Schwalbe Mäntel

  • Wollte schon sagen, die K35 gibts doch noch, wollte erst welche kaufen ^^


    Ich fahre aufm S51 die K42, ich werde heute mal berichten wie sie sich bei Schnee fahren lassen.
    Bisher durfte ich nur einmal extrem glattes Eis befahren, gelegt hats mich nicht aber dort finden sie keinen Halt, was aber zu erwarten war ^^

  • Jedemfalls habe ich noch 2 Sätze orginal Pneumant, die allerdings sehr Hart sind. Müßte mal ein paar Fotos machen, vorallem wegen der Datumsmakierung.


    Im Winter bei Eisglätte helfen vieleicht die Eisspeeway-Bemmen, sehr Hilfreich im Oval...

  • Hallo zuzlersP,
    ich habe vor ein paar Tagen ebenfalls meine alten VeeRubber und Pneumant getauscht. Der VeeRubber ging deutlich schwerer von der Felge als der Pneumant. Ich habe zur Demontage Kunsstoffheber für Fahrräder aus dem Baumarkt genommen (Set mit 3 Stück für ~3€). Das ging mit etwas Geduld wunderbar. Beim Montieren meiner neuen Heidenau K36/1 habe ich alles (Felgenband, Schlauch und Reifenrand mit dem mitgelieferten Talkum einmassiert. Den ersten Reifenrand bekommt man leicht auf die Felge den zweiten auch ohne Werkzeug wobei man die gegenüberliegende Seite möglichst tief in die Felge nachdrücken muss damit man auf der Seite, die über den Felgenrand muss, genug spiel bekommt. Immer auf etwas Spannung achten dann flutscht der Mantel eigentlich ganz gut drüber. Ist etwas fummelig aber eben gut auch ganz ohne Werkzeug machbar.
    Grüße Boris

  • Die Altersangaben waren auf dem Reifen in 2 Formen aufgebracht, bzw in der Vulkanisierform. Rechts die Bekannte DOT (49. KW 1988) und links die wie sie auch auf Fahrradmänteln zu finden war. Normal stand um dem Kreis vier Jahreszahlen und die Punkte im Viertel zeigten das Jahresviertel oder den Monat als Anzahl.


    Auch der von der Staatlichen Preiskommision festgelegte Endverbraucherpreis ist in der Form zu finden. Nach der Wende gab es aber auch Reifen ohne Herstellerbezeichnung


    Dazu muß man wissen, das der Staat DDR massiv in die Wirtschaft eingegriffen hat, jeder VEB hatte sein Parteisäckel, der die Produktionsgenemigung erteilte oder auch nicht...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!