Rücklicht defekt :/

  • Hey nach einer Woche Standzeit, da Vergaser verstopft (Problem gelöst), hab ich gemerkt das mein Rücklicht nicht mehr Funktioniert.
    Habe durchgebrannte Birne im Rücklicht und im Tacholicht gefunden!
    Beide ausgetauscht, jedoch ohne erfolg!
    hab mal gelesen Rück und Tacholicht gehören zusammen, jedoch weiß ich jetzt auch nicht mehr woran das liegen kann, weil es vorher ja funktioniert hat.


    Sicherungen sind beide gut ;)


    Zudem kommt noch, dass meine Batterie entweder den Strom nicht vernünftig speichert oder nicht Richtig geladen wird.
    Also wenn sie ne Nacht stand Funktionieren morgens die Blinker nicht, jedoch desto länger ich fahre desto mehr strom bekommen die Blinker ;)
    An der Ampel werden diese jedoch wieder schwächer bis ganz aus ;)


    Sind jetzt 2 Probleme vl kann mir jemand helfen!
    Hab noch nix passenden in der suche gefunden :/
    Danke schon mal ;)

  • Hol Dir beim net-harry den zu Deiner Schwalbe genau passenden Schaltplan. Nimm keinen anderen.
    Die Batterie hat mit dem Rücklicht nüscht am Hut.
    Lies bitte auf meiner Homepage unter Simson die Elek-Tricks. Das sollte Dein Verständnis fördern.
    Ekelektrische Fehler such man am besten mit einer Prüflampe.
    Wenn die Bakterie von abends bis morgens leer wird, dann taugt sie entweder nix oder es gibt einen geheimen verbraucher.


    Peter

  • aso mhh dann hol ich mir mal schnell die richtigen! XD
    Hatte die eig nur ersetzt!
    dann wundert mich das die mit 12V überhaupt gelaufen sind xD
    das rücklich mit 12V und 10Watt konnte ich damals schon neben mir sehen so hell wie das war :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!