zylinder: ab welchem reperaturschliff größere HD nötig?

  • hallo gemeinde,


    ich fahre nun seit ca.900 km meine neue garnitur und nun auch längere vollgasfahrten... und es fängt bei 65 an zu knistern im zylinder, also das besagte rasseln, welches sich mit startvergaser bessert. zylinder wurde vorher entgratet! da ich vorher die orig. bohrung von 39,98 hatte und nun eine 40,97 fahre nun meine frage:


    kann es sein das eine etwas größere HD nötig ist und der motor unter volllast zu mager läuft?


    andere ansätze zum knisterproblem?


    knisternde grüße, rusty...

  • Geringfügig größere HD (70,72) kann manchmal durchaus angebracht sein, gerade bei frisch geschliffenen Zylindern. Vergaser reinigen bzw mit Druckluft freiblasen bringt aber oft dieselbe Wirkung.


    Schau am besten aufs Kerzenbild, wenn sie nach knisternder Vollgasfahrt hellbraun bis weiß ist -> Handlungsbedarf

  • Das liegt nicht an der Hd , eher Vergaser nicht sauber eingestellt , die Schwingungsdämpfer am Zylinder verschissen Fußdichtung zu dünn gewählt
    mfg

  • Das liegt nicht an der Hd , eher Vergaser nicht sauber eingestellt , die Schwingungsdämpfer am Zylinder verschissen Fußdichtung zu dünn gewählt
    mfg



    Rusty hat aber einen M53.


    Und wie willst du die Dicke der Fussdichtung wählen? Ich kenne die nicht in unterschiedlichen Dicken, lassen wir mal den weissen Papiermist aussen vor.


    MfG


    Tobias

  • S70 und S51 haben im 16N1-11 die gleiche Düse.
    Das sagt was aus, oder?
    Aber trotzdem kannst du bei zu heller Kerze die Düse ein wenig größer wählen, wenn denn das magere Gemisch auch wirklich auf die "zu kleine HD" zurückzuführen ist.
    Für das magere Gemisch könnte aber auch andere Grüne haben.

  • Wenn wir einfach mal davon ausgehen, dass die Ingenieure in Suhl keine Idioten waren, dann liegt ein zu mageres Gemisch grundsätzlich mal nicht an einer zu kleinen Hauptdüse. Nebenluftquellen gibt's grade genug rund um Motor und Vergaser, und verstellt oder etwas zugesetzt ist der Vergaser auch schnell mal.

  • S70 und S51 haben im 16N1-11 die gleiche Düse.
    Das sagt was aus, oder?
    Aber trotzdem kannst du bei zu heller Kerze die Düse ein wenig größer wählen, wenn denn das magere Gemisch auch wirklich auf die "zu kleine HD" zurückzuführen ist.
    Für das magere Gemisch könnte aber auch andere Grüne haben.


    Zitat von Schwarzer_Peter

    Beim Reparaturschliff braucht's keine größere Düse, und sowieso ist der Einsatz einer größeren Hauptdüse verbotenes Tuning.


    Lies mal was der Dunkle Peter geschrieben hat.....

  • Ja und?
    Ich habe ja geschrieben, das S51 und S70 die gleiche Düse haben, also sollte es doch logisch sein, das ich damit meine, das es keiner größeren Düse bedarf. Das es an der HD liegt ist also ganz klar zu bezweifeln.
    Weiter schrieb ich, das es auch andere Gründe haben könnte, das (wenn überhaupt, wir wissen ja nicht, warum der Zy. eigentlich rasselt) das Gemisch zu mager ist.


    Ich weis nun nicht warum du dich schon wieder ereiferst und wild auf der Brust trommelst.

  • also hier blüht ja die diskutierlaune ^,^


    gut das eine größere HD unter tuning fallen könnte dachte ich schon fast... aber betrachtet man es mal logisch, hat ja der star schon allein wegen seines besseren luftwiederstandes und des leicht anderem ansaugtraktes nur eine 50er HD verbaut, wenn ich nun also schon ca. 2ccm mehr hubraum und damit etwa 0,3 PS mehr leistung habe dann könnte man das doch als feintuning bezeichnen, das mehr an leistung muss doch schliesslich auch bedient werden? also ich werde mal das kerzenbild nach vollgasfahrt prüfen, erneut auf nebenluft testen und dann hier berichten.


    rusty

  • so, habe eben nochmal geschaut und geschraubt, das kerzenbild war nach vollgasfahrt etwas ins graue



    ich hab jetzt eine 70er HD verbaut, den vergaserflansch erneut geplant



    und alles gereinigt und neu eingestellt...auffällig ist das der vergaser innen schon ziemliche riefen und abnutzung hat, an der stelle wo der schieber läuft. der schieber ebenso.



    nach einer probefahrt nun das resultat der mühe, es knistert scheinbar nicht mehr.


    ich bleibe am ball.

  • ich weiß zwar nciht wo das tuning sein soll wenn er versucht das knistern unter volllast abzustellen


    "Knistern abstellen" ist per se kein Tuning. Wenn dies aber mit Maßnahmen passiert, die nicht mehr von der Betriebserlaubnis gedeckt sind, ist das im Sinne der Boardregeln eben böse. Und wenn's nur die größere HD ist.


    Ich möchte allerdings auf einen typischen Bastlerfehler hinweisen: Bei der Fehlersuche arbeitet man immer Schritt für Schritt. Dadurch, dass nun der Flansch geplant, das Innenleben gereinigt und die HD gewechselt wurde, ist nun offenbar das Knistern weg, aber die genaue Ursache lässt sich nicht mehr benennen. Könnte ja alles gewesen sein.


    Ich lass mal erstmal offen, um zu sehen, wohin das führt...

  • hey peter! was heist hier beratungsresistent? ich habe den vergaser genauestens überprüft, gereinigt (er war absolut sauber, egal) und den flansch erneut bearbeitet. ausserdem den luftberuhigungskasten auf undichtigkeiten ispiziert, nichts! ich habe logisch gehandelt. wozu gibt es abstufungen in der bedüsung und warum müssen gewisse sachen aufeinander abgestimmt werden? mein reperaturschliff ist im legalen bereich. ich kann dich beruhigen, sie fährt durch die düse nicht plötzlich 90- im gegenteil, es hat sich nichts geändert ausser das knistern, das offenbar weg ist. die kerze hat deutlich gezeigt das da was zu mager ist. ich habe mehrere fehlerquellen beseitigt.


    richtig, die suhler waren keine idioten, deshalb gab es auch für jedes modell spezielle düsen. ich berechne dir wenn es sein muss ob ich recht habe oder nicht!


    @ prof:


    ich habe einfach keine zeit um das moped jeden tag zu zerlegen (prüfungsstress) und der karren wird jeden tag gebraucht, da mache ich natürlich auf nummer sicher.
    ich werde mir demnächst die kerze erneut angucken, dann entscheide ich was mit der düse passiert.


    ich betone noch mal: schneller gewurden ist sie NICHT!


    viele grüße, beratungsunresistenter rusty ;)

  • ich habe einfach keine zeit um das moped jeden tag zu zerlegen (prüfungsstress) und der karren wird jeden tag gebraucht, da mache ich natürlich auf nummer sicher.


    Das gesteh ich dir ja durchaus zu. Aber wenn man alles auf einmal macht, kann man eben nicht einfach den Rückschluss ziehen, dass das Problem durch die größere Hauptdüse behoben wurde.


    Ralf


    P.S.: Niedlich, wenn Sachsen so schreiben, wie sie sprechen... ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!