KR51/1S zur Reperatur

  • Moin,


    habe meine Schwalbe nach langer Standzeit neu betankt und einen Getriebeölwechsel nach dem Warm fahren unternommen. Dabei ging sie mir dann nach jeden raus nehmen des shoke/Kaltstarter aus. Der Kickstarter hakt auch und last sich nur wieder mit leichten vor und zurück schieben betätigen. Des weiteren geht das Bremslicht nicht mehr und der Benzinhahn sift. Da der Vergaser ebenfalls vermutlich hinüber ist habe ich sie nun mit meinen netten Nachbarn auf seinen Hänger verladen und werden sie dann morgen in die Werkstatt nach Hesel Ostfriesland fahren.


    Hoffentlich kann sie dort wieder flott gemacht werden. Sie springt mittlerweile gar nicht mehr an und verliert Benzin am Vergaser ?... Zwei neue Kompletträder mit neuer Bremse wird dann wohl das nächste sein ... Hoffe das ich dass selbst hinbekomme ...


    Gruß Björn

  • Moin,


    so nun ist sie in Hesel in der Simon Werkstatt von de Boer, machte alles einen sehr professionellen gepflegten, weiterzuempfehlenden Eindruck, ein schöner Trabant stand dort auch. Und einige sehr schön restaurierte Schwalben und Simon Motorräder. Ich denke das sie hier gut aufgehoben ist. Allerdings wird der Motor ausgebaut werden müssen um den Kickstarter zu reparieren, natürlich alle Dichtungen müssen dann mit gemacht werden, dann muss das Bremslicht, Fußbremshebel, Ketteneinhängung, Zünd schloss, Benzinhahn usw.gemacht werden. Ich bzw. er rechnet mit bis unter 300 Euro an Kosten.


    Soll es mir für eine gute Arbeit Wert sein. Wichtig ist mir diese Schwalbe S am Leben zu erhalten.


    Gruß Björn


    P.S. Stelle hier mal Bilder ein, wenn sie zurück ist. Kann bis zu drei Wochen dauern ...

  • Ersteinmal Moin,


    wenn man dafür ein Händchen hat ist das sicher kein Problem. Meine Stärken liegen eher im Modellbau. Kleine Arbeiten mache ich natürlich selbst, aber für den Kickstarter muss der ganze Motor aufgemacht werden, weil vermutlich auch was abgebrochen ist zusätzlich wird evtl. der Kolben gemacht. Dann muss man über die nötige Werkstatt und Werkzeug verfügen ... Dies habe ich leider nicht.


    Nur eine Garage wo Auto und Schwalbe zusammen stehen. Muss ich leider die kostenintensive Werkstatt nehmen. Naja, Hauptsache sie läuft bald wieder.


    Gruß Björn

  • Moin,


    der Motor lief gut. Gerasselt hat er nicht. Warte mal ab und dann in drei Wochen ist sie hoffentlich wieder startklar. Was für eine Schwalbe fährst du ? Auch eine S ?


    Müßten mal im August wenn das Wetter wieder besser werden soll ein "Ostfriesland anschwalben" unternehmen. Das wäre doch mal fein. Evtl. eine Tour von Aurich nach Emden zum Knock mit anschließenden trinken und Speisen im Café Ems am Knock. Oder am Deich entlang nach Leer zum Mininaturwunderland :-)


    Nur mal so eine Idee ...

  • Moin,


    evtl. können wir da ja zusammen eine Tour basteln. Für im August wenn das Wetter wieder besser werden soll. Den Touren Plan in der Ostfriesland Gruppe Posten und im August dann eine Schwalbentour unternehmen :-)

  • Ich habe mich kürzlich mit einem Kommilitonen unterhalten, er sprach mich auf meine Schwalbe an. Im Gespräch stellte sich raus, das er auch eine Schwalbe "S" hat oder besser hatte!


    Er war wegen Reperaturen zu einem Moped/Fahradladen hier in Leipzig gegangen (ich ahnte schon Schlimmes, da ich mit diesem Laden schon unangenehme Erfahrungen mit einem Leuchtmittel machen musste), der Simson"experte" erklärte ihm das sein Motor regeneriert werden muss, und das - jetzt kommts - für einen so einen Halbautomaten keine Ersatzteile mehr erhältlich sind und er ihm aber freundlicherweise einen normalen Motor mit manueller Kupplung überholt und einbaut. Dieser Abzocker! Hat er ihm tatsächlich den Halbautomaten abgezogen! Und auch noch Geld dafür bekommen!!! Ich könnte da immer wieder in die Luft gehen wenn ich daran denke.


    Soviel zu Fachwerkstätten. Freilich sind nicht alle so dreist, aber ich gehe kein Risiko ein und habe mir lieber alles selbst beigebracht. Selbst an meine Motoren lasse ich niemand anderen ran!


    Viele Grüße!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!