Schwalbe kr51/2 schaltet nicht in 2.gang

  • Hallo liebe bastler und schrauber ich hab mal n mittelschweres Problem meine Schwalbe schaltet nicht in den zweiten gang und die kupplung macht keinerlei Anstalten wenn man den kupplungshebel am Motor bewegt könnt ihr mir weiter helfen brauch dringend Hilfe:-S




    Mfg der Richie

  • Mach erstmal die Kupplung und dann versuchst dich an der Schaltung. Dreh die Schlitzmutter der Schaltung einfach mal ne halbe umdrehung nach links. Am besten geht das wenn der Kupplungsdeckel ab ist und du alles sehen kannst wie es schaltet

  • Das Video war echt klasse hat man Top verstanden und Schaltung is eingestellt kupplung is auch fertig hab nu aber n neues Problem wenn ich beim fahren in dem zweiten schalte fängt er an zu ruckeln und geht fast aus also er fährt nur im ersten optimal...vergaserproblem evtl???

  • Dann wirst du wohl noch etwas weiter nach links drehen müßen......denk mal das der gang beim fahren noch nicht recht rein will. Ich hab ein ähnliches Problem. Bei mir gehen eigentlich alle Gänge gut zu schalten, nur der vierte will immer nicht so recht rein gehen. Wenn ich ohne Last und ohne Kupplung ziehen schalte, fluppt er prima rein.

  • Achso naja das kommt mir so vor als wenn er beim hochschalten zu wenig Kraftstoff kriegt wenn ich im zweiten fahr hat er überhaupt keine Leistung und geht fast aus...also die kupplung is alles io da fehlt nix kuppeln tut er Top und schalten auch nur wie gesagt er hat keine Leistung im zweiten

  • hey,
    na dann sag das doch gleich, dass er einfach keine Leistung hat, und nicht dass er nicht in den 2 schaltet.
    hast du schonmal nen Kompressionstest gemacht ?
    lässt sich der Kickstarter leicht oder schwer durchtreten ?
    im ersten dreht der motor da normal schnell hoch ?
    Vergaser auf jedenfalll mal reinigen und auch einstellen, dann kannst du den schonmal ausschließen.

  • Na zu Anfang hat er auch nich in den 2. geschaltet ich hab die Schaltung eingestellt und Nu is Top kompressionstest hab ich noch nich gemacht und der kickstarter lässt sich normal durchtreten Motor dreht im ersten ganz normal hoch und standgas hat er auch dreht im Leerlauf auch normal hoch ich werd erstmal den vergaser kontrollieren und dann sehen wir weiter

  • Mahlzeit. Hab letztens einen M541 neu regeneriert. Motor läuft. Aber die Gänge rasten nicht ein. Nach ein wenig justieren an der Getriebeeinstellschraube ging zumindest der 1. Gang rein. Fahren im 1. Gang war kein Problem, aber schalten in den 2. Gang oder höher ging nicht ohne Vortrieb. Wollte noch Mal ein wenig an der Getriebeeinstellschraube drehen und irgendwas ist passiert, so dass das Schraubengewinde die Kontermutter nicht mehr aufnehmen kann, da es nun bündig mit dem Gehäuse abschließt (eventuell zu feste gedrückt beim Drehen). Hat jemand einen Tipp, wie ich das wieder hinkriege, ohne dass ich wieder gross was abbauen muss?

  • Habe es mit ein wenig Probieren hinbekommen. Öl hatte ich abgelassen, egal. Kleine Probefahrt gemacht. Schaltet schön alle Gänge durch. Muss noch den Vergaser und die Bowdenzüge feinjustieren. Läuft noch ein bisschen ruckelig. Zündung wurde abgeblitzt. Passt soweit.

  • Heute mal 30 km behutsam gefahren. Die Gänge gehen butterweich rein. Kalt springt sie ohne Probleme an. Leider springt sie aber warm schlecht an und tendiert ab und zu zum Ausgehen an der Ampel. Ich werde morgen den Kondensator tauschen. Hat bei meiner Simme damals auch geholfen. Da ich das Kerzenbild nach Vollgasfahrten noch nicht beurteilen kann, da sie noch eingefahren wird, habe ich nach max. 2/3 Gas die Zündkerze gecheckt. Sie sah rehbraun aus. Magerer sollte sie nicht laufen in der Einfahrphase. Reicht eigentlich eine gute Tankfüllung zum Motor einfahren?

  • die Schwalbenklinik Magdeburg hat eine ganz gute Einfahranleitung auf ihrer Homepage. Damit kann man nix falsch machen.
    Das wichtigste ist am Anfang nicht zu mager zu fahren (Rehbraun wäre mir im oberen Teillastbereich die ersten 100km zu mager) und Gemisch <= 1:33. Dann sollte nix passieren.


    Zum Einfahren selber hat auch jeder eigene Erfahrungen, die er als das Nonplusultra bezeichnet. Aber alle werden sicher mit spitzen Ohren auf Ihren Motor hören.;)


    Grüße Boris

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!