Mein Schraubertag heute..

    • Offizieller Beitrag

    Audi 100? Typ 44? Erzähl mal mehr, da kenn ich ne handvoll Leute, die sowas suchen.


    Grüße!
    M.


    Leider kein Typ 44, sondern ein C4, Baujahr 91 ( macht also nächstes Jahr die 30 voll).
    Fronti, Kombi, V6 2.6l Handschalter, rund 265.000km
    Zustand gut, ein paar Kleinigkeiten müssen aber gemacht werden.
    Falls also jemand jemanden kennt...
    Steht in der Nähe von Dresden...

    • Offizieller Beitrag

    Aufheben und wegstellen, die sind auch im kommen.


    Wenn ich den abgemeldet wegstellen wöllte, würde mich das für eine Garage/Tiefgaragenplatz 50€ im Monat kosten, das lohnt nicht. Das sind 600€ im Jahr, sovlel Wertsteigerung (plus die anderen anfallenden Kosten) hat der sicher nicht.



    Außerdem liegt er mir dann immernoch im Hinterkopf, das allein ist schon ein Grund. Hab genug andere Probleme...

    • Offizieller Beitrag

    Ewig am SR50 geschraubt, der lief und lief nicht gescheit, wenn er warm war. Am Vergaser rumgespielt, neue Düsen bestellt, Simmerringe getauscht, getan und gemacht und woran lags?


    Der Gummi am Choke war falschrum drin. :rolleyes:

    Dadurch ging das Drecksding net zu und folglich zu fett.


    Egal, nun läuft der Ranzhobel ordentlich und die DDR-Simmerringe sind auch draußen (obwohl die noch gut waren...).

    Fertig zum Verkauf, oder doch behalten, schaumermal, dann sehn wir schon.

  • Endlich mal den richtigen Ständer an die Kr51/1S geschraubt. Nun kann man sie auch vernünftig hinstellen. Das hatte ich schon vor 6 Jahren vor. Außerdem das Nummernschild für 2020 verbaut. Damit kann es dann auch mal eine Probefahrt geben ;)

  • Bremse hinten bei der S51E/4 zerlegt. Leistung war eher schlecht. Ergebnis: Verdreckt, trotz 2mm Unterlagen unter 123,6mm, ein Clip fehlte und ein Belagträger war gerissen. Gegen EBC getauscht. Bremse vorher gereinigt. Im Anschluss eingestellt und zentriert. Für eine Probefahrt hat es mir allerdings zu sehr geregnet😢

    Morgen gucke ich mir mal sicherheitshalber die Bremse vorne an.🤔

  • NAchdem ich nun nicht mehr mit eingeschneitem Fahrzeug rechnen muß.Habe ich nun heute mal die Frühjahrswartung gemacht und dabei auch das neue Schild montiert.

    Karre erstmal mit warmen Wasser und Frosch Neutral reiniger abgewaschen(Salz muß runter).

    Danch einige Stellen am Lack poliert.

    (An einem stück, hinter der Unterlegscheibe der Tankhalterung war es richtig rostbraun.Und das auf weißen gepulvertem Rahmenblech!Da habe ich gut 10 Minuten poliert bis es sich hellte. Danach neue Unterlegscheibe drauf und diese mit Vaseline aus dem Präparationsbereich bestrichen).

    Gasgriff ab,Lenker gereinigt.Alles schön geölt,bzw die Nippelaufnahme gefettet!

    Usw usw.

    Jetzt strahlt sie wieder.

    Was mir auffiel:

    Die oberen Schrauben der Telegabel (da wo bei mir die Blinker drunter befestigt sind) waren etwas lose.SW13!

    Die Schraube der vorderen Radnabe,wo ich den Tachosensor montiert habe (mittels Fahrradspeiche) war nicht ganz fest.Hatt jetzt eine neue Unterlegscheibe und neuen Sprengring!

    Gaszug,(neuen) Kupplungszug schön geölt.

    Kette durch die eingerissenen Kettenschläuche (waren nach neumontage nach 2 Jahren schon wieder kaputt!) mit Kettenfließfett behandelt.

    Reifen hinten hatte nur noch ca 1,4 (jetzt 2,3 Bar) bar,reifen vorne nur noch unter 1,0 bar! (jetzt 1,9 Bar)

    Alle Fahrräder hatten nach den Frosttemperaturen und dann wieder Wärme und dann wieder kalt, auch zuwenig Luft!

    Ventil vorne steht leicht schräg. (leicht!! )

    Werde ich genau beoobachten!

    Akku hatte noch 12,39 Volt.NAch 3 Monaten Keller.
    Hängt gerade am Ladegerät...


    Und genau deshalb mache ich das jedes mal im Frühling.

    Zuerst putzen,denn dann hat man alle Teile mal in der Hand und sieht schon sehr,sehr viel!


    Und die Wirkung von Streusalz und Schneewasser niemals unterschätzen


    Gruß Andreas

    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

    Einmal editiert, zuletzt von andi-dussel ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!