Duo 4/1, polnische Papiere, KBA, TÜV?

  • Tach,


    Ick mach es kurz:


    Könnte eine 4/1 bekommen mit polnischen Papieren:


    Kann ich beim KBA einfach ne neue ABE beantragen ohne TÜV?
    Muss ich ne neue ABE besitzen oder reichen die alten Papiere?
    Wenn ja, Eintragung mit 55/60 kmh oder mit 45?
    Eher technisch: Sind polnische Duo's gedrosselt?
    Ich darf als NichtVersehrter fahren? Denke schon...
    Nochmal technisch: Ersatzteillage Halbautomatik?


    Sorry für die knappen Worte, mir platzt der Kopf (zuviele Infos, zuviele Fragen, zuviele verschiedene Antworten bisher & zu wenig Akku) 😊 Mit meiner Schwalbi war das einfacher 👍


    Wie immer allerbesten Dank!!
    Gute Nacht
    Ronny

  • Moin Ronny



    - das Fahrzeug braucht keinen TÜV
    - Du darfst auch als NichtVersehrter damit fahren
    - das Fahrzeug darf mit deutscher BE 55 km/h fahren
    - da die "Exportmodelle" keine besondere Kennzeichnung haben, sollte es kein Problem sein, beim KBA neue Papiere zu beantragen - die gehen ja so furchtbar schnell verloren ;)



    Falls die polnische Version gedrosselt ist, dann wahrscheinlich über den Krümmer.
    Die Ersatzteillage ist durchwachsen... von den Halbautomatikmotoren wurden eben nicht soviele gebaut.
    Notfalls kann man aber auch jeden anderen M53 oder M54 reinhängen und den Schalthebel um einen Kupplungshebel erweitern (s. Duo 4-2 mit M541)



    LG Kai d:)

  • Probieren beim KBA Ersatzpapiere zu bekommen. Bzw. die Rahmennummer nehmen und beim KBA nachfragen ob es sich um ein Exportmodell handelt.


    Wie es um die Duos aus Polen steht weiß ich leider nicht, da die wohl recht viel offiziell exportiert wurden. Ein großteil aller anderen Simsons (ja, ich weiß, ein Duo ist keine Simson) in Polen sind jedenfalls privat über die Grenze gekommen und somit rechtlich Fahrzeuge nach DDR Bestimmungen.

  • Mahlzeit,


    Vielen Dank!


    Bräuchte also erst die Rahmennummer zwecks Nachfrage KBA. Wo findet man die, oder steht die auch in den polnischen Papieren?


    Ronny


    Nachtrag: über die Rahmennummer weiss das KBA ob es ein Exportmodel ist, richtig? Falls es eines wäre, bekommt man keine ABE?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!