Trotz Funke und nasser Kerze kommt sie nicht!

  • Hallo Leute!
    Bin im Moment an einer Problemserie bei meiner Schwalbe dran. Sie hat einen schönen, knisternden Funken und bekommt auch Sprit. Nur zünden tut sie es nicht.. Kerze habe ich gewechselt, und ZZP müsste auch stimmen..echt komisch..irgendwelche Ideen oder Meinungen zu dem Problem?
    Liebe Grüße und vielen Dank!

  • Wenn der Zündzeitpunkt nur stimmen müsste, ist es vielleicht an der Zeit, den mal zu überprüfen. Genauso ist die nasse Kerze noch kein Indiz dafür, dass das Benzin-Luft-Gemisch auch wirklich stimmt.

  • Wenn der Zündfunke wirklich da ist und die Kerze ist nass, dann geht da zu viel Sprit rein...also abgesoffen. In diesem Fall klemmt möglicherweise der Schwimmer vom Vergaser, oder die Stellung der Nadel ist zu hoch. Aber das sind alles Mutmassungen. Fang ganz von vorn an. Unterbrecherzündung? Bestimmt. Schau, ob an der Grundplatte alle Kabel gut verlötet sind, überprüfe den Unterbrecher ob er korrekt öffnet (0,4) und Öl auf dem Filz ist. Stell den Zündzeitpunkt mit Messuhr ein (etwa 30 Euro bei Ebay, das sollte dir dein Moped wert sein) und wenn die Zündspule 30 Jahre ist, tausche auch die aus. Ach ja, der Kondensator sollte auch erneuert werden, wenn du bei laufendem Motor ein so genanntes "Funkengewitter" am Unterbrecher siehst. Dort muss ein klar begrenzter und kräftiger Funke zu sehen sein.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!