Kr 51/1 verliert bei Vollgas an Leistung

  • Hallo zusammen,
    ich habe dieses Jahr den Motor meiner 1971er Kr51/1 rgenerieren lassen und die Maschine vorsichtig eingefahren.
    Allerdings habe ich nach ca. 1200 km immer noch das Problem, dass zum Einen die Maschine nicht Ihre volle Leistung zeigt, zum Anderen bei Vollgas die Leistung einbricht.
    Punkt 1. Ich habe das Gefühl, dass die die Spritzigkeit verloren gegangen ist. Ich bekomme bei Geradeausfahrten gerade mal 50 - 55km/h auf den Tacho ( GPS per Handy).
    Punkt 2. Gebe ich im dritten Gang Vollgas bricht die Leistung ein bis ich wieder ein wenig vom Gas gehe ... dann ist sie wieder da.


    Der Luftweg ist sauber, Luftfilter nochmals gereinigt, Kerzengesicht sauber rehbraun. Keine komischen Geräusche, keine aussergewöhnliche Qualmentwicklung hintenraus o.ä.
    200 ml Benzindurchfluss in der Minute ....
    Einziger Problempunkt ist die MetallVerbindung zwischen dem Luftfilter und dem Luftberuhigungskasten. Diese ist nicht absolut dicht, diese wackelt ein wenig. Ist zwar abgedichtet mit Tape, vielleicht zieht sie dennoch Nebenluft ??


    Hat jemand eine Idee woran das liegt oder den Link zu einem Thread ... ich habe in dieser Kombination nichts gefunden ??


    Liebe Grüße Patrik

  • Hallo zusammen,


    danke für die Tipps- Ja, der Auspuff ist frei, weil neu ;-))
    Die Düse ist eine Variante, die ich mal testen werde. Es kann sein, dass diese nicht stimmt weil ich immer nur den Vergaser saubergemacht habe, aber nie die Düsen mal auf Richtigkeit angeschaut habe. Gebe Info wenn ich das gemacht habe.


    Besten Dank


    pat

  • [...] weil ich immer nur den Vergaser saubergemacht habe, aber nie die Düsen mal auf Richtigkeit angeschaut habe.


    Genau das habe ich auch mal falsch gemacht :)
    Immer das Problem gehabt, dass das Mop bei Vollgas total an Leistung verlor bis zum Ausgehen hin, wenn man nicht vom Gas gegangen ist.
    Des Öfteren Vergaser gesäubert und 1 Woche Fehlersuche.
    Bis mir dann auffiel, dass die falsche Hauptdüse verbaut wurde. Die war zu klein.
    Gleich eine richtige reingemacht und schon lief es ohne Probleme. Man habe ich mich da geärgert ;)
    Vielleicht hast du ja das selbe Problem.


    Gruß,
    K.P.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!