Bremslicht flackert durchgehend..

  • Guten Abend,


    da ich meine Steckachse zur Zeit nicht heraus bekomme, wollte ich meine Hinterrad bremse etwas "mehr" nachstellen. Bremsleistung ist dann auch deutlich besser aber nun
    flackert mein Bremslicht durchgehend, muss ich dazu auch das Hinterrad ausbauen, damit das Flackern aufhört oder geht das auch anders ?


    MfG

  • Benutze mal die Suchfunktion, Stichwort Bremslichtkontakt. Der muss neu eingestellt werden.


    Die Steckachse bekommt man heraus, indem man sie auf der linken Seite (wenn man draufsitzt) losschraubt und unter etwas drehen und wackeln rauszieht. Die Mutter auf der rechten Seite bleibt wo sie ist! Die Achse ist geteilt und diese Mutter hält den ganzen Mitnehmerkram!

  • Hinterrad abbauen, Bremsschild abbauen und hinter den Bremsbacken ist ein Kontakt. Der sollte festsitzen, ansonsten nochmal Bescheid geben.


    Oder du hast dein Bremslichtkontakt am Bremshebel, da kenn ich mich nicht aus

  • Meines Erachtens unnötig. Die Bremse wurde nachgestellt, also muss das gleiche mit dem Bremslichtkontakt passieren. Mehr nicht.


    Nur falls das nicht mehr geht, wie von Blockfett beschrieben verfahren und mal nachsehen, ob das Metallfähnchen noch ok ist. Eventuell nachbiegen.



    Das meinte ich ja damit. Du kannst dieses Metallfähnchen nur nachbiegen, wenn Rad und Bremsschild ab sind ;)


    Ich hab mal bei falsch eingestellter Bremse festgestellt, dass ein Rattern im Hinterrad spürbar wurde, also aufpassen, nicht zu sehr straffen. Und als kleinen Hinweis kann ich immer nur sagen, dass Backenbremsen anders und langsamer bremsen, als Scheibenbremsen und die hintere Bremse eh kleinere Bremswirkung hat ;-)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!