vergasser schwalbe unteschied?

  • wo ist der unterschied zwischen 16n1-11 und 16n1-12?

    nur der benzinanschluß? kann ich den 11er zum testen nehmen?

    ich finde seit 3 tagen keinen fehler an meiner KR 51/2 E

    aber sie hat einen weil sie nicht mehr läuft.

    es wurden zig teile erneuert (alles einzeln ohne erfolg!)

    jetzt dachte ich versuche ich es mal so.

  • ich fang mal kurz an was bisher geschah!

    sie stand lange rum bei mir.

    vor inbetriebnahme im frühjahr habe ich folgende sachen durchgeführt:

    - Tank gereinigt und neuen Benzinhahn mit filter etc. verbaut

    - Vergasser penibel gereinigt (dies mittlerweile zigmal behersche ich fast mit verbunden Augen)

    - Kerze,Kabel,aussenliegende Zündspule,U-Kontakt,Kondensator

    sie lief dann gut außer das sie nicht anspringen wollte wenn sie warm war!(schieben ging immer)

    dieses Problem konnte ich dann durch einen neuen Schwimmer beheben.

    aber jetzt hatte sie vor 2 Wochen angefangen bei vollgas nach paa km zu stottern was mit Gaswegnehmen abhilfe schaffte.

    zwischendurch bekam sie auch neue simmerringe,half auch nix.

    jetzt ging nix mehr alles wieder gereinigt neue kolbenringe(wären nicht notwendig gewesen aber jetzt sind sie drin)

    aber nun bin ich am ende was man messen konnte habe ich gemessen.

    polrad halbmond ist vorhanden.

    kabel alle sauber zündschloß geprüft!

    nun hätte ich nur noch verdacht zu wenig magnet am polrad,gummi am choke oder die primärspule, oder der neue kondensator?(den konnte ich nicht messen)

    wäre schön wenn ich hier einen tipp noch bekommen würde der ernstgemeint ist.

    grüße patrick aus hessen

  • klar deswegen bin ich ja so fertig:))
    der funken ist da wenn der stecker ab ist perfecter funken mit auch!
    nur merkwürdiger weiße meine isolator 260 zeigt keinen!
    habe die aber am trabi mal reingehalten, weil ich mir schlecht vorstellen konnte das die nach 4 wochen und 500km platt ist. da hat sie schön gefunkt und sie sah auch schön rehbraun aus als ich sie ausbaute.

  • ich rolle den ochse immer von hinten auf!
    den vergasser kann ich voll ausschließen! der ist blitzeblank deswegen ja und sprit bekommt sie auch (auch wenn ich so ein poppeligen zwischenfilter verbaut habe)


    Kabelbrüche kommen auch nicht in frage! aber ich bin mit meine latein am ende ich habe den vogel schon vor jahren zum leben erweckt. und er hat mich nie (bis nun ) im stich gelassen. bevor ich die anderen maßnamen wie oben beschrieben getroffen habe ist er immer bis nach hause gekommen und geil gelaufen aber nun???

  • Dann verdächtige doch einfach mal den Kerzenstecker.
    Noch besser: Du baust Dir vorübergehend mal einen http://www.schwalbennest.de/si…-fast-fuer-lau-90785.html.


    Wenn Du schon dabei bist, soviel Geld auszugeben, vielleicht ist noch ein Taler übrig für eine Tastatur, die auch mit Grossbuchstaben klarkommt. ;)


    Peter




    ich lache gerade mal über meine doofheit: vor 20 jahren hieß mein untersatz noch herkules und in der schule wurden öfters die stecker gerippt (meiner auch) ich bin mit deiner methode so etliche meter gefahren.
    aber heute nicht dran gedacht(wozu auch stecker war ja auch neu)

    P.s. dein Bild is geil!! selbst entworfen??

  • Das mit den fehlenden sechs Fingern wusste ich nicht, tut mir leid.
    Aber wegen der Faulheit lies bitte auch mal hier.

    Peter




    naja tolle sache mit dem link .also wird hier eher gefrotzelt kopfkratz smile finde ich auch nicht.google habe ich zur genüge genutzt, und auch eure seite geht da meist sofort mit auf.
    hierfür mal mein respekt verbesserungs vorschlag mal ne direkte googlesuche auf der seite verlinken (suchfunktion).
    naja mal sehen ob ich aus eigener kraft mein moped zum laufen bekomme.
    evtl. meldet sich ja ein user der genau mein problem mit nem popeligen 1euro teil erledigt hat.

    (vape kommt mir nicht an´s krad) lieber schiebe ich!;)

  • den hatte ich ja schon geprüft! habe auch den kontakt gegen den alten getauscht.
    beim schieben geht sie ja manchmal an und fährt auch spitze. wärmeproblem soweit bin ich noch nicht da sie sonst im kalten anspringen würde.
    ich werde mir nochmals ne neue kerze besorgen.
    vor meiner letzten fahrt ging sie auch nicht wie gewohnt beimersten kick an.aber am vortag ist sie gelaufen.

  • so mein vogel fliegt wieder!

    folgender fehler habe ich gefunden.
    der neue u-kontakt hatte an der kabelverbindung plastikrückstände auf dem gewinde.
    welches wie eine isolierung wirkteweil der metalbügel daraufsitzt.
    abgekratzt und nun schnurt sie wieder.


    jetzt aber eine kurze frage zur hupe(batterie ist voll und sie lädt auch)
    wenn ich die masse vom scheinwerfer nehme hupt sie. betätige ich den knopf macht es nur klack klack.
    den schalter hatte ich schon gereinigt! jemand da ne nützliche info?

  • die masse zum hupen wird original ausschließlich über die armaturenklemmung bezogen. evtl. ist zwischen klemmung und lenker zu viel lack oder oxidiertes gemopse. teste einfach mal, was passiert, wenn du durch ein kabel das schaltergehäuse mit motormasse (oder einem anderen sicheren massepunkt) direkt verbindest und dann den hupenknopf drückst. hupt es dann? wenn ja, musst du für bessere masse an der armaturenklemmung sorgen oder ein extrakabel von befestigungsschraube der armatur zum rahmen legen.
    gruß aus berlin

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!