Baterrie schon wieder leer

  • Guten morgen,


    vor einer Woche habe ich meine Batterrie rund 4 Stunden aufgeladen um zu testen, ob die Blinker und die Hupe nun funktionieren.
    Das klappte auch alles soweit, jedoch als ich heute die Schwalbe wieder zusamm schrauben wollte und noch mal getestet habe ob die Blinker/Hupe klappen, die Hupe macht nur ein Geräusch, als würde sie gehen wollen aber nicht genug Strom hätte..
    Hab die Prüflampe wie wie zschopower beschrieben hat (Wenn Du die Batterie wieder anklemmst, dann entferne vorher die Batteriesicherung (je nach Simme 4 oder 8A), klemm an ihrer Stelle eine kleine 2 Watt Prüflampe an. Die darf nicht leuchten (auch nicht schwach), wenn Leerlaufanzeige, Standlicht, Blinker oder Hupe nicht eingeschaltet sind.)
    angeschlossen aber sie leuchtet nicht..
    Kann es sein das sie sich einfach wegen der Kälte und der geringen Aufladung entladen hat?


    p.s die Parkleuchte geht noch an ..


    Danke im vorraus


    Liebe Grüße SImon

  • Wenn die Parkleuchte mit der Batterie noch leuchtet, die Hupe aber nicht hupen mag, dann ist die Batterie nicht richtig geladen.
    Wenn Du die Batterie neu gekauft hast, die vorgeschriebene Menge Schwefelsäure eingefüllt hast, dann sollte die Batterie eigentlich nach ein paar Stunden auch ohne laden ausreichend Saft haben, um die Hupe zum Hupen zu bringen.
    Klemm mal die Prüflampe an die Batterie, wenn sie leuchtet, dann hupe mal. Wie verhält sich die Lichtstärke?
    Geht die Prüflampe fast aus, denn ist die Batterie fast leer. Geht die Lichtstärke nur leicht zurück, dann gibt es Kontaktprobleme oder Übergangswiderstände auf dem Leitungsweg von der Bakterie zur Hupe.


    Peter

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!