Scheibenbremse neu befüllen

  • Grüß euch,


    Ich hab heute mal ne kleine Frage an euch da ich mich damit noch nie wirklich befasst habe. An meiner einen Simme wurde vom Vorbesitzer eine S53/83 Scheibenbremse verbaut. Ich möchte nun die Bremsflüssigkeit erneuern. Hab nur leider keinen Plan ob ich das so wie ich mir dass denke auch richtig machen würde. Kann mir jemand sagen wie es richtig geht? Auf dem Ausgleichbehälter steht DOT3. Ich habe nun schon vermehrt gelesen dass man auch DOT4 Bremsflüssigkeit nehmen könnte. Geht das und wo besteht der Unterschied zwischen den beiden?


    Mfg Mallarcy

  • Rein chemisch betrachtet kannst du DOT3, DOT4 und DOT5.1 untereinander mischen. DOT5 darf nur allein ins Bremssystem.
    DOT4 könnte evtl. alte Gummidichtungen stärker angreifen als DOT3 es tut, und dadurch zu Undichtigkeiten - vor allem an den Bremskolben - führen.

  • Das würde mich allerdings auch mal interressieren.
    Die umliegenden Werkstätten raten vom DOT4 ab. Die Frage wäre nur wer kann mir noch DOT3 einfüllen, wenn ihre kleinne Machinen DOT4 aufgefüllt haben?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!