kr51 kuppelt nicht ein.

  • hi leute. hab gestern eine runde mit meiner schwalbe gedreht. gestern ließen sich noch alle gänge schalten. heute wollte ich wieder ein bisschen fliegen doch die kupplung ist heute so wie es scheint immer getrennt. habe das kupplungsspiel neu eingestellt jedoch trat keine besserung auf.
    hat vielleicht jemand einen tip für mich sodas heute doch noch eine runde möglich ist?

  • Du hast innerhalb von 4 min den Deckel abgeschraubt? Respekt ;-)


    Versteh ich das richtig, dass das Möp immer wie im Leerlauf läuft? Egal ob ein Gang (vermeintlich) eingelegt ist?

  • Wäre der Zug kaputt, wäre aber die Kupplung nicht getrennt!
    Bei getrennter Kupplung kann man auch nicht ankicken. Kannst Du denn noch ankicken?



    wo du recht hast! aber ob noch druck am hebel ankommt würde ich gerne wissen.
    evtl. ist die feder am kupplungshebel motorseitig ausgehakt oder gebrochen.
    wenn die kupplung ständig trennt sollte auch der kickstarter ins leere gehen.
    zur not neue dichtung besorgen zzgl. getriebe öl.
    öl ablassen deckel runter nachgucken fehler beheben.
    alles wieder montieren.


  • evtl. ist die feder am kupplungshebel motorseitig ausgehakt oder gebrochen.


    Sorry, die von dir beschriebene Feder hat mit der Kupplung nüscht zu tun. Wohl eher damit, dass der Zug einigermaßen straff bleibt.
    Möglich ist ja auch, dass überhaupt kein Gang eingelegt wird (gebrochene Hohlschaltwelle etc.).

  • sicher möglich ist alles,sind ja auch mehrere komponenten zu schalten verantwortlich.
    kann auch sein das nur die schaltwippe lose ist. was man aber normal bemerken würde.
    hohlwelle dann könnte er eigentlich gar nicht schalten?
    soll er halt mal schaun was der kickstarter macht wenn der kupplungshebel gezogen wird!
    das mit den ritzel war ein guter ansatz könnte aber auch die kette sein!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!