Getriebeöl auf dem linken Trittbrett

  • Ich habe seit neustem folgendes Problem und zwar hab ich auf dem linken Trittbrett direkt unter dem Schalthebel Öl stehen welches ja nur Getriebeöl sein kann. Dazu kommt das mein erster Gang nicht mehr drin bleibt ich als zum losfahren immer mit n Fuß den Gang getreten lassen muss und beim runter schalten von 3 in den 2ten kommt nicht mehr der 2te sondern immer der Leerlauf. Wenn ich dann nochmal vorsichtig vorne drauf trete bin ich erst im 2ten. Eingestellt habe ich die Schaltung bereits. Also 1Gang rein den Hebel betätigt lassen und die Schraube rein bis ein Widerstand kommt.


    Kann mir bitte einer sagen wie ich mein Öl Problem beseitigen kann und ob das mit meinen Schaltungsproblemen Zusammenhängen kann?

  • also bei deinem Ölproblem tippe ich auf nen defekten schwarzen Oring 12 mm an der kickstarter/ getriebewelle bei der anderen getriebesache hab ich leider keinen blassen schimmer

  • das klingt in der tat danach dass die schaltung nicht richtig eingestellt ist, genauer gesagt so als ob die hintere anschlagsschraube, welche den runterschaltweg begrenzt, weiter raus muss. da diese schraube beim einstellen sehr fiddelig ist, kann man sich dabei auch schon mal vertun.
    dein öl kommt sehr wahrscheinlich zwischen kicker und schaltwelle raus. 100% trocken ist diese stelle nie, da sie nicht abgedichtet ist. normalerweise liegt sie aber unterhalb des ölpegels. wenn da was raus läuft ist demzufolge zuviel drin.

  • Heute habe ich den Getriebedeckel abgenommen und wollte den O Ring tauschen. Nun habe ich ein Problem. Ich habe gar kein O Ring und auch keine Nut auf der Welle wo einer rein kommt. Wurde der bei der /1 nicht verbaut?

  • Wo war jetzt die Antwort ob die /1 keinen O Ring hat? Das es nicht 100% trocken wird ist mir klar aber n See aufen Trittbrett ist nicht Normal. Der Getriebeölstand ist auch stark abnehmend. Wenn als ich den Seitendeckel abgenommen habe war etwa 1cm Luft vom Ölstand bis zur Kante der Öffnung. Also kann es nicht an zuviel Öl liegen denke ich. Und das war ursprünglich voll. Hatte ja auch nicht schon Immer n Teich aufen Trittbrett das ging erst vor etwa 10km los. Gibt es noch ne Möglichkeit was da undicht sein kann?

  • Ach so nur die /2 hat das Ding. Und hat noch jemand eine Idee wie ich das abstellen kann? Wie gesagt, an zuviel Öl kann es nicht liegen und n bissel ist es auch nicht mehr. Mein komplettes Trittbrett ist bis zur Kante mit Öl voll gelaufen. Kann es sein, da ich durch mein Schaltungsproblem immer den Ganghebel beim losfahren getreten lassen muss das dabei irgendwie mehr Öl als normal raus sifft?

  • nein. aber der simmerring im kupplungsdeckel könnte hinüber sein.


    das mit dem getreten halten der schaltwippe weil der gang sonst nicht drin bleibt würde ich mal schön lassen. sonst hast du demnächst eine wegen überhitzung weich gewordene schaltgabel, die sich bei erstbester gelegenheit verbiegt. und dann ist motor regeneration angesagt. wenn sich das problem duch schaltungseinstellung nicht beheben lässt, ist diese auch jetzt schon angesagt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!