S51 geht beim Runterschalten aus

  • Hallo, ich habe folgenes Problem:


    wenn ich ein Stück im 3. bzw. 4. Gang fahre und dann an einer Ampel oder ähnliches anhalten will oder zumindest langsamer werden will, und in den 2ten Gang schalte, geht die Simsons manschmal aus.


    Wenn sie so ausgegangen ist, dann bekomm ich sie für eine kurze Zeit (ca 5mins) nicht mehr an; wenn ich aber den Motor mit dem Schlüssel ausschalte, geht sie danach ohne Probleme selbst mit warmen Motor wieder an.


    Die Zündkerze ist auch trocken, nachdem sie mir ausgegangen ist.


    Mir ist aufgefallen, dass sie manschmal kurz bevor sie ausging kein Gas mehr genommen hat. Ich vermute, dass der Leerlauf reingefallen ist. Kann das der Grund sein, warum sie ausgeht?


    Kann es sein, dass ich einfach mein Fahrstil verbessern soll, ich bin noch relativ neuer Simsonsfahrer und habe von daher sicher noch nicht die perfekte Technik, aber, dass sie so oft Ausging kam mir bedenklich vor.


    lg Ete

  • Hey, ich habe schon im Forum gesucht, aber keinen gefunden, bei dem der Motor beim Runterschalten ausgeht.


    Standgas ist eig. relativ hoch, wenn ich an Ampeln stehe kommt mir das zumindest so vor, aber ich habe kein Vergleichswert.
    ete

  • Mit Leelauf "reinfallen" meinte ich, dass es Gänge überspringt, weil es manschmal der Fall war, dass ich von 4. Gang runter geschalten habe und das Moped dann kein Gas mehr genommen hatte. Als ich wieder hochschaltete war ich dann im 2. Gang. So kam es mir zumindest vor.


    Die Kerze sieht eig. ganz gut aus. Vielleicht ein wenig zu dunkel ;)
    Denke nicht, dass es daran liegt.


    Wäre der Kondensator hin, würde ich es an den Funken erkennen, oder kann der auch ohne Funken kaputt sein?


    ete

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!