Schwalbe KR 51/2 Zylinder rasselt / klingelt (Youtube-Video)

  • Hallo,


    ich habe ein Problem mit meinem neuen Almot-Zylinder...und zwar rasselt es beim Gesgeben als ob irgendwo eine Unterlegscheibe locker wäre (ist aber nicht der Fall)


    Schaut Euch bitte das Video an, um zu hören was ich meine:
    Simson Schwalbe KR 51/2 Zylinder rasseln, klingeln - YouTube


    btw: Wie nennt man dieses Geräusch eigentlich genau, Rasseln oder Klingeln?


    Zur Vorgeschichte: Die Schwalbe hatte ich bei einem Fachmann abgegeben, der den Motor regeneriert hat und den Zylinder gegen einen neuen Almot getauscht hat. Er kann sich das Geräusch auch nicht erklären, er hat bereits etliche Simson Motoren instand gesetzt und viele Almot-Zylinder verbaut und noch nie so ein Problem. Normalerweise ist das Rasseln doch ein Zeichen für einen verschlissenen Zylinder, oder? Wie kann das denn schon bei einem neuen auftreten?


    Das Kuriose dabei ist, dass das Geräusch absolut plötzlich nach ca. 100 Fahrkilometern aufgetreten ist und bis jetzt permanent vorhanden ist.


    Um der Sache auf den Grund zu gehen, haben wir den Zylinder noch mal runtergenommen und uns Kolben, Zylinderinnenwand und Kolbenringe genau angesehen, absolut keine Auffälligkeiten. Kolben und -ringe sitzen schön straff wie es sein muss - kein Spiel. Vorsorglich haben wir trotzdem nochmal neue Kolberinge verbaut - leider ohne Besserung.


    Wir geben zwar die Hoffnung nicht auf, dass das Rasseln genauso plötzlich wieder verschwindet wie es aufgetreten ist. Besser wäre es natürlich herauszufinden, was die Ursache ist? Deshalb wende ich mich an Euch? Habt Ihr eine Idee, woher das kommt und vor allem wie ich das weg bekomme?


    Vielen, vielen Dank für Eure Hilfe!


    Schöne Grüße
    eltrash

  • Locker ist definitiv nichts. Das kommt aus der Motorgegend, ich möchte sogar behaupten aus dem Zylinderinnern. Alublech hatten wir auch schon ab, Kerzenstecker auch schon einen anderen dran.


    Kann es sein, dass dein Schwälbchen zu fett läuft?


    Kann gut sein, Gasannahme ist auch ziemlich schlecht und träge (war sie vor der Regenerierung auch schon). Den Vergaser haben wir zwar optimal eingestellt und auch schon gegen einen anderen 16N1-12 getauscht - leider keine Veränderung bzw. Verbesserung, aber das ist eine andere Baustelle.

  • Ich würde sagen es ist die Schelle am Krümmer!!!



    Dachte ich zuerst auch, aber die ist bombenfest, sie dient ja der Sicherung der Krümmermutter.
    Dicht ist auch alles, es kommt kein Tropfen Öl durch.


    Ich hab mir das Video jetzt nicht angeschaut, aber klingeln, klopfen ,rasseln kann auch durch eine verstellte Zündung auftreten.


    Stimmt, das kann eine Ursache sein. Ich hatte leider vergessen zu erwähnen, dass mein "Fachmann" die Zündung extra nochmal abgeblitzt hat. Die Markierungen liegen jetzt millimetergenau gegenüber, vorher war 2mm Versatz. Rasseln blieb natürlich vorhanden.


  • Stimmt, das kann eine Ursache sein. Ich hatte leider vergessen zu erwähnen, dass mein "Fachmann" die Zündung extra nochmal abgeblitzt hat. Die Markierungen liegen jetzt millimetergenau gegenüber, vorher war 2mm Versatz. Rasseln blieb natürlich vorhanden.



    Und die Markierungen stimmen auch?

  • ...Ich werde wohl mein DDR Zylinder wieder nehmen ,... :)
    Thema Kolbenklemmer MZA Zylinder - Hier die Erkl


    Wow, danke für das sehr aufschlussreiche Video. Jetzt weiss ich, warum ihr immer auf Original DDR-Zylinder + Kolben schwört. Ich frage mich, wie man vor 30 Jahren in besserer Qualität produzieren konnte als heutzutage. Trotz der Entwicklung mit all den computergestützten Maschinen hat es uns qualitätsmäßig zurückgeworfen. Qualitätsmerkmale sind halt nicht so einfach vergleichbar wie 2 Prospektdatenblätter mit nackten technischen Daten. Eine traurige Entwicklung, wir sind zwangsläufig zu Sklaven des Dumpings gemacht geworden auf Kosten aller Qualitätsansprüche.

  • Wow, danke für das sehr aufschlussreiche Video. Jetzt weiss ich, warum ihr immer auf Original DDR-Zylinder + Kolben schwört. Ich frage mich, wie man vor 30 Jahren in besserer Qualität produzieren konnte als heutzutage. Trotz der Entwicklung mit all den computergestützten Maschinen hat es uns qualitätsmäßig zurückgeworfen. Qualitätsmerkmale sind halt nicht so einfach vergleichbar wie 2 Prospektdatenblätter mit nackten technischen Daten. Eine traurige Entwicklung, wir sind zwangsläufig zu Sklaven des Dumpings gemacht geworden auf Kosten aller Qualitätsansprüche.


    das Thema ist bereits häufig diskutiert worden.
    Quintessenz war immer Folgendes:
    Da die meisten Simsonauten nur günstige ( billige ) Ware kaufen, wird auch nur solche produziert.
    ... und billig und und qualitativ hochwertig geht nur äußerst selten übereinander.

    Grüße
    Gerhard

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!