KR51/1 keine Leistung im 3.Gang

  • Hallo liebe Schwalbe-Profis, ihr seid meine letzte Hoffnung :-(


    Ich fahre seit ca 2 Jahren eine KR51/1 BJ1974, Anfangs lief das gute Stück eigentlich ganz problemlos. Sie war zwar noch nie eine Rennsemmel, das heißt sie hat die 60 zwar erreicht, aber sobald etwas Gegenwind oder eine leichte Steigung kam waren 50 das höchste der Gefühle....war für mich aber soweit ok.


    Inzwischen bekomme ich allerdings im 3.Gang so gut wie keien Leistung mehr. Die ersten beiden Gänge ziehen problemlos durch, im dritten Gang hört es sich beim Gasgeben an wie ein Sprotzeln/Stottern und sie beschleunigt nicht über 45 bzw. 50km/h.


    Vergaser hab ich schon mehrmals eingestellt, ZZP überprüft, Ansaugung überprüft, Fremdlufttest druchgeführt, Spirt läuft auch genug....ich find einfach nichts.


    Das einzige was ich vor ca einem Jahr geändert habe war der Auspuff. Mein alter zylinderförmiger hatte Löcher (warum auch immer) und daher hab ich ihn gegen einen Zigarrenförmigen von AKF ausgetauscht (den alten hab ich leider etwas vorschnell entsorgt).


    Ich rätsel jetzt ob es am Auspuff liegen könnte oder ob ich eine neue Zylinder/Kolben-Garnitur kaufen soll???


    Habt Ihr noch weitere Ideen wie ich den Fehler eingrenzen kann, bzw. was es noch sein könnte. Ich verzweifel langsam.....;(;(



    Vielen Dank schon mal im Voraus
    Michael

  • Willkommen im Nest!


    Wenn's mit dem anderen Auspuff besser ging, wird's wohl am Auspuff liegen ... und ja, die KR51/1 fallen bei der geringsten Unpässlichkeit direkt auf so 52 km/h Höchstgeschwindigkeit ab. Das liegt an der Motorcharakteristik.


    Suche auch nach Dingen wie schwer drehenden Radlagern, schleifenden Bremsbelägen etc.

  • Moin Michael
    und willkommen im Nest.


    Ich mal setze direkt beim Auspuff an -
    der sollte ca. 2cm auf den Krümmer aufgeschoben sein.


    Wie alt ist denn die Garnitur - welche Laufleistung?
    Die könnte natürlich abgenutzt sein.
    Du könntest mal eine Kompressionsprüfung machen (lassen).


    Wenn der Zylinder ein original DDR ist, lass den schleifen und mit nem neuen Kolben bestücken.
    Das ist allemal besser als einen neuen Zylinder zu kaufen.


    LG Kai d:)

  • Hallo Kai, Hallo Schwarzer Peter,


    vielen Dank für die schnellen Antworten.
    Ich prüfen mal die zwei cm Krümmer/Auspuff.


    Wie alt die Garnitur ