Bowdenzug für vordere Bremse KR51/1K

  • Hi zusammen,
    hab gerade meinen neuen Bowdenzugsatz ausgepackt, dabei ist mir doch aufgefallen, dass der Zug für die Vorderradbremse nicht passen kann.
    Der passt mit seinem Endstück gar nicht durch die Führung der Vorderradtrommel, da geht ja grad mal das Drahtseil durch.
    Hab ich einfach nur den Falschen Zug bekommen oder gibt es da nen Trick, abknipsen und wieder drankleben? (kleiner Scherz) ;)
    :rolleyes: grübel....

  • Danke Gert,
    der Bowdenzug scheint schon richtig zu sein (ohne Gewinde für innenliegenden Bremshebel), wenn mann von dem Tönnchen am Ende absieht, dass ich ja so nicht durch die Führung nach innen gekommen. Was ich hier eben gefunden habe ist eine Anleitung zum neu-verlöten des besagten Tönnchens... dann ist es das wohl.
    Merci und Gruß Uwe

  • Nein nein, da ist alles richtig.
    Am Bowdenzug hast du doch an der Seite, die in die Bremstrommel kommt, so eine kleine Scheibe, die später den Anschlag bildet, richtig? Diese Scheibe wird wohl noch in der Ankerplatte drin stecken, da der alte Bowdenzug bei der "Demontage" anscheinend einfach zerschnitten wurde.
    Die Scheibe kannst du von innen mit einem kleinen Schraubenzieher rausdrücken. Dann passt wieder alles samt Nippel durch ;)

  • Am Bowdenzug für die innenliegende Bremse ist kein Tönnchen fest dran, da ist nur der (angelötete) Nippel nach diesem eine kleine Unterlegscheibe auf dem Seil und dann kommt auch schon die Hülle.
    Die Unterlegscheibe auf dem Seil dient als Widerlager für die Bowdenzughülle im Bremsschild. Diese Unterlegscheibe wird oft im Bremsschild vergessen, wenn das Seil reißt oder einfach abgezwickt wird, dann paßt auch der Nippel des neuen Bowdenzuges nicht mehr durch das Bremsschild.


    o--------------|-------------------Hülle
    Nippel U-Scheibe


    P.S. Am Bremsbowdenzug würde ich ohne entsprechende Erfahrung und Ausrüstung nicht dranrumlöten.


    mfg gert

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!