Ansauggeräuschdämpfer einbauen

  • Hallo, ich bin frischgebackener Besitzer einer Schwalbe KR51/1.
    Leider hat der Vorbesitzer einen Sportluftfilter eingebaut- wodurch (gerade beim Bergauffahren) sehr lästige Ansauggeräusche entstehen.
    Ich will den Ansaugtrakt der Schwalbe wieder in den Originalzustand bringen und habe so ziemlich alle Teile zusammen.
    Leider wurde auch der Ansauggeräuschdämpfer ausgebaut und ich frage mich jetzt,
    wie ich den neuen dort eingebaut bekomme.
    Habe schon den Tank ausgabut, aber von oben komme ich da nicht in den Zwischenraum.
    Kann mir jemand von euch weiterhelfen???


    Vielen Dank schonmal!

  • Moin Hansi
    Glückwunsch zur Schwalbe und willkommen im Nest.


    Da hast Du Dir was eingebrockt. :))
    Du wirst nicht umhinkommen, den Motor auszubauen,
    anders wüsste ich nicht das es geht.
    Die Hinterradschwinge ist leider auch im Weg.
    Den Panzer(Blechkleid hinten) hast Du ja schon ab.
    Ich würde jetzt folgendes tun:
    - Hinterrad raus
    - Antrieb/Mitnehmer von der Schwinge lösen
    - untere Federbeinaufnahme (an der Schwinge) lösen
    - rechten Motordeckel öffnen und Kette vom Ritzel nehmen
    - Motor ausbauen und nur runterlegen
    Jetzt, da Die Schwinge frei beweglich ist, sollte genug Platz sein,
    den Luftberuhigungskasten einzufädeln.
    Von der Seite der Motorhalterung kommen dann das Sicherungsblech
    und die Schrauben dran.
    Der Tank stört dabei übrigens nicht. ;)


    LG Kai d:)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!