M541 Schaltet nicht aus dem Leerlauf

  • Hallo Zusammen,


    wir haben uns vor kurzen eine Kr51/2 L zugelegt. Die Schaltung bereitete schon von Anfang an Probleme - sprich nur Leerlauf und erster Gang ließen sich schalten.
    Heute habe ich das gute Stück mal aufgemacht und erstmal die Kupplung richtig eingestellt. Danach wollte ich mich an die Einstellung der Schaltung machen aber jetzt hängt die Schaltung komplett im Leerlauf fest. Ich hab dann den linken Motordeckel angenommen um zu überprüfen ob der Sicherungsring noch auf der Schaltwalze ist. Das ist der Fall. Auch ansonsten sieht alles auf den ersten Blick ganz gut aus. Die Hohlschaltwelle hat zwar einen kleinen Riss aber daran kanns kaum liegen oder?
    Wie bekomme ich den ersten Gang rein, dass ich überhaupt mal anfangen kann einzustellen?


    Hier mal ein Bild:
    123Upload.de


    Außerdem ist mir eingefallen, dass der Kupplungskorb glaube ich zu viel Spiel hat. Man kann ihn leicht etwa 2 mm verschieben.


    Video:
    [video]

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    [/media]


    Grüße und vielen Dank für eure Hilfe

  • Die Schaltung ist schon eine Sache wo alles passen sollte.
    Die Hohlschaltwelle wurde auch schon mal geschweißt, wer weiß ob die noch richtig passt.
    Das mit der Kupplung ist nicht in Ordnung, max. Spiel aus dem Bauch 0,3mm.
    Oben an der Schraube wo du die Schaltung einstellst, ist am Schraubenkopf ein Schweißpunkt, ist der noch fest ??



    Gruß
    Frank

  • Hallo Frank,

    ja stimmt. Die Schweißnaht ist mir erst garnicht aufgefallen.
    Ich glaube der Schweißpunkt oben am Schraubkopf ist noch fest. Werd ich überprüfen sobald es nicht mehr Bindfäden regnet.
    Ich werd dann mal eine neue Hohlwelle besorgen.

    Danke für deine Hilfe. Ich schreib wieder wenn es was neues gibt.

    Grüße
    Steffen

  • Bin letztens wieder ein bissl zum Schrauben gekommen.
    Eine neue Hohlschaltwelle hat wunder bewirkt und das zu hohen Spiel des Kupplungskorbes lag an einem nur noch teilweile vorhandenen Sicherungsring auf der Welle dahinter.
    Im Prinzip kann ich jetzt alle Gänge schalten. Mir ist noch aufgefallen, dass die Schaltwalze recht viel Spiel hat. (Siehe Video) [video]

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.
    [/media]


    Ist das normal? Wenn ich die Schaltwalze etwas mit dem Finger abstütze schalten die Gänge präziser. Was könnte die Ursache sein? Lager innen ausgenudelt?


    Grüße und vielen Dank für eure Hilfe
    Steffen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!