habe endlich eine Schwalbe, KR1/1

  • ja genau, dann habe ich die Variante mit Löchern und dann fehlt mir das Distanzstück!
    dann werde ich die wohl noch bestellen...


    neben der Frage mit den Schwingenachsen habe ich dann noch eine Frage.... und zwar zur Luftansaugung:
    bei der 1er Schwalbe geht da ein Schlauch in Richtung Lenker und dann dort in dieses orangene ding, richtig? Und bei der 2er fehlt dieser Schlauch, da wird die Luft direkt in den Beruhigungsbehälter gesaugt? Was ist wenn bei mir jetzt dieser Schlauch und das orangene ding fehlen, ich das irgendwie schlimm? (außer dass es nicht original ist - aber das ist mir vorerst nicht so wichtig, das ist erst der nächste Schritt :D)

  • Also: bei der / 1 sieht das so aus:

    und bei der /2 wird der Schlauch zwar auch hinter das Beinschild geführt, hat dann oben aber keinen Abschluss, da der Luftfilter im Distanzstück ( mit einer Feder ) befestigt ist.

    Übrigens: gelegentlich hilft Dir die Suchfunktion und die Anschaffung des Buches ist auch kein 'rausgeschmissenes Geld.

    Gerhard

  • ich benutze schon die Suchfunktion (und auch Wiki, FAQ...) und auch das Buch habe ich schon, manche Fragen stelle ich aber trotzdem hier, da ich zu denen entweder nichts gefunden habe oder mir aber noch unsicher bin!


    nur aus Interesse: gibt es einen bestimmten Grund dafür, dass da ein Schlauch dran ist der nach vorne geleitet wird? Also warum man einen luftfilter hat ist mir klar, aber weshalb der schlauch?

  • Damit die Luft nicht den Staum vom Vorderrad abbekommt, sondern auch gleichzeitig noch von weiter oben, wo es nivcht so staubig ist wie direkt über der Fahrbahn. Der Schlauch ist auch Teil der komplett aufeinander abgestimmten Ansauganlage, mit welcher der Motor seine beste Leistung entwickeln kann.

  • ok danke schön! Dann wären wohl mal wieder alle Fragen geklärt - klasse!!!


    ein Problem habe ich noch.... mein Krümmer sitzt richtig fest im Auspuff drinnen. gibt es da einen speziellen Tip (die Schelle ist ab ;-)). Heißmachen und Kriechöl oder noch was anderes?

  • Hallo
    Meine sah auch mal so aus habe die komplett zerlegt und nach und nach zusammen geschraubt und teile lakiert also der zusammen bau ist nicht kompleziert und viel spass dabei die teile bekommst du preiswert bei akf shop


    Gruss nobby - Skywalker



    so ähnlich habe ich es auch gemacht - nur dass ich ncoh nicht fertig bin ;-)
    die bei akf sind echt sehr nett und hilfsbereit und haben vieles da... kann ich auch nru empfehlen!

  • ;-) ich muss mir zwischendurch schon allein deswegen Zeit lassen, weil leider nciht alle Teile dabei waren und ich so zwischendurch immer wieder mal nicht weiterkome und mir erst die fehlenden Teile zusammensuchen muss und Informationen sammeln muss... aber dass ich freude dran haben werde, da bin ich mir ganz sicher und freude habe ich auch jetzt schon beim basteln!

  • so, es geht weiter... wieder nuee Fragen:
    heute wollte ich das Auspuffendstück montieren, allerdings ging das nicht wirklich, da die Spannschelle estwas zu groß ist? und von was ist die kleine Feder? (siehe Bild im Anhang)


    Bei der Hinterradbremse, was ist das noch für ein "Hütchen? wo gehört das hin?


    Bei der Vorderradbremse und bei der Kupplung musste ich die Einstellschrauben fast ganz rausdrehen, muss ich dann bei der Vorderradbremse so Scheiben an die Bremsbeläge dranmachen? und bei der Kupplung?


    und dann noch zum Vorderrad...das scheint ja schief zu sein!!!! liegt das dann an der Schwinge?


    und noch eine letzte Frage: Aus der Ölstandskontrollschraube kommt noch kein Öl, aber bei dem kleinen runden Deckel an der linken Seite, da steht das Öl am unteren Rand? gleicht sich das langsam aus? (also ich habe nur ca 15min gewartet, dann musste ich los)


    Danke nochmal für eure Hilfe! so wie ich das hier kenne sind ja wahrscheinlich morgen die Anworten da und ich kann weitermachen!


    schönen Abend noch!


