Mutschy.de verschwunden?

  • Hallihallo,


    ich wollte schon die letzten Tage immer wieder mal auf mutschy.de um mir die Seite über die Motorregenerierung anzusehen. Irgendwie bekomme ich aber immer eine Strato-Fehlermeldung.


    Weiß jemand was Genaueres? Gibt's die Seite noch? Ich finde, man hat dort immer recht gut gesammelte Informationen gefunden.


    Grüße
    Lukas :)

  • Vor allem hat man dort auch urheberrechtlich fragwürdige Informationen gefunden. Insofern würde mich das Verschwinden der Seite nicht sooo sehr wundern.

  • Damit hast du wohl nicht ganz Unrecht. Trotzdem muss ich gestehen, dass mir seine Seite schon das ein oder andere Mal recht gut geholfen hat. Und solange seine politische "Einstellung" davon fernbleibt, kann ich das noch verkraften.

  • Moin,

    Bielefelder: Ich kenne das genannte Profil nicht, da ich ein Facebook-Verweigerer bin. Aber die Aussagen: "[...]er könnte zuviel Isolierung von Massekabeln intus haben[...]" (die ist braun) und "[...]seine politische Einstellung[...]" ergeben ein bestimmtes Bild...

    Gruß
    Carl

  • Moin!
    Als derjenige, um den es hier geht, melde ich mich auch mal zu Wort.
    Punkt 1
    Die Seite war und ist eine freiwillige Sache, die mich Geld und Zeit gekostet hat, für die ich aber nie irgendwas verlangt habe. Aus Kostengründen wurde sie gekündigt und auf nen kostenfreien Webspace umgezogen. Leider hatte ich zu optimistisch und ohne Gedanken an meinen Brötchengeber geplant und konnte nicht mal mehr nen Hinweis auf die neue Adresse geben, da war sie schon nicht mehr erreichbar.
    Punkt 2
    Wer mich als "Braunen" abstempelt, soll dies gerne tun. Ich hab meine Meinung und stehe dazu. Politisch möchte ich hier nicht werden, lediglich betonen, dass ich über genügend gesunden Menschenverstand verfüge, um für meinen Teil Recht und Unrecht unterscheiden zu können. Ich Hetze nicht gegen irgendwen, ich kenne meinen Feind ;)
    Punkt 3
    Wenn ich nicht wollte, dass ich bei FB gefunden werde, würde mich auch keiner finden. Einfach "Daniel Mutschy Walther" suchen und *pling* - da bin ich.


    Gruss


    Mutschy

    Der Unterschied zwischen Männern und kleinen Kindern besteht lediglich im Preis vom Spielzeug...

  • Sorry, auf sein "Wissen" kann ich getrost verzichten. Nein, braunes Pack wirkt mir gegenüber so unglaublich abstoßend/aufstoßend, dass ich mit Intoleranz keine Toleranz habe!


    "Zeit und Mühe" verwendet/verschwendet er ja ganz offensichtlich für ganz andere, schwachsinnige Dinge lt. meiner Definition!


    Ach wie gut, dass die EM bald beginnt. Dann werden aus den Möchtegern-Politikexperten wieder Bundestrainer!

  • Jeder Demokrat hier im Lande hat doch längst gemerkt, dass die wahren Faschisten die linken Gutmenschen als Korporatismushelfer der Asylindustrie sind.
    Erst bomben eure Freunde wehrlose Menschen aus ihren Ländern und verdienen sich fett daran, dann macht man mit den Flüchtenden neue, fette Geschäfte und benutzt die sogenannte "AntiFa" als Konzern-SA. Und die ist auch noch so blöde und macht den Scheiß mit.


    »Faschismus sollte man besser Korporativismus nennen, weil es die Verschmelzung der Staatsmacht mit der Konzernmacht darstellt.« - Benito Mussolini


    „Der Idee der NSDAP entsprechend sind wir die deutsche Linke… Nichts ist uns verhasster als der rechtsstehende nationale Besitzbürgerblock.“
    (Joseph Goebbels, 1931 in „Der Angriff“



    Ihr labert den ganzen Tag von eurer ach so geilen, angeblichen Toleranz - und seid doch schlimmer als die Nazis. Die haben sich wenigstens dazu bekannt, Nazis zu sein. Ihr seid welche, und zwar rotlackierte - und heuchelt doch ständig nur Anderen was vor und hebt euren braunroten Moralapostelfinger.


    Ihr ekelt uns an.

  • Hahahah hattest du einen Zahlendreher in der Gradzahl deines Badewassers?! "Faschistische, linke Gutmenschen", "Antifa als Konzern-SA" Ich habe selten so ein Schwachsinn gelesen!


    Linke zünden wenigstens keine Asylheime an! Linke werfen wenigstens keine Asylantenkinder vor die S-Bahn! Es ist doch immer das gleiche: "Radikale Äuserungen tätigen, als missverstanden deklarieren, sich nicht mehr an die Wortwahl erinnern wollen, alles verleugnen, Stimmung und Hetze machen"


    Klassischer Fall von "hat nichts mit nichts zu tun", "Grenze mit der Waffe verteidigen" und "den will niemand als Nachbarn haben"


    Weitermachen
    Ismael (Migrationshintergrund, Verfechter des Grundgesetzes und stolz auf seine soziale Heimat Deutschland)

  • Liebe Leute, würdet ihr das bitte per PN austragen (oder schlauerweise gar nicht erst weitermachen)?


    Gilt ausdrücklich für beide Diskutanten und all jene, die noch überlegen, in die Debatte einzusteigen.


    Ralf

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!