Motorgeräusche nach regeneration

  • Moin,
    habe neulich meine Motor meiner KR51/2 regeneriert (hatte davor schon mal ein paar gemacht die 1a liefen) weil er nach 25tkm etwas "ausgelutscht" war (hatte zwischendrin mal den Zylinder schleifen lassen).
    Hab ihn jetzt wieder eingebaut aber er macht im Standgas harte Geräusche (eine Mischung aus einer klopfenden Verbrennung und etwas metallischen) und es sind etwas mehr Vibration als normal vorhanden, Geräusche beim Fahren/Anfahren (wobei ich glaube das es vom Primärritzel und Kupplungskorb kommt und irgendwie hat er nicht wirklich Leistung und läuft allgemein auch etwas komisch.
    Ein paar Infos:
    - alle Lager, Wellendichtringe, Sicherungsbleche etc. neu
    - Kurbelwelle neu (geprüfte von LT)
    - Primärritzel neu (Ich weis immer mit Kopplungskorb aber der war noch wie neu)
    - Kupplung hatte ich vor ein paar tausend Kilometern vor der Regeneration neu gemacht und hatte das Paket auch nicht zerlegt
    - alle Teile auf Verschleiß geprüft
    - alle axialspiele ausgemessen und durch Ausgleichsscheiben auf das richtige Maß gebracht
    - 6V E-Zündung mit Messuhr auf 1,8mm vor OT eingestellt
    - Zylinder ist Original mit 50er Sportbearbeitung von LT mit AOA2 Krümmer (hatte ich davor auch, lief Super)
    - Kolben ist ein 1-Ring Barikit, einer von den neuen bei denen der Zylinderfuß nicht mehr abgedreht werden muss
    - Vergaser ist 16N1-12 mit 80er Hauptdüse und dem restlichen Düsenset von LT, Schwimmer ist auch neu und richtig eingestellt
    - am Luftfilter und Auspuff ist sonnst nichts verändert
    - Gemisch ist 1:25 mit Addinol Pole Position
    - Zündkerzenbild ist noch keins Vorhanden da sie neu ist und ich noch nicht wirklich fahren konnte
    - Auf dem Kolben ist nichts Metallisches zu erkennen
    - Elektrodenabstand stimmt auch
    - Quetschkante ist gemessen und passt auch



    Ich hatte die Zündung versuchshalber etwas später eingestellt, da es Klang wie eine Klopfende Verbrennung, aber da machte sich weder beim fahren noch im Standgas was bemerkbar. Vergaser ist so gut wie es ging eingestellt.
    Vergaser hatte ich auch mal etwas fetter und Magerer gestellt, brachte aber keinen Unterschied.



    Habt ihr noch eine Idee was es sein könnte? Kann höchstens nochmal eine andere Hauptdüse einbauen zwecks Leistung und dem allgemeinen Fahrverhalten.



    Hatte noch ein Video gemacht aber das konnte ich leider nicht hochladen da der Dateityp nicht unterstützt wird

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!