Freiwllige Zulassung und großes Kennzeichen

  • Sie haben sich an die geltenden Gesetze zu halten. Die Androhung einer Anzeige wegen vorsätzlicher Rechtsbeugung versetzt oft Berge!(Natürlich für den Sachbearbeiter oder Dienstellenleiter,fals er sich weigert,die Gesetze (Zulasung wie beschrieben) anzuwenden. ;-)
    Andreas

  • @ Brely: Sollte im liberalen OPR keine Probleme darstellen. Wenn nicht sollen sie auf meine Datensätze aus OHV zugreifen ...


    @ Mad Mex: Leider so hat es mir unser Fachdienstleiter gesagt, handelt es sich um eine reine KANN Regelung, und dem ist auch so, und diese können die Landkreise befürworten oder ablehnen. Oder sie haben diesbezüglich bereits Weisungen von ihren Landesämtern oder Ministerien. OHV akzeptiert diese Ausnahme nur bei Oldtimer. Grund und der ist nachvollziehbar: soviel Kennungen hat kein Kreis um auch noch alle Mopeds Kennzeichen zuzuweisen ...

  • so gross ist der Landkreis Hildburghausen nicht als das ne evt. Ausrede sein kann ;) und das kleine Kennzeichen...naja das is nur nen Versuch wenn nich.....dann nich aber der Habicht ist ja ein Oldtimer auch wenn ich kein oldtimer kennzeichen dran hab is schliesslich BJ 1974 :D

  • In Zeiten wo auch alle ehemaligen Ortskennzeichen wieder benutzt werden können (in Sachsen zumindest) ist das ne eher schwache Ausrede. Kennzeichenmangel sollte es eher nicht geben. Es sei denn man hat zuviele kurze Zeichenfolgen an Autos raus gegeben.



    Schön wäre das wenn wir unser OR oder GRS wieder hätten, aber der Kreistag lehnte dies ab. Folge ist nun das unser Landkreis tw. erhebliche Probleme hat besonders kurze Kennungen zu vergeben. Denn jeder kann eine solche haben. OHV A 10 bis OHV Z 99 bzw. OHV AA 1 bis OHV ZZ 9 für jeden Kreisbürger. Das hat der Kreistag beschlossen.


    Folge daraus - Motorräder die kein Wunschkennzeichen wollen bekommen wieder Kennzeichen wie:


    OHV - MM 222 oder OHV M 2222 zugeteilt. Und das passt dann nur auf 24 x 20 statt 20 bzw 18 x 20 ...


    Heile Welt - Autos können ganz klein protzen ...

  • Folge daraus - Motorräder die kein Wunschkennzeichen wollen bekommen wieder Kennzeichen wie:


    OHV - MM 222 oder OHV M 2222 zugeteilt. Und das passt dann nur auf 24 x 20 statt 20 bzw 18 x 20 ...


    Heile Welt - Autos können ganz klein protzen ...


    Wer ein kleines Schild möchte, muss dann halt ein Wunschkennzeichen nehmen, aber vorher kann man zumindest in Bonn sehen, welches Kennzeichen man zugeteilt bekommen würde und danach entscheiden ob Wunschkennzeichen oder nicht. Viele sind froh, wenn sie keinen Tüv brauchen und die Zulassung im Allgemeinen klappt.
    In diesem Sinne frohes neues Jahr und fleißiges Schildersammeln ;-)

  • Hallo Zusammen,
    ich heisse Marko, fahre keine Schwalbe sondern eine 63"iger Zündapp Sportcombinette.
    Über Google habe ich zu euch gefunden.
    Letztes Jahr habe ich das Strassenverkehrsamt in Neuss kontaktiert und um Zulassung meiner fuffi gebeten.
    Dies wurde mir zwar nicht verwehrt, jedoch wurde auf HU Pflicht bestanden.
    Ebenfalls erklärte mir die , wirklich sehr bemühte Sachbearbeiterin, das ich das freiwillig zugelassene Mokick nur mit einem Motorrad Führerschein bewegen darf.
    Den habe ich leider nicht, also habe ich es im Sander verlaufen lassen.
    Nun keimt dieser Zulassungshype bei mir wieder auf.
    Wie seht ihr diese kleine Story?
    Hat vielleicht jemand Erfahrung mit Zulassung in Neuss?
    Brauche ich wirklich HU und Motorradführerschein?


