M5x1 Motor in S50 legal?

  • Servus,
    ich hatte das Schonmal gefunden aber jetzt irgendwie nicht mehr?..
    Ist es erlaubt einen s51 Motor in einen S50 zu bauen, Kumpel wurde letztens von den Freunden vom Amt angehalten und die sagten es sei nicht erlaubt.?
    Danke für eure Hilfen

  • Danke schön... :) ging ja rasch:D
    Und wie sieht das mit den Blinkern aus.?
    Die Leute im grün meinten das kann jeder selber entscheiden ob die Dinger dran sind und funktionieren, oder ganz ab.:)



    Da hatten die Grünen ja so richtig Ahnung.


    Blinker gehören bis auf die N-Modelle dran und müssen auch funktionieren.


    Das mit der Liste, der statthaften Umbauten ist Grenzwertig. Es ist erlaubt, aber schon zu Ostzeiten musste das bei der Volkspolizei vorgeführt werden. Mit Pech muss das heute dem Dampfkesselverein gezeigt werden.


    MfG


    Tobias

  • Legal sind auch 5-Gänge machbar!
    Ändert sich die Übersetzung nicht, braucht es noch nicht mal eine Abnahme. Da das MS50 5-Gang Getriebe eine Zulassung besitzt.


    ABER:


    MS50
    Primär 3,25
    5. 23:32 ->1,39
    Ritzel : 16
    Mitnehmer: 51




    S51
    Primär 3,25
    Ritzel: 15
    Mitnehmer: 34
    ->1,54


    das heisst, mit 5. 23:32 und einem 13er oder 12er Ritzel zu 34er kannst du es eintragen!

  • Habe habe es am Anfang des Jahre erst durch.
    Das MS50 Getriebe hat eine Zulassung, darum muss es auch nicht extra erwähnt werden.
    ABER die geänderte Übersetzung.


    Das Problem, wie oben erwähnt, der MS50 hat anderes Primärritzel und Mitnehmer. Somit wird sich das Übersetzungsverhälnis immer ändern. Eine Abnahme also erforderlich sein. Aber es geht ohne Probleme einzutragen.
    Gehen wir also erstmal davon aus, 4.Gang geht immer. 5.Gang wer will, mit Abnahme.


    das sieht dann so aus!

  • Ja Elektronikzündung ist vorhanden(lief Orginal 70) aber die Simmerringe haben sich halt verabschiedet:( und das heißt ja dann spalten-.- Und der M5x1 Motor ist ja nun mal auch Schrauberfreundlicher wie der M53..

  • Ist es erlaubt einen s51 Motor in einen S50 zu bauen, Kumpel wurde letztens von den Freunden vom Amt angehalten und die sagten es sei nicht erlaubt.?


    Es ist zulässig (erlaubt) in dem Sinne, das es dafür eine Werksfreigabe gibt (genau wie z.B. für den Einbau eines GTI Motors in einen Golf I Diesel).


    Legal ist es erst, wenn der Umbau von der technischen Prüfstelle positiv begutachtet und von der Zulassungsstelle mit dem Vermerk "Betriebserlaubnis erteilt" in die Fahrzeugpapiere eingetragen wurde. (genau wie z.B. der Einbau eines GTI Motors in einen Golf I Diesel).


    So einfach ist das.


    Gruss von Frank

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!