S51b1 Vape Zündung: Schwacher Zündfunke

  • Hallo ich habe das Problem, dass meine neu verbaute Vape Zündung irgenwie einen schwachen Zündfunke hat. Sie springt beim Kaltstart auch sehr schlecht an. Ich habe schon im Internet gesucht woran es liegen kann und habe einige Themen gefunden in denen gesagt wird, dass man zusätzliche Massekabel bräuchte oder dickere weil sonst die Zündspule und der Regler kaputt gehen können. Meine Vape ist einfach mit den original Kabeln montiert worden und ich wollte nun fragen ob es daran liegen kann? Oder ob es irgendwelche anderen Gründe dafür gibt.


    mfg
    S51heini

  • Willkommen im Nest! Die mitgelieferten Massekabel zwischen Motor, Zündelektronik und Rahmen sind einwandfrei ausreichend ... wenn man sie dann auch tatsächlich montiert.


    Viele halten aber auch den knackig-blauen und kurzen Hochenergie-Funken für schwach, bloß weil man ihn bei Tageslicht kaum sieht. Im Gegenteil, das gelblichweiße Gebrutzel, das man gut sieht, das ist der schwache Funke.

  • okay danke für die antwort :)
    aber wüsstest du etwas warum sie schlecht anspringt beim kaltstart?
    mein vergaser ist eigentlich gut eingestellt und ich haben eine super Gasannahme und perfektes standgas
    das problem mit dem kaltstart habe ich erst seit die vape drinen ist.. ich brauchen bei 29°C aussentemp. 6-10 kicks bis sie anspringt.. das finde ich ziemlich komisch.

  • Sie braucht auch mit Startvergaser lange :/
    der Zündzeitpunkt ist bei 1,8 und wurde schon 2 mal Kontrolliert.
    Wie gesagt.. wenn sie mal an ist läuft sie sehr gut.
    Ich habe mir jetzt mal eine Zündkerze von NGK und eine 1 ohm und eine 5 ohm Kerzenstecker auch von NGK bestellt un werde dann mal schauen ob es sich bessert.
    wüsstest du wie man überprüfen kann ob der Zündfunke wirklich stark genug ist?

  • Es wird eher nicht am Zündfunken liegen, wenn der Motor nur nicht anspringt, dann aber gut läuft. Da ist auch ein wenig Übungssache dabei im Spiel zwischen Startvergaser, Gasgriff und Kickbein.


    Manche Scherzkekse sagen, wenn du ordentlich eine gewischt kriegst beim Griff in den Kerzenstecker, dann ist der Funke gut - an den Elektronikzündungen ist hier aber akute Lebensgefahr bei Spannungen bis 37 kV.


    Die NGK B8HS kannst du gut hernehmen, 1 oder 5 kOhm im Stecker ist bei VAPE egal. Ich fahre mit 5 kOhm NGK-Stecker und der genannten Kerze, seit 30000 km nicht mehr gewechselt. Den Elektrodenabstand musst du auf 0,4 mm korrigieren, denn im Neuzustand hat diese Kerze 0,6.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!