    Danke Euch
    GrussMarko

  • Hallo Marko,
    in Bonn habe ich bereits ein Fahrzeug (Simson Star) zugelassen.
    Du benötigst keinen Tüv (dazu gibt es ein Aktenzeichen) und keinen Motorrad-Führerschein (das Moped, bleibt ein Moped nur die Zulassungsbefreiung ist weg).
    Was du aber benötigst ist eine Nummer von deiner Versicherung.
    Ich schick die gerne Bilder von meinen Papieren, wenn du mir deine Mail-Adresse per PM schickst.


    Gruß
    Markus

  • so ich meld mich auch mal wieder, der Antrag ist durch sie (Die Amtsleiterin) möchte nur ein einmaliges Gutachten das die Maschiene Verkehrssicher ist (dem ist nichts einzuwenden) jetzt bräuchte ich eine Versicherung die meine 50 'er auch versichert hab bisher nur die Möglichkeit sie als 80'er (verdammt teuer) zu versichern einer nen Tip wohin ich mich wenden kann?

  • Hallo zusammen,


    ich interessiere mich ebenfalls für die freiwillige Zulassung einer Simson.
    Mit der Versicherung (HUK) habe ich schon gesprochen. Das stellt kein Problem dar.


    Allerdings kenne ich das Datum der Erstzulassung nicht, sondern nur das Baujahr.
    Wird das exakte Datum bei der Zulassungsstelle benötigt? Das wird ja eigentlich im
    Fahrzeugschein eingetragen?!


    Was ist wenn das Datum der Erstzulassung nicht bekannt ist?
    Hat jemand Erfahrungen damit?


    Danke und viele Grüße!

  • Ich meld mich auch mal wieder, irgentwie komm ich mir derzeit ein wenig vera... vor, jetzt plötzlich wollen sie eine Eidesstattliche Versicherung der Voreigentümers (Kaufvertrag vorhanden) und eine Aufbietung der FIN (welche zusätzlich richtig teuer ist) ob die Maschiene nicht gestohlen wurde ich krieg hier langsam einen zuviel.

  • Hast du keine Papiere mehr bzw. KBA-Papiere?
    Lass dich von denen nicht verars...en.
    Bei der Ausstellung der Papiere wurde vom KBA geprüft, ob eine Diebstahlanzeige vorliegt.
    Die wollen dir nur Steine in den Weg legen, damit sie sich um die Zulassung drücken können.
    Fordere dein Recht ein!
    Ich hoffen, dass dir vielleicht der Martin weiterhelfen kann, wenn er noch hier im Forum ist

  • Sooo mal wieder ein Update? für alle die das auch machen wollen...geht niemals zu den Muschkoten der Zulassungsstelle sondern IMMER zum Amtsleiter(stellv. Amtsleiter) hab dort heut nochmal angerufen und plötzlich war das alles überhaupt kein Problem mehr. mal schaun obs bis Freitag so bleibt da kann ich den Kram holen heut war da pures Chaos und ich wollt nich ewig sitzen?! ;)

  • Ich drück dir die Daumen.
    Bis jetzt haben nach der ersten erfolgreichen Zulassung (Dank an Robin) wohl alle ihr Kennzeichen bekommen.
    Wenn es geklappt hat, sag doch bitte noch mal Bescheid.


    PS: Nummer von der Versicherung nicht vergessen, sonst musst du noch mal hin

  • So endlich mal wieder n bisschen Zeit ;)

    Nachdem es an besagtem Freitag nichts wurde und auch die Woche drauf nicht (Der Brüller schlechthin: sie mussten erst ihre Software auf den aktuellen Stand bringen )



    Natürlich habe ich Idiot mich in der Kennzeichengrösse vertan und konnte es nicht einhängen sondern musste es festschrauben...mist verflu....

  • So endlich mal wieder n bisschen Zeit ;)

    Nachdem es an besagtem Freitag nichts wurde und auch die Woche drauf nicht (Der Brüller schlechthin: sie mussten erst ihre Software auf den aktuellen Stand bringen )




    Warum gab es denn das Riesenkuchenblech und kein Leichtkraftradkennzeichen?


    MfG


    Tobias


    Edit: Das ist doch ein Habicht oder?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!