Räder fluchten nicht/Motor schonen oder jagen?

  • Hallo


    War schon eine weile nicht mehr online da meine Schwalbe kaputt war, aber werde sie nächste Woche wieder komplett zusammenbauen.
    Ich hab ein kleines Problem mit meinen Rädern. Sie stehen zwar nicht "schräg" zueinander aber sind sozusagen versetzt. Ist das normal? Auch wenn man sich die Schwalbe von hinten ansieht, steht das Rad sehr nach links versetzt der Abstand zum Blech beträgt höchstens 2-3cm und rechts 5-6cm. Stört zwar nicht beim fahren aber sieht unschön aus oder ist das auch schlecht fürs Fahrverhalten oder ähnliches?


    Und dann noch ne Frage zum Motor. Die Einfahrphase meines Motors ist rum und da das Wetter gerade mitmacht fahren wir bald öfters an einen See der ca 25km entfernt ist. Da meine Kumpels alle moderne Roller fahren die über 80km/h laufen, haben die keine Lust mit 50 über die Landstraße zu tuckern, ich aber auch keine Lust die ganze Zeit mit 65km/h Vollgas zu fahren.
    Würde der Motor das aushalten und wenn ja ist es schädlich? Und wie siehts im Soziusbetrieb aus?
    Noch ne kleine Information, ich fahre so gut wie nur Stadt, da kommt Vollgas seltener vor, vielleicht kommt mir deshalb das Motorengeräusch so ungesund vor, hab da schon fast Mitleid mit dem Motor.


    Danke schonmal für eure Antworten

  • Die Motoren sind normalerweise absolut vollgasfest.
    Wieviele EinfahrKM hast du schon runter? Erst nach 2000km ist der Motor komplett eingefahren... hab aber keine Ahnung wie es bis dahin mit der Vollgasfestigkeit ausschaut.


    Evtl. sollten deine Freunde einfach einwenig Rücksicht auf dich nehmen ;)
    Bei mir und paar Kumpels ist demnächst ne ~100km Tour geplant... und da fahren eine 300er MZ und eine Sport Yamaha mit... beide haben kein Problem damit mit 60 die Landstraßen entlangzugurken... ist doch auch schön entspannt.

  • Hab schon mehrmals versucht das einzustellen, aber wenn ich es geschafft habe das sie fluchten war die Kettenspannung gleich null!


    Kann nicht genau sagen wieviel Km ich eingefahren bin da meine Tachowelle gebrochen ist, aber es waren mindestens 3 Tankfüllungen also ca. 750km, dann wart ich lieber noch ein wenig mit dem Gasgeben. Hab aber immer bedenken wenn ich eine längere Strecke Vollgas fahre das es dem Motor schadet aufgrund der hohen Drehzahlen, ich habe auch noch ein Garelli Mofa das bin ich noch nie länger als 2min am Stück Vollgas gefahren.

  • 2000 kilometer einfahren...quatsch..da lässt die Leistung schon wieder langsam nach. 500 kilometer sind vollkommen ausreichend und das ist schon extrem vorsichtig. Bitte dreh den Hahn einfach auf und lass stehen! Das was du gerade machst ist eher schlecht. Relativ hohe Drehzahlen und dann vermutlich nur halbgas die ganze Zeit. Da kriegt der Motor die ganze Zeit stark mageres Gemisch angeboten. Lieber aufdrehen und die Hauptdüse "komplett" freigeben.


    Was haben deine Kumpels denn für Roller? Fahren die illegal oder haben die 125er?

  • Irgendwie hat jeder zum einfahren ne andere Meinung. Was meinst du mit lass stehen??? Und wenn ich im 3. Gang mit 40-50Km/h fahre hab ich ja noch keine sonderlich hohen Drehzahlen.


    Und zu deiner anderen Frage, sind zum Teil 50er Roller aber die fahrer haben den A1, zum Teil ganz illegal und noch einer mit ner 125er die aber ca. 130 läuft. Ist mir eigentlich auch egal, da bei mir alles Original ist bis auf die Vape mit H4, es geht nur darum das wir zusammen fahren und ich ungern 25Km mit vollgas denen hinterherfahren will und es denen logischerweise mit 45 zu langsam ist. Schneller wie 60-65 fahren die auch selten nur bei denen ist das eben nur halbgas bei mir aber volles Rohr.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!