Polizeilich prüfen lassen

  • was gibt es denn für möglichkeiten ein Moped Polizeilich prüfen zu lassen?
    kann man dort anrufen bei der Polizei wenn man sich zb. vor Ort eins anschaut und der Verkäufer keine Papiere hat?
    Kann man es auch im Internet prüfen lassen?

  • Hey Annaberger,


    du kannst Dir vom Kba in Flensburg eine Unbedenklichkeitsbescheinigung gegen Bezahlung (müssten Ca 15 Euro sein) ausstellen lassen.


    Andere Möglichkeit wäre, dass du auf einer Polizeidienststelle vorstellig wirst und Dein Anliegen erklärst...
    Am Telefon oder per Internet wirst Du da, denke ich, keinen Erfolg haben..


    Viele Grüße
    Hauptstadt-Schwalbe

  • Zitat

    kann man dort anrufen bei der Polizei wenn man sich zb. vor Ort eins anschaut und der Verkäufer keine Papiere hat?


    ja das geht. man kann auch einen kaufvertrag unter vorbehalt abschließen und mit dem frisch erworbenen möff bei der nächsten polizeiwache vorfahren.


    was das kba ausstellt ist ein neuer auszug aus der abe für paarundzwanzig euro. den brauchst du dann auch wenn keine papiere vorhanden sind.

  • Ich bin einfach in die nächste Polizeidienststelle gegangen und habe dort erklärt, dass man mir eine Schwalbe ohne Papiere angeboten hat und dass ich sie gerne erwerben möchte. Dann habe ich die netten Beamten gefragt, ob für das Fahrzeug mit der Rahmennummer xxx eventuell etwas vorliegt. Die haben dann einfach mal schnell in ihren Rechner das Orakel gefragt und ich war um ein Fahrzeug reicher :D

  • Man kann ohne Probleme eine FIN Abfrage bei der Polizei per Telefon machen.


    Wenn ich eine Simme erstehe rufe ich einfach bei der Dienststelle in meinem Wohnort an und schildere kurz was ich will und dann wird mir geholfen. Ich bedanke mich danach immer recht Herzlich für die Hilfe.


    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen und behaupten, dass die Polizei es auch recht gerne sieht wenn man sich bei denen erkundigt.


    Auch bei Fahrzeugen bei denen die Papiere vorliegen mache ich "immer" eine Abfrage.


    Gruß


    Christian

  • Meiner Erfahrungen nach ist die Abfrage bei der Polizei schnell und problemlos.
    Einfach vorbeifahren oder sogar nur anrufen.
    Auch während einer Besichtigung gut möglich.
    Schnell mal zum Telefon gegriffen und die FIN gecheckt.
    Schon kann es mit der Preisverhandlung losgehen ;)


    Gruß,
    K.P.

  • Falls das nochmal einen interessiert:
    ich hatte in Magdeburg Pech mit der Polizei, die haben etwas von Datenschutz gafaselt, als ich nachgefragt hatte. Mein Anruf beim KBA hat folgendes ergeben:
    Das KBA gibt keine Auskunft (außer, man bestellt neue Papiere, dann wird wohl auf Diebstahl geprüft). Es erfolgt ansonsten erst eine Überprüfung, ob der Rahmen gestohlen ist, wenn das Mopped versichert wird. Der KBA-Mensch sagte aber, dass die Polizei meistens Auskunft gibt, aber man hat kein Recht darauf.
    Also persönlich vorbeischauen und wenn es nicht klappt, dann kann man wohl nur diesen Vertrag unter Vorbehalt aufsetzen.
    Gruß,
    smartie

  • Wenn das Fahrzeug als gestohlen gemeldet ist, dann bekommst Du keine neuen Papiere vom KBA. Sondern ggf. Besuch.


    Also beim Kauf immer auf einen schriftlichen Kaufvertrag bestehen, in dem der Verkäufer versichert, dass er uneingeschränktes Verfügungsrecht über das Fahrzeug hat und ggf. das Geld zurückerstattet, falls die "Papierbestellung" in die Hose geht.


    Peter

  • Ansich muss das garnicht passieren, schließlich ist das Papierle kein Eigentumsnachweis sondern lediglich ein Auszug aus der Allgemeinen BetriebsErlaubnis.
    Wobei man ja schon des öfteren vom Besuch der Polente gelesen hat, wenn man für einen zwangsprivatisierten Hobel eine ABE ordert. Aber man ließt ja viel im Internet. Nicht viel im Sinne von "viel" sondern von "viel Unsinn".

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!