Hallo & S51 Kabelbaum Erneuerung & VAPE Umrüstung welches Werkzeug/Teile?

  • Hallo,



    bin neu hier, habe heute eine S51 B1 von 1988 erstanden und hoffe ihr könnt mir beim Basteln etwas weiterhelfen. Hab bisher nur wenig Erfahrung, aber schon versucht mich einzulesen.


    Die S51 ist soweit noch Original, allerdings stimmt etwas beim Leitungssatz nicht, Blinker und Bremslicht funktionieren nur teilweise und schlecht. Deshalb möchte ich diesen gerne komplett tauschen. Dabei möchte ich die Gelegenheit nutzen eine VAPE einzubauen, da bisher noch mit Unterbrecher und ich auch das "Wärmeproblem" habe (heute beim überführen festgestellt) und ich auch gerne mehr Licht hätte.


    Wollte mir dazu folgenden Satz bestellen:


    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - VAPE-3 Zndanlage MEGA-SET S51 12V Halogen 100270


    Woher weiß ich ob ich den richtigen Scheinwerfer (HS1) dafür habe? Muss ich dann auch zwingend ein neuen Reflektor einbauen?


    Bin mir jetzt auch unsicher, welchen Kabelbaum ich dazu noch brauche, habe folgende gefunden:


    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Kabelbaumsatz S51 Kabelbaumsatz S51 Nachbau 14328
    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Kabelbaum S51 VAPE 14328-A-S
    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Kabelbaum S51 B1 original 14328A


    Welchen brauche ich?


    Schaltplan von net-harry hab ich schon für die B1 und für VAPE.


    Bzgl. Werkzeug zum Tausch würde ich mir folgendes besorgen:


    Polradabzieher
    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Profi-Abzieher fr Polrad 10305-A-S


    Bandhalter
    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Halteband fr Schwungscheibe Simson 50612A


    Zum Zündzeitpunkt einstellen würde ich mir einen Messschieber besorgen, bzw. eine Messuhr. Strobo kann ich mir auch ausleihen.


    Benötige ich sonst noch etwas?
    Würde dann auch gleich einen neuen Simmerring einbauen, soll ich bei der Gelegenheit gleich noch etwas erneuern?


    Ich hoffe ihr könnt mir etwas weiterhelfen.


    Vielen Dank!


    Gruß
    FReak

  • Ist ein anderer Scheinwerfer, gibt es auch bei Dumcke. Ansonsden die Üblichen Preise. Zum Zündlichtschalter, die neuen sind durchaus brauchbar, Die haben allerdings auch komische Stellungen, weil der Anschlag fehlt.


    Allerdings solltest du beim Wechseln auch des Lötens mächtig sein können, da am Kombischalter alles angelötetet ist. Genauso ist es auch an der Grundplatte. Mach aber erstmal die normalen Kabelbäume und achte bei 6V auf saubere Kontakte...

  • Jetzt hast du höchstwahrscheinlich eine Bilux Lampe vorne im Scheinwerfer. Also wäre dieses Paket wohl passender: Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - VAPE-3 Zndanlage MEGA-SET S51 12V Bilux 100155


    Wobei das alles nicht so wild ist. Es ist halt eine andere Lampe für den Scheinwerfer mit im Karton, wenn du z.B. mal auf H4 Scheinwerfer umrüsten willst, kannst du das später immer noch tun.


    Der Vape Kabelbaum ist schon gut für dein Vorhaben (Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Kabelbaum S51 VAPE 14328-A-S
    Bei den anderen Kabelbäumen wären halt noch Verbindungskabel für Komponenten dabei ("Elba", Ladeanlage), die du mit der Vape Anlage nicht mehr brauchst.
    Dafür sind Beim Vape Kabelsatz ein paar Strippen für Blinkkontrolleuchten dabei, die du jetzt wahrsch. nicht hast.


    Löten musst du bei Vape Umrüstung mit neuem Kabelbaum eventuell nur am Kombischalter am Lenker (Blinken,Hupe,Auf-Abblenden). Hast du Blinken und Auf/Abblenden in einem großen Schalter links? Das wäre dann dieser Kombischalter. Da müsstest du dann .... ich glaube 6 Kabel anbrutzeln. Finde ich aber relativ einfach.
    Man kann auch die vorhandenen alten Kabel nehmen und irgendwo den neuen Kabelbaum mit Lüsterklemmen etc. ranfriemeln...ist aber Pfusch und nur ne neue Fehlerquelle.