    Felix

  • 1) Wohin das "Hütchen" gehören könnte, kriegt man selbst mit, wenn man sich dein Bild mal 5 Minuten lang anschaut.


    2) Du brauchst zwei Schellen am Auspuff. Eine, um Endstück und Auspuff zu verbinden (die fehlt bei dir) und die abgebildete, mit der das ganze Konstrukt am Rahmen befestigt wird.


    3) Ja, Zwischenlagen könnten an der Vorderbremse helfen.


    4) Dann wird die Kupplung direkt am Motor nachgestellt. Wie das geht, steht in den FAQ.


    5) Wenn der Motor leer war und du 500ml aufgefüllt hast, passt das schon.


    6) Das Rad sieht schon recht schief aus. Ob das nun die Schwinge oder der ganze Vorderbau ist, lässt sich schwer sagen.


    Ralf

  • 1) Wohin das "Hütchen" gehören könnte, kriegt man selbst mit, wenn man sich dein Bild mal 5 Minuten lang anschaut.


    5) Wenn der Motor leer war und du 500ml aufgefüllt hast, passt das schon.


    Ralf


    Zu 1): meinst du das soll am Motordeckel einhängen? das passt so aber (nur der Außenzug, ohne Hütchen) viel besser. Oder meinst du etwas was ich nicht sehe, stehe ich da auf dem Schlauch?


    zu 5): das verstehe ich nciht ganz, meinst du ich muss einfach noch warten bis das Öl rechts an der Schraube angekommen ist? Das heißt dann ich kann da an dem Kupplungseinstelldeckel bedenkenlos weiter einfüllen (mit Wartepausen)?


    die restlichen Punkte: Vielen Dank!!!


    Felix

  • Zitat

    mach mir keine Angst! woran müsste ich das dann sehen? Lenkstange/Stoßdämpfer verbogen? oder gibts da noch etwas anderes?


    Bin ziemlich neu aber eigentlich, sofern ich nicht falsch liege, könnte der Lenker krumm und schief sein, der Abstand zum Motor stimmt nicht, das Blech ist verzogen oder wenn vielleicht mal schlecht nachlackiert wurde. Aber wenn es das Fahrverhalten nicht stört, würde ich mich persönlich gar nicht darum kümmern.


    Grüße,
    Düsseldorfer

  • Zu 1: Ja... Wohin auch sonst?


    zu 2: Fülle einfach solange Öl nach, bis 500 ml drin sind. Vergiss die Kontrollschraube, die ist sehr sehr ungenau. Fülle exakt 500 ml ein, und schon ist alles toll :)


    ja ok.... ich wollte eigentlich nur "auffüllen", warmfahren und dann wechseln... ich weiß ja gar nicht wie viel Öl drin ist! ich hab die Schwalbe ja erst seit ein paar Wochen...

  • Bin ziemlich neu aber eigentlich, sofern ich nicht falsch liege, könnte der Lenker krumm und schief sein, der Abstand zum Motor stimmt nicht, das Blech ist verzogen oder wenn vielleicht mal schlecht nachlackiert wurde. Aber wenn es das Fahrverhalten nicht stört, würde ich mich persönlich gar nicht darum kümmern.


    Grüße,
    Düsseldorfer



    ja, das schiefe Vorderrad stört mich da eher!

  • Grad, wenn man die Schwalbe noch nicht lange hat und daher nicht weiß, wie viel Öl schon wie lange da drin ist, macht man vor dem ersten Ausritt einen kompletten Ölwechsel, um auf der sicheren Seite zu sein.


    Ralf

  • komisch.. sind da 2 Hütchen auf dem Ende vom Bowdenzug? das habe ich noch nie gesehen..
    der Lenker wirkt wirklich verbogen. und die Schwinge vom Vorderrad solltest du auch überprüfen.. vielleicht sind nur die Gummibuchsen hinüber, vielleicht ist auch die Schwinge verzogen. das Rad sollte jedenfalls gerade und mittig zwischen den Federbeinen laufen.. oder hat das Rad einfach nur ne Acht?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!