lackieren oder pulverbeschichten?

  • Hey, danke für die schnelle Antwort! Klasse!


    Ok, dachte bei der Spachtel ist nur das Problem der Haftung vom Pulver!?


    Ist dann wahrscheinlich wieder ansichtssache wie perfekt es nachher aussehen soll!
    Ich denke halt, es ist eine knapp 50 Jahre alte Schwalbe und wenn einige beulen bzw Unebenheiten zu sehen sind, ist es halt so, allerdings hab ich bissel bedenken, dass es dann gar zu schlimm aussieht!

  • Ja zufällig habe ich das gerade mal ausprobiert. Mein hier und da delliges Altblech ist eigentlich besser geworden als ich dachte. Problem ist wohl, dass ab einer gewissen Dicke das Spachteln problematisch wird da der Spachtel im Ofen noch etwas arbeitet und dann hinterher doch wieder leicht uneben sein kann (wenn ich den Beschichter richtig verstanden habe). Bei delligen Schwalbeblechen lohnt es sich wohl einen Festpreis zu vereinbaren, bei mir kam auf manches Teil mehrfach Farbe, weil beim ersten Versuch das Ergebnis nicht optimal wurde.


    Kleine, knittelige oder rostnarbige Stellen sind sehr gut glatt geworden, größere Dellen mit hoher Spachteldicke kann man an 1-2 Stellen noch leicht erkennen.


    Sehr schlagfest ist das Zeug jedenfalls, hab schon den Kotflügel gegen eine Rahmenecke gehauen, nix von zu sehen.


    Ich habe jetzt keine expliziten Bilder gemacht, aber hier sind zumindest die gleichen Teile drauf, vorher/nachher.


    (© Helix-Veredelung.de)




    Achja, es stimmt auch nicht (mehr) dass sich nur RAL Töne pulvern lassen. Da geht der abgedrehteste Kram, Pulvermischungen, Metallic, Hochglanzversiegelungen etc.

    Stuff?Buy it!Gadget?Try it!When in doubt, do it!Regrets? None!

  • Hatte schon mal beim Pulver betrieb nachgefragt, was von spachteln sagte der nicht, nur wenn das Blech zu verbeult wäre, sollte lieber nass lackiert werden!
    In einem anderen unternehmen, bei dem ich schon mal den Rahmen pulvern lassen hatte, war auch nicht die rede davon, nur die Aussage" mit kleinen dellen und knittern müsste man klar kommen"!


    Wie gesagt ich will nicht das es wie neu aussieht! Ist knapp 50 Jahre alt, aber ganz beschossen sollte es auch nicht aussehen!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!