    Achso, werkzeugmässig hört sich das schon ganz gut an. Polradabzieher ist ein Muss, Messuhr halte ich für optimal zum exakten Einstellen, Bandhalter schont das Material und ist super bequem.
    Akkuschrauber wäre auch nicht schlecht, ein Loch im Herzkasten mit 5er Bohrer musst du setzen (wenn du nach Anleitung baust).
    Werkzeug zum Lösen der Polradmutter (19er Nuss/Stechschlüssel GLAUBE ich, schlagt mich nicht falls falsch) setze ich mal voraus. Du kannst vielleicht vorm Bestellen noch mal prüfen ob jetzt unter der Polradmutter die Federscheibe vorhanden ist, ansonsten gleich mitbestellen. Ist recht wichtig damit sich das Polrad später im Betrieb nicht löst und du in der Pampa mal stehen bleibst ;)


    Abblitzen der Vape wird nach dem Einbau empfohlen, um die auf der Vape Grundplatte (Stator) vorgegebene Markierung zu prüfen...war bei meinen letzten beiden eingebauten Vapes aber immer in Ordnung.


    Achso #2: Für mehr Licht, kannst du in Kombination mit der Vape auf H4 Beleuchtung umrüsten. Welchen Vape Satz du vorher gekauft hast, ist egal. Ich hab letzte Woche diesen Universal H4 Scheinwerfersatz verbaut, da sind Leuchtmittel gleich mit dabei und das Ding hat auch ein E-Prüfzeichen. Man muss geringfügig basteln/improvisieren um den Einsatz in den alten Scheinwerfer zu bekommen. Aber das kannste immer noch machen wenn das Original nach 12V Umrüstung funktioniert und immer noch zu dunkel ist.

  • Jetzt hast du höchstwahrscheinlich eine Bilux Lampe vorne im Scheinwerfer. Also wäre dieses Paket wohl passender: Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - VAPE-3 Zndanlage MEGA-SET S51 12V Bilux 100155


    Wobei das alles nicht so wild ist. Es ist halt eine andere Lampe für den Scheinwerfer mit im Karton, wenn du z.B. mal auf H4 Scheinwerfer umrüsten willst, kannst du das später immer noch tun.


    Würde dann glaube ich direkt auf H4 umrüsten, da HS1 irgendwie schwer zu bekommen scheint. Würde dann wie von dir unten empfohlen folgendes mit dazupacken, plus noch ein HS1 Gehäuse, damit müste ich ja dann dafür alles haben, oder?


    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - universal Scheinwerfereinsatz H4 Standard 10033108
    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Scheinwerfergehuse S51 Halogen F2070



    Mh irgendwie steh ich immernoch auf dem Schlauch. Was ich jetzt verstanden habe:


    - VAPE Kabelbaum hat Leitungen die ich nicht benötige (für Blinkkontrollleuchten)
    - andere Kabelbäume haben auch Leitungen die ich nicht benötige (ELBA, Ladeanlage, ...)
    - nehmen kann man grundsätzlich alle ohne das was fehlt


    Dann würde ich mich für den Nachbau entscheiden, da preislich am attraktivsten. Oder habe ich da jetzt was falsch verstanden? Will nicht am falschen Ende sparen...


    Fürs Löten werd ich dann mal nen Lötkolben ausleihen und ggf. nen Kumpel rekrutieren (Löten is nicht so meins).



    Achso, werkzeugmässig hört sich das schon ganz gut an. Polradabzieher ist ein Muss, Messuhr halte ich für optimal zum exakten Einstellen, Bandhalter schont das Material und ist super bequem.
    Akkuschrauber wäre auch nicht schlecht, ein Loch im Herzkasten mit 5er Bohrer musst du setzen (wenn du nach Anleitung baust).
    Werkzeug zum Lösen der Polradmutter (19er Nuss/Stechschlüssel GLAUBE ich, schlagt mich nicht falls falsch) setze ich mal voraus. Du kannst vielleicht vorm Bestellen noch mal prüfen ob jetzt unter der Polradmutter die Federscheibe vorhanden ist, ansonsten gleich mitbestellen. Ist recht wichtig damit sich das Polrad später im Betrieb nicht löst und du in der Pampa mal stehen bleibst ;)


    Abblitzen der Vape wird nach dem Einbau empfohlen, um die auf der Vape Grundplatte (Stator) vorgegebene Markierung zu prüfen...war bei meinen letzten beiden eingebauten Vapes aber immer in Ordnung.


    Steckschlüsselsatz und Akkuschrauber habe ich... Brauche ich für die Bohrung eigentlich noch Lack oder eien Tülle damit das nicht rostet?


    Vielen Dank ansonsten, das macht das Ganze für mich schon etwas klarer!

  • Zitat

    Würde dann glaube ich direkt auf H4 umrüsten, da HS1 irgendwie schwer zu bekommen scheint. Würde dann wie von dir unten empfohlen folgendes mit dazupacken, plus noch ein HS1 Gehäuse, damit müste ich ja dann dafür alles haben, oder?


