KR 51/1 Blinker und Hupe funktionieren nicht

  • Hallo ihr lieben,


    mein Dad hat mir vor 2 Wochen seine Schwalbe vermacht, die seit 1997 nicht mehr gefahren wurde (davor aber immer anstandslos bis zum Schluss). :smile:


    Nach 5 Tagen Arbeit (Tank entrosten, Benzinhahn ersetzen, Vergasen sauber machen, Radlager wechseln etc.) sprang sie auch auf den 3. Tritt an - danach immer auf den ersten.
    Ich hab jetzt auch schon soooo eiiiiinige km mit ihr zurückgelegt und sie ist äußerst zuverlässig (dabei hatte ich schon Angst, weil man oft gegenteiliges hört ;) )


    Nur 1 Problem hab ich: Trotz neuer und geladener Batterie, funktioniert weder der Blinker, noch die Hupe. :shock:
    Das Standlicht funzt einwandfrei. Ich habe auch schon alle Kabel auf evtl. "Mäuseattacken" gecheckt und die Kontakte auf Korrosion untersucht...auch die Sicherungen sind nicht durchgerschmort. Bin gerade ziemlich ratlos...


    Habt ihr vllt noch Tipps für mich, wo der Fehler liegen könnte? :confused:


    (hat bei meinem Dad immer funktioniert und an der Elektronik hab ich nicht umgesteckt oder so...)


    Danke schonmal und LG
    Tanja

  • nimm mal vorne die lampenmaske ab und schau dir die verkablungen an...
    vllt. ist doch etwas falsch verkabelt oder miss mal die Kabel mit nem Multimeter durch und schau ob an den Kontackten was ankommt.


    sonst könnte ein kabelbruch vorliegen oder vllt. (wenn was ankommt) sind die birnen des blinkers kaputt und/oder die Hupe...


    solang das standlicht geht, kanns also nicht an der batterie liegen :D


    Gruß

  • Wenn die Blinker beim Einlagern noch funktiert haben und jetzt nicht mehr, wird da sicher kein Kabel umgesteckt sein. :roll:


    Da ist mit hoher Wahrscheinlichkeit irgendein Kontakt vergammelt.


    Ralf


    P.S.: Überschrift hab ich korrigiert

  • Huuuch, das ging aber schnell :-)


    Die Birnen im Blinker sind okay, hab ich auch drauf getippt und neue reingemacht - immernoch nichts...


    Laut Schaltplan sehen die Kabel auch gut aus. Allerdings hab ich nicht nicht durchgemessen...werde ich dann gleich mal ausprobieren. Wenn wirklich nichts ankommen sollte, ist es wohl das beste ein neues Kabel zu ziehen oder kann ich das auch anders lösen? (bin net so der Elektrik-Profi O:-) )

  • @ Prof: Danke fürs korrigieren. Die Kontakte sehen eig gut aus, das ist es ja was mich verwundert. Einer hatte etwas Flugrost, aber den hab ich abgeschmirgelt und jetzt ist er wieder blank...!
    Oder bringt das abschmirgeln da nichts mehr?
    (sorry nochmal bin echt eher mechanisch begabt :-P

  • Eigentlich ist eine Sache, gut eine andere. Dazu kommt, daß ein Kabel immer zwei Enden hat und dann dort auch nich Stecker mit ihren Verbindungen dran sind, die auch Gammel ansetzen können, wie auch der Blinkgeber usw.
    Ohne das mal duchzumessen wirst du lange Kontakte sauber machen, was ja aber auch nicht verkehrt ist. ;-)

  • genau...erstmal durchmessen ob überhaupt was ankommmt...und wenn das der fall ist und trotzdem immer noch nichts funktioniert ist weiter grübbeln angesagt :D

  • Richtig...
    Folgendermaßen siehts aus: alles von meinem Nachbarn durchmessen lassen => Resultat: überall kommt Strom an.
    Birnen nochmals geprüft: neu und i.O.
    Hab jetzt mal nen neuen Blinkgeber bestellt, vielleicht liegt der Fehler da begraben...was allerdings immer noch nicht das Hupen-Problem lösen würde :-P
    Naja - eins nach dem anderen ^^

  • Den Blinkgeber kann man hören, wenn der Motor aus ist und du die Blinkschalter betätigst...
    prüfe mal das rot/grüne Kabel von der Sicherung zu Klemme 30 am Schalter und das schwarz/gelbe und schwarz/weiße vom Schalter Klemme 15/51 zur Hupe und zum Blinkgeber...

  • Nch der langen Standzeit kann es durcvhaus sein, daß die Hupe und auch der BLinkgeber vergammelt sind und sich darin nichts mehr tut. Strom kommt ja an den Bauteilen an.

  • um die blinker zu testen, bzw. zu testen, ob der blinkgeber im eimer ist, nimmst du die beiden kontakt der kabel, welche am blinkgeber ankommen und hälst sie bei zündung zusammen und betätigst den blinkschalter...
    dann sollte der blinker zwar nicht blinken, aber dauerhaft leuchten und du kannst feststellen, ob die blinker es tun...dann liegts wahrscheinlich wirklich an dem Geber.

  • ...nimmst du die beiden kontakt der kabel, welche am blinkgeber ankommen und hälst sie bei zündung zusammen und betätigst den blinkschalter...



    danke für den Tipp :-) ihr seid echt spitze *Daumen hoch*
    Wird nach der Arbeit gleich ausprobiert ^^
    Ne Hupe müsste mein Freund sogar noch iwo rumliegen haben, mal sehen ob die funktioniert


    Sonnige Grüße aus der fränkischen Schweiz :-) *wink*

  • Du kannst die Hupe auch einfach mit der Batterie testen...
    Batterie mit zwei Kabeln an die Hupe und schaun was passiert ;D


    wenn sich nix tut (auch beim nach justieren der Hupe) ist diese wohl kaputt.
    da muss dann doch die vom freund her :D

  • also einfach das das "+" und "-" Kabel der Batterie an die Hupe?!?!?! Das schaff glaub ich sogar ich als Elektronik-Doofi :-D Müsste ja dann durchgehend hupen, wenn sie denn noch intakt ist...!?!?


    Das mit der Ersatzhupe ist kein Thema, er hat so einige Simsonteile rumliegen, obwohl ER leidenschaftlicher Zündapp-Fan mit mittelgroßem Fuhrpark ist :-P! Umso besser für mich - so kann ich mir alle Simmi-Teile schnappen, die ich brauche *hehe* kann ja auch einige S50 Teile für die Schwalbe benutzen ^^!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!