Erfolg sie springt an! Aber....

  • Hallo zusammen,


    ich habe meine KR51/1 endlich zum laufen gebracht. Hatten den Choke gezogen, den Krümmer abgemacht, und mit Vollgas sehr oft reingetreten. Irgendwann kam dann das erhoffte Lebenszeichen. Krümmer und Auspuff wieder drauf wie gekickt! LIEF ! sehr gut sogar. Jetzt kommt das aber: Der Choke hatte sich verkeilt, sodass das Moped über den Choke genug Sprit bekam. Als wir das bemerkten, als wir den Vergaser einstellen wollten und ohne Choke arbeiten wollten ging wieder nichts.


    Der Spritfluss ist einfach zu gering, damit der Vogel ordentlich läuft.


    Ich habe jetzt nochmal vor folgende Investitionen zu tätigen:


    - Original BVF 16N1-5 Vergaser - Aktuell ist ein -6 drauf. Nach intensiver Recherche hab ich oft gelesen das die Schwalbe so einfach nicht gut laufen wird und dann denke ich, ist das gut investiertes Geld < Brauch jemand einen -6 ?


    - Neuer Benzinhahn - der alte schließt nicht mehr richtig, und anscheinend ist der Spritdurchlauf auch nicht das Wahre... inkl. Schlauch natürlich!


    - Dann nach diese Gummitülle zwischen Vergaser und dem Lufthäuse die ist total gerissen und alles


    Den Tank hatte ich sauber gemacht. Normalerweise sollte die Möhre dann endlich mal Schnurren....


    Dann habe ich noch eine Frage: Kann man die Hohlschrauben für die Bowdenzüge vom Vergaser nachbestellen, die wackeln irgendwie doch recht extrem rum....

  • Ich denke du solltest den Schwimmerstand richtig einstellen wenn sie mit Choke lief aber ohne nicht. Die Leerlaufdüse ist kürzer als die vom Choke. Daher wird bei dir das Benzinniveau reichen das die Düse vom Choke Wat bekommt aber die Leerlaufdüse im trockenen hängt

  • Hallo, ich habe aber schon in ziemlich vielen Posts gelesen das der Motor niemals richtig gut mit dem -6 Vergaser laufen wird. Wenn ich halt was mach will ichs richtig machen und nicht mit nem fahrenden Provisorium unterwegs sein....

  • Sie lief ja auch, der wenige Sprit kam halt auch von dem alten Benzinhahn, der schließt A nicht mehr richtig und ich denke das auch der Fluss unter 200ml/min ist. Ich hab jetzt schon soviel Zeit, Mühen investiert, da sollte ich die 60€ auch noch ausgeben denn ich glaube das mir das Moped das danken wird...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!