    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - universal Scheinwerfereinsatz H4 Standard 10033108
    Oldtimer & Ersatzteilhandel Thomas Dumcke - Scheinwerfergehuse S51 Halogen F2070


    Ich kenne das Gehäuse jetzt nicht (hab selber das Originale weiter verwendet, dem fehlt jedoch etwas an Tiefe), aber Scheinwerferring aus Chrom und die Haltespangen nimmst du von deinem alten Scheinwefer, dann sollte das passen.


    Zitat

    Mh irgendwie steh ich immernoch auf dem Schlauch. Was ich jetzt verstanden habe:


    - VAPE Kabelbaum hat Leitungen die ich nicht benötige (für Blinkkontrollleuchten)
    - andere Kabelbäume haben auch Leitungen die ich nicht benötige (ELBA, Ladeanlage, ...)
    - nehmen kann man grundsätzlich alle ohne das was fehlt


    Würde ich nach bisherigem Wissensstand auch so sehen. Der günstigere Nachbau Kabelbaum soll jedoch nicht die originalen in den Schaltplänen benutzen Kabelfarben haben, auch die Längen hauen wohl nicht immer so hin. Verarbeitung auch eher so das es zwar geht, jedoch nicht mehr.
    Das habe ich aber aber nur quer durch die Foren so aufgeschnappt, keine persönliche Erfahrung. Ich hab immer gleich die teurere Vape Variante genutzt, da liegt auch gleich ein dazu passender bunter Plan mit dabei an dem man sich orientieren kann. Ich vermute, so ist das Verlegen auf jeden Fall einfacher.


    Zitat

    Steckschlüsselsatz und Akkuschrauber habe ich... Brauche ich für die Bohrung eigentlich noch Lack oder eien Tülle damit das nicht rostet?


    Gebohrt wird nur durch den Kunststoff des Herzkastens (der Kasten unter der Sitzbank in dem sich Zündschloss, Batterie usw. befinden) um mit einer Schraube den Haltewinkel der neuen Zündspule zu befestigen. Loch rein, Schraube durch und vergessen.


    Eventuell musst du dort auch noch ein größeres Loch setzen um Kabel durchzuführen, war bei meiner alten S50 so. Bei meiner S51 gab es das schon. Da musst du flexibel sein ;)

  • Normalerweise sind aber auch die 12V35W Bilux schon richtig hell und passen in den vorhandenen Scheinwerfer, aber es gibt findige Bastler, welche sich schon ein Xenon-Viech rangebaut haben.


    Mach es in Ruhe nach und nach und lass dich nicht hetzen!

  • Ich würde, wenn ich mit der Materie nicht so vertraut bin, auch in Etappen arbeiten. Auch wenn sich Arbeiten minimal überlappen. Also erst die Zündung einbauen, dann gucken ob der Motor noch läuft, ob elektrisch zumindest noch geht was vorher ging.
    Dann den Kabelbaum komplett.
    Und wenn dann alles geht, den Scheinwerfer umrüsten.


    Sonst reißte alles auseinander, hinterher geht nix und du hast keinen Anhaltspunkt wann etwas schief ging.



  • Sehr gut, habe gerade bestellt :-) Danke für den Hinweis.


    VAPE Bilux Mega Set
    Kabelsatz VAPE
    Simmeringsatz
    Werkzeug


    Ich berichte dann wenn ich umrüste! Werd wie von euch vorgeschlagen alles nacheinander machen. Habe aber auch einen kompetenten Simsonisten (zumindest von früher) an der Hand, der helfen kann.


    Danke für die Hilfe schonmal!


    Gruß
    FReak

  • Viel Spass bei Basteln und schaue ihn über die Schulter. Manches bekommst du auch so mit. Ein Tip am Rande, wenn du den Lenkerkabelbaum anbaust, schaue, das dort sich nichts zehrt. Also den Lenker etwas hin und herbewegen. Gegebenfalls mal den Tank zwischendurch aufsetzen. Dann erst festmachen und >schönstallieren<

  • Und wenn du gelernt hast den innenliegenden Bremslichtkontakt für hinten zu hassen, rüstest du noch einen externen Zugschalter nach ;)


    Das Tachozittern kann auch einfach an der Welle oder dem Antrieb unten im rechten Motordeckel liegen, haben ganz viele.

  • Blinklichtkontrolle kannst du aber auch anders haben, Hat ein Kumpel bei seiner Comfort realisiert und das zu Tiefsten DDR-Zeiten. Mit LED in einem Tachogehäuse. Er kontrolliert damit fast alles, Stoplicht, Bordspannung usw.

  • Habe übrigens gestern bei durchforsten verschiedener Shop's die Schalterkompi komplett mit Kabeln und Kupplungsgriff endeckt, Ostoase wars glaubig. Die Veranstalter des Zwickauer Simsontreffens. Eigentlich gehe ich dort nur wegen die Rundfahrt und der holden Weiblichkeit hin...

  • Und wenn du gelernt hast den innenliegenden Bremslichtkontakt für hinten zu hassen, rüstest du noch einen externen Zugschalter nach ;)


    Das Tachozittern kann auch einfach an der Welle oder dem Antrieb unten im rechten Motordeckel liegen, haben ganz viele.


    Hehe, hab mir das mal angeschaut... Da bringste mich wieder auf Gedanken :-)

    Werd aber jetzt erstmal die Zündung machen und den Kabelsatz um die Grundfunktion wieder zu haben und dann kommen die Gimmicks wie Bremsschalter, Blinklichtkontrolle, evtl. H4, ...

    Bin mal gespannt, anscheinend möchte DHL heute ein Paket zustellen, das könnte schon die VAPE sein... Dann muss ich nachher nochmal zum Louis Betriebsmittel kaufen, also:

    - Polfett (für die Kontakte)
    - Lagerfett (für die Dichtlippe Simmerring)
    - Bremsenreiniger (für die Reinigung Kurbelwelle, Halbmond, Polrad, ...)

    Was könnte ich noch brauchen? Immer dran denken, mir fehlen auch die Basics als Ausstattung :-D

    Danke und Gruß
    FReak

  • Sodele, hat jetzt echt ne Weile gedauert bis ich wieder antworte aber jetzt mach ich mich mal dran:



    Umbau auf Vape hat größtenteils super geklappt, Simme läuft ohne Wärmeproblem und springt normalerweise auch gut an. Vergaser habe ich jetzt auch noch gewechselt, weil da ein Sparvergaser dran war. Tacho ist auch neu incl. Tachobeleuchtung und ein neues Zündschloss ist auch dran.



    Lediglich beim Kabelbaum habe ich noch etwas Probleme mit der Verkabelung der Beleuchtung. Bin es zwar mittlerweile mehrere Male durchgegangen mit dem Moser-Schaltplan aber irgendwie stimmt da was noch nicht. Vorderlicht geht, hinten nur Bremslicht (auch wenn man die Masse vom Bremslichtschalter abzieht leuchtet das Rücklicht nicht). Muss das nochmal durchmessen und mal die Birne überprüfen. Sonst post ich mal ein paar Bilder, vielleicht können die Profis hier mit einem schnellen Blick den Fehler erkennen.



    Mittlerweile habe ich auch noch festgestellt, dass die Kupplung im ersten Gang nicht immer richtig trennt und auch der Leerlauf nicht immer reingeht wenn Motor an. Werde mal das Getriebeöl tauschen und den Bowdenzug/Kupplungshebel ölen, sonst muss ich die Kupplung mal öffnen...



    Ansonsten steht leider aktuell im Vordergrund, dass mir letztens auf die geparkte S51 ein Radlader draufgefahren ist und ich jetzt auf den Kostenvoranschlag warte. Werde Rücklicht, Gepäckträger, Fußraste incl. Halter und Kotflügel hinten tauschen müssen, wirft mich also wieder etwas zurück und alles andre steht hinten an. Dafür siehts dann schöner aus als vorher...



    Wenn das dann getan ist, poste ich mal ein Bild von der Guten (und vom Zündschloss^^)



    Grundsätzlich machts aber ne Menge Spaß!


    Grüße





    P.S.: Ach ja, Bremslichtschalter nachrüsten ist auch noch im Hinterkopf, muss ich mir mal genau anschauen...

  • Hast du hoffentlich an die Brücke auf dem Zündlichtschalter gedacht. Wenn Scheinwerfer und Rücklicht von einer Spuler versorgt werden wollen (Unabhängig ob 12VEMZA oder VAPE) muß noch eine Brücke gezogen werden. Da bei VAPE auch das Stoplicht mit drüber geht, denke ich, fehlt eine Brücke. An 59 (58b war auf dem Plan zu erkennen) sollte statt eines gr/sw kabels was vorher da war eine Verbindung zur Klemme 59 gehen.

  • Mh guter Tipp. Hab irgendwo eine Brücke (graues Kabel?) reingemacht, schau mal ob das das war. Wird aber ein wenig dauern, bin jetzt erstmal im Urlaub.



    Ach ja, Kostenvoranschlag von der Simson habe ich jetzt, mal schauen wie die Versicherung reagiert...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!