Was ist es denn nun?! Zylinder, Kolben oder doch Getriebe

  • Moin und frohe Ostern Community,
    Folgendes als ich gestern bei schönem Wetter ne runde drehen wollte ist mir aufgefallen nachdem ich meine Simme warm gefahren bin, kam aus Richtung Zylinder ein leichtes aber hörbares Rassel Geräusch, habe mir nichts weiter bei gedacht aber sobald ich im 4 Gang an der obersten Drehzahl ankam wurde das Rasseln sehr laut, es gab aber keinen leistungsverlust... Also ab nach hause bevor was kaputt geht und gleich im Netz schaun was es sein könnte. Viele meinten das es sein kann das die Garnitur hinüber ist oder das es am Nadellager liegen könnte. Also Zylinder ab und nachgeschaut, sieht zwar nicht aus wie neu ist aber erst ca.2 Jahre alt und wies keine große Abnutzung o.ä auf. Nun das Nadellager sieht aus wir neu....
    Jetzt mach ich mir ehrlich Gedanken das es eventuell aus'm Getriebe kommt, habe ihr vor kurzen erst ein neues Kupplungspaket spendiert und sie schaltet auch butterweich ohne Zicken und ruckeln, deswegen kann ich mir nicht vorstellen das es das Getriebe ist aber was meint ihr was es sein könnte?!
    Danke schon mal im voraus Grüße Jay

  • Rasseln unter Vollast wird wohl eher aus dem Bereich des Zylinders kommen. Das kann schon eine einfache Abmagerung sein durch einen Popel in der Hauptdüse. Auch die Kolbenringe sind wahrscheinliche Kandidaten. Je nach Qualität der Nachbaugarnitur kann es schon nach wenigen tausend Kilometern anfangen zu rasseln und zu klimpern.
    Sirko

  • Moin Jay und willkommen im Nest!



    Ich tippe, genau wie Sirko auf eine Abmagerung des (Benzin-Luft) Gemisches. Das kann die bereits genannte Ursache haben, aber auch noch andere: Pegelstand in der Vergaserwanne zu niedrig, evtl. mangelnde Benzinzufuhr, falsche Teillastnadel oder -Stellung, Falschluft...
    Wie sieht denn dein Kerzenbild aus?



    Gruß
    Carl



    P.S. Es ist immer gut zu erwähnen, um was für ein Moped es sich handelt ;)

  • Moin jung und danke für eure Antworten :)
    Die Vergaserdüsen habe ich mal jetzt alle durchgepustet um "Popel" :D los zu werden. Der Benzinstand in der Wanne liegt ungefähr immer bei der Hälfte. Wenn das Benzin Luft Gemisch zu mager ist müsste sie dann nicht eigentlich spucken und ausgehen ? Wie kann ich herausfinden das sie falsch Luft zieht ? Hab zwar schon einiges gelernt aber das gehört noch nicht dazu :/ Es handelt sich um eine Almot Garnitur ich dachte die wären recht stand fest.. ich hänge mal Bilder vom Zylinder/Laufbuchse, Kolben und der Zündkerze an. Und Carl bevor ich es vergesse es ist eine S50 B mit vier Gang also den original Motor hat sie nicht mehr 🙈

  • Ich kann mich täuschen, aber ist das ein Gandini-Einring-Kolben?
    https://www.akf-shop.de/simson…-50ccm-kpl-37-96/a-21524/
    Tuning wird im Schwalbennest konsequent abgelehnt!
    Besorg Dir einen zulässigen Kolben und versuch´s nochmal...


    Das kann ich dir ehrlich nicht sagen, denn ich haben den Motor von jemanden regenerieren lassen wo ich mich mit der Materie noch nicht richtig ausgekannt hatte denn bevor ich noch mehr kaputt gemacht hätte habe ich es lieber jemanden machen lassen und was für Teile er mir verbaut hat kein Schimmer ich weiß nur das der Zylinder von Almot ist weil das steht ja drauf...

  • Macht ja nichts. Mit dem Einringkolben darf er das Moped nicht betreiben. Ob er davon nun Kenntnis hatte oder nicht, das interessiert (streng genommen) niemanden.


    Solange er keinen passenden Kolben besorgt und hochfeierlich verspricht, diesen zu verbauen, sollte hier an dieser Stelle lt. Foren-Regelwerk der Support (vorerst) beendet sein.

  • Einringkolben haben immer deutlich mehr Blowbyspuren als Kolben mit 2 Kolbenringen. Dieser Gardinikolben hat identische Maße zum Serienkolben. Ich sehe da das Tuningargument gar nicht da die Abmessungen identisch sind. Deshalb mache ich hier auch nicht zu.

  • Moin Sirko



    Folgenden Satz hat der Anbieter dazu geschrieben:
    "Leider hat dieses Produkt kein E-Prüfzeichen und darf ausschließlich auf privaten Flächen, bei denen durch feste Einrichtungen oder Bekanntgaben der öffentliche Verkehr von der Nutzung ausgeschlossen ist, verwendet werden."
    Und den hier sogar ROT hinterlegt:
    Verwendung im Geltungsbereich der StVZO verboten!



    LG Kai d:)

  • Wobei das auch wieder Quatsch ist, ein Kolben hat natürlich keine Bauartgenehmigung.


    Dieser ist aber trotzdem nicht erlaubt, das ist richtig.


    Begründung:


    §19.2 STVZO: Änderung Abgas- und Geräuschverhalten



    MfG


    Tobias

  • Meine Güte... ich weiß Unwissenheit schützt vor Strafe nicht, nichts desto trotz hatte ich bis dato keinen Dunst was für Teile mir der liebe Herr Kollege meiner Simson verpasst hat. Und nein der Zylinder ist nicht zusätzlich noch aufgebohrt. Aber da der Kolben so oder so hinüber ist und wahrscheinlich deswegen so "rasselt und klimpert" (Der eigentliche Grund warum ich hier bin), habe ich mir nun einen neuen zwei Ring Kolben und Zylinder bestellt die auch wirklich zulässig in der StVZO sind. Und bevor noch weiter darüber diskutiert wird das ich fahrlässig unterwegs war und die Forum Regel bezüglich Tuning missachtet habe, werde ich dieses Thema hier beenden...
    Trotzdem danke für eure Antworten
    Mfg Jay


  • Na nun wird es aber abstrus... Welche Änderungen im Abgas- und Geräuschverhalten sind denn durch einen Kolben zu erwarten der statt zweien einen Kolbenring zur Abdichtung hat??? So nett wie ich diese Originalitätsbewahrung dieses Forums auch finde aber das geht dann doch einen Ticken zu weit.


    Steuerzeiten, Hub und Verdichtung werden bei der Nutzung dieses Kolbens in keinster Weise verändert. Was also soll an einem Bauteil, dessen Bauart nicht genehmigt sein muss falsch sein.
    Und dass der Anbieter da von Tuning und Erlöschen der ABE schreibt ist mit der Begründung einfach nur Humbug.
    Sirko

  • Hi,


    Naja, wie du selber festgestellt hast, hat das Ding mehr Blowbyspuren. Mehr Öl im Abgas, ändert das Abgasverhalten. Theoretisch dreht das Ding schneller hoch, anderes Abgasverhalten. Und ja Abgas und Geräuschverhalten ist dehnbar.


    MfG


    Tobias

  • Jay, die Jungs reagieren auf den Verdacht von Fusseltuning extrem empfindlich, finde ich auch ok!;)


    Hier schneien ständig irgendwelche grünschnäblige Eintagsfliegen rein und Fragen, meistens nicht direkt, warum die Karre nicht mit ihrem 75ccm-Zylinder läuft.:roll:


    Ich glaube aber nicht, das du auf dieser Schiene fährst und nur einfach noch nicht genügend Erfahrung hast - die kommt aber noch...wenn du dir und dem Forum etwas Geduld gibst:cool:


    Zu deiner Frage (die bisher keiner beantwortet hat...)
    Falschluft kannst du am besten mit Bremsenreiniger prüfen. Zum Beispiel, wenn du diesen bei laufenden Motor auf den Vergaserflansch sprühst. Geht die Drehzahl dann runter, zieht der Motor hier Falschluft (vermutlich aufgrund eines gewölbten Vergaserflansches oder einer ollen Dichtung)


    Grüße Boris

  • Du hast recht ich bin relativ neu auf dem Gebiet, wie zuvor schon erwähnt, hab ich es immer machen lassen weil iich eben keine Ahnung von all dem hatte doch das möchte ich gerne ändern schließlich macht es eine Heiden Laune selber zu schrauben und dabei die Maschine und deren Technik von Grund auf verstehen zu lernen.


    ...und ich würde sagen - hier setzen wir neu an und schauen was draus wird;)


    Viele gute User geben gerne Ratschläge aber es wird auch erwartet, das man sich mit der "Literatur" beschäftigt.


    Tip: wenn du irgendwo hängst, ist es sinnvoll den Hintergrund / die Informationsquelle kurz zu erwähnen / erläutern...dann wird alles gut


    Wir kriegen auch dein Moped zum laufen!;)


    Grüße Boris

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!