen is.

  • Hier noch ein Link wegen der Ölverseuchung usw. zu einer aktuellen Sendung, heute ist dazu ein Themenabend auf ARTE ab 20:15.


    Themenabend Schmutziges


    Um 21:05 Uhr geht es da weiter mit den Gesundheitsschäden und Klimafolgen durch die Abfackelung von "Abfallgasen" bei Ölgewinnung - dem "Gas Flaring"



    Das hat weder was mit dem anderen Threat noch mit Gender zu tun...
    Ich greife den Kram NICHT bei jedem Thema hier neu auf,
    weil ich nur einmal rumfrotzel und es danach gut sein lasse.
    Da hat wohl jemand Blut geleckt und kann davon nicht ablassen?
    :D

    Plaste-Fahrer sind Pappnasen!

    Einmal editiert, zuletzt von Icehand () aus folgendem Grund: Erweiterung der Infos zur Sendung

  • War eben im Kino und habe entdeckt, dass GESTERN ein sehr interessanter Doku-Film zum Thema Genmanipuliertes Saatgut und Monsanto und wohl vor allem die Machenschaften lief... leider zu spät. Titel GEKAUFTE WAHRHEIT. Wer noch die Chance hat, ihn in seinem Kino um die Ecke zu sehen, unbedingt reingehen - klingt echt spannend. Ich muss dann wohl auf die DVD VÖ warten. :-(


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Und weil ichs heute erzählt habe, noch was optimistisches "Wie verändere ich die Welt?"


    http://www.wut-allein-reicht-nicht.de/do-it-yourself-liste/


    Auf "Motorsport" wird natürlich nicht verzichtet, aber vielleicht kann man ja die ein oder andere Sache in die Tat umsetzen. ;-)



  • Was ein vollkommener Unfug. Wenn im Trailer allein schon dermaßen viele fachliche Fehler und haltlose Hypothesen verbreitet werden, dann kann der Film ja nur der letzte Dreck sein... Unfassbar. Sorry, aber das geht garnicht!

  • Gerade bin ich auf einen Artikel gestoßen das "Monsanto Gensoja" jetzt in der EU zugelassen wurde, schöne neue Welt. :?


    hier


    schönen Gruß
    Johnny




    Auch der Artikel ist komplett fürn Arsch. Wie mir diese unbegründete Gentechnik-Panikmache auf den Keks geht...


    Dieser Artikel von Christine Nüßlein Vollhart (Nobelpreis-Trägerin) sollte mal gelesen und verstanden werden.
    Offener Brief an Wolfram Siebeck — Max Planck Institute for Developmental Biology

  • Worauf beruft sich denn deine "Aussage" das alles quatsch ist? Auf nen Offenen Brief von nem Lobbyverein?


    Zitat

    Auch der Artikel ist komplett fürn Arsch. Wie mir diese unbegründete Gentechnik-Panikmache auf den Keks geht...

    Zitat

    Was ein vollkommener Unfug. Wenn im Trailer allein schon dermaßen viele fachliche Fehler und haltlose Hypothesen verbreitet werden, dann kann der Film ja nur der letzte Dreck sein... Unfassbar. Sorry, aber das geht garnicht!

    Du solltest dich vielleicht auch ma mit der "tollen" Firma Monsanto auseinandersetzten und wie ihre Ziele in den nächsten Jahren aussehen.


    In diesem Sinne kann ich nur auf meine Signatur verweisen und ich bleib dabei Gensaatgut ist Dreck


    schönen Gruß
    Johnny


    Edit: Falls du ma zuviel Zeit hast


    Monsanto mit Gift und Genen

  • Auch der Artikel ist komplett fürn Arsch. Wie mir diese unbegründete Gentechnik-Panikmache auf den Keks geht...



    Also wenn ich dein Gesülze lese, das könnt ich mir die Haare raufen!
    Was diese Firma tut, hat verheerende Konsequenzen für unsere Erde. Es werden Saaten ausgebracht, die nicht dem Sinn der Natur entsprechen. Das schlimme, der Dreck ist nicht wieder rückholbar. NIE Wieder!
    Ansich ein schöner GEdanke, das man ein wenig Gott spielt und den Pflanzen Resistenzen und Dürreverträglichkeit anerzieht, aber das was die da basteln ist nicht von der Natur gewollt, spätere Schäden und Unverträglichkeiten mit dem Rest der Natur keineswegs vorhersehbar und kontrolliert. Wie auch...?


    Jeder Bauer, der seine Felder mit dieser verseuchten Saat bestellt gefährdet/befruchtet naheliegende Felder von Bauern, die unbelastetes Saatgut verwenden.
    Der Witz, Monsanto und co lassen sich diese Saat dann auch noch lizenenzrechtlich vergüten!


    Das der ganze Mist für die Menschheit von Nutzen ist, glaubt entweder nur einer der nen Klotz im Kopf hat oder von den Patentinhabern bezahlt wird.


    Dieser Artikel von Christine Nüßlein Vollhart (Nobelpreis-Trägerin) sollte mal gelesen und verstanden werden.
    Offener Brief an Wolfram Siebeck — Max Planck Institute for Developmental Biology


    Das Link ist ja wohl sowas von lächerlich. Objektivität gleich NULL!
    Hat die ihren Nobelpreis im Preisausschreiben von nem mickymaus-Heft gewonnen?

  • Jeder der nur halbwegs seine Rübe anstrengt kann sich ausmalen, was diese Veränderungen für die Natur bedeuten.
    Meinetwegen sollen die ihren Mist herstellen, sollen ihn dann aber hermetisch abgeriegelt selber konsumieren und verwerten.
    Dieses dumme Gewäsch, der Kram könnte/sollte/müsste unseren Erhalt als MEnschen begünstigen ist eine riesengroße Lüge! Lebensqualität durch Genmanipulation? Was für ein Lacher!
    Ist der Welthunger seit dem Treiben vom monsanto und gleichartigen Firmen geschrumpft ? Nö oder?


    Die Natur gehört sich selbst, darf meiner Meinung nach nicht patentiert werden. Sie reguliert sich selbst, derlei Eingriffe bedarf es nicht! Da diese Säcke Geld ohne Ende verfügen, können sie sich dieses systematische Täuschen und prozessieren leisten, bis eh nix mehr zu retten ist!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!