Ötztaler Mopedmarathon

  • Yheap, habe auch wieder ein Ticket bekommen und freue mich schon wie Bolle. Das mit dem 12er Ritzel mache ich auf jeden Fall, der Habicht hat mit meinen sehr zarten 120 kg und 13/34er sekundär schon ganz schön zu kämpfen gehabt. Hat aber alles gut weggesteckt, auch die darauf folgende Überführungsfahrt über 350 km in den Ostharz :-)
    Werde auf Vape umrüsten und Fußrastenträger auswechseln, habe einen 68er Star geschossen, vielleicht fahre ich mit dem, mal sehen.

  • Hallo,


    ich bin dieses Jahr auch dabei :-D


    Hoffe, die 34 Jahre alte, im Winter frisch restaurierte Schwalbe und mein noch ältere Kadaver halten das durch... :))

    Ein paar grundsätzliche Fragen an die Experten hätte ich dazu:


    • 14er Ritzel vorne (KR51/2) ist unbedingt zu empfehlen, oder? - liegt inklusive Tachoantrieb schon rum... Wie ist denn damit dann die Endgeschwindigkeit ungefähr?
    • Welche Ersatzteile würdet Ihr mitnehmen? Außer Zündkerze und Ersatzschlauch...
    • Wie ist das mit dem Bremsen bei den langen Abfahrten? Motorbremse scheint ja nicht wirklich zu funktionieren...

      • In welchem Abstand sollte man den Bremsen Abkühlpausen gönnen?
      • Sollte man ehr mit der vorderen oder der hinteren Bremse bremsen? Beide sind natürlich neu...
      • Kann es wirklich sein, dass Bremsen nicht mehr aufgehen? Was macht man dann?



    • Jemand Erfahrung mit Gelkissen oder Radlerunterhosen? :oops: Sitzpolster ist neu -das "gute" etwas härtere von Ostoase...
    • Geht der Kühtai zu fahren oder erwartet mich wirklich Schieben? :?
    • Eine Tankfüllung wird nicht reichen, oder?
    • Mein Motor wurde vor 400km regeneriert. Bisher fahre ich noch 1:33. Soll ich das in den Bergen noch lassen oder schon auf 1:50 umschwenken? :confused:


    Fragen über Fragen.....


    Freue mich auf zahlreiche Antworten und gerne auch weitere Tipps und Empfehlungen...


    Jesto

  • Hallo Jesto,
    1) wenn du es schon hast kannst du es auch drauf machen. Wechselspiele zwischen ersten und zweiten Gang hast du so oder so.
    2) wir haben letztes Jahr so ziemlich an alles gedacht und nichts gebraucht.
    3) fahre den Gletscher-Ride am Freitag und tausche dich dann mit den Kollegen aus. Wenn du mit intakten Bremsen ankommst, kommst du auch den Berg runter. Wenn du mit Gammelkram antrittst, haste sehr wahrscheinlich ein Problem - kannst vorher testen, in der Umgebung von Regensburg gibts auch Berge.
    4) Die Etappen sind max. etwa 40km und zum gucken gibts unterwegs reichlich- schön blöd wer durchbrummt.
    5) Alle Berge gehen mit einer ordentlichen Schwalbe zu fahren. Schrott muste schieben.
    6) Ich habe ~5Liter gebraucht, Tankstellen gibt`s genug.
    7) Gemisch spielt keine wirkliche Rolle, der Luftfilter und HD mitunter schon. Unten zu Fett, läuft der Motor oben sicher nicht vernünftig. Da kannst du dir eine Alternative einfallen lassen. Bei 400km würde ich auf 1:40 gehen und damit fahren.


    Grüße Boris

  • Jo, ich bin wieder mit dabei! Ist jetzt schon das dritte Mal, ich hoffe, es wird so geil wie die ersten beiden Male davor! Werde dieses Mal mit ner S50 an den Start gehen, warte noch auf die KBA Papiere. Die letzten beiden Male bin ich mit meinem Habicht gefahren, das hat super geklappt.
    Wir fahren als Team Men Monkeys Nassau, unser Banner wird vom Hotel Bäckelar Wirt wehen, sind vier Mann (und ein Mädel) hoch und starten alle auf Simson (3x S51, 1x S50 und 1x Schwalbe)

  • Mahlzeit,
    den ÖMM fahren mein Kollege(KR51/1) und ich (S50)zum ersten Mal mit.
    Wahrscheinlich werde ich die S50 einen Zahn kleiner beritzeln, die Anstiege sind ja doch schon nen paar Meter höher und länger wie wir sie hier in OWL kennen.
    Wir waren 2018 schon beim Schwarzwaldmopedmarathon und werden den auch 2019 am WE nach dem ÖMM wieder fahren.
    Mich würde interessieren wie eure Erfahrung an den Anstiegen war? Ich kann kaum glauben daß man den Luffi wechseln muss oder am Vergaser Änderungen vornimmt?!?!??!


    Gruss aus Bielefeld


    Peter

  • Mahlzeit, sowie Prost Neujahr!

    Mit einem Seriensetup brauchst Du am Vergaser nichts machen, das runterritzeln ist auf jeden Fall ratsam. Beim M53 gerne ein Ritzel überspringen und gleich ein 12er reinmachen.Luftfiltermässig würde ich auf einen Filu Filter setzen, ansonsten am Ansaugzrakt nichts ändern. Fahre dieses Jahr zum dritten Mal mit. Werde auch mit einer S50b starten.

  • Hallo,
    und danke für deine Antwort.
    Den Luftfilter werde ich original belassen. Keine Lust nen Filu nur für den Marathon zu kaufen. Beim Ritzel wirds wohl nur die Erfahrung zeigen. Vergleichbare Anstiege dieser Längen haben wir hier leider nicht.
    13er wird denke ich bei der ersten Tour montiert und das 12er kommt ins Täschle. Vor Ort schauen wir dann mal eie es aufwärts geht.

  • Hallo nach Bielefeld,


    ...wenn Dein Moped sonst motortechnisch ok ist und Du keine 100kg oder mehr auf die Waage bringst (...So wie ich..räusper....),, dann sollte es gehen. Kannst ja mal in Sölden nach den Men Monkeys Nassau Ausschau halten, das ist die Gruppe mit der ich starte.

  • Servus...



    Ich bin also die 238km in 8,5h mit der genannten 2er-Schwalbe und einem kleineren Ritzel ohne jedes technische Problem gefahren und hoffe, das auch dieses Jahr wieder zu schaffen ;)


    Am Luftfilter/Vergaser habe ich nichts gemacht. Kein Problem. Nur anspringen tat sie oben am Rettenbachferner / Timmelsjoch schlecht. Aber da war ich ja schon oben :smile:


    Allerdings waren die 70kg Jungspunde auf ihren S51 den Berg rauf deutlich schneller. Sie konnten oft in den Zweiten schalten, wo ich mit 18km/h im ersten rumgetuckert bin - soviel zum Thema Tuning und Gewicht usw....

    Das Motto lautet ja auch: wer langsamer fährt hat länger Spaß - und das hatte ich wirklich :mrgreen:


    Jesto


    PS: gefroren habe ICH dank meiner 25kg "Schutzschicht" weniger :smile:

  • Du meinst....



    alle, die nach unter 20 aussahen wurden kontrolliert??



    ist denn jemand mit ner amtlich zugelassenen dabei ??



    steht ja daß die bei Ösi Karren mit Leichtmotorradzulassung nicht freigeben...



    nur mitm kleinen Schild...



    Rita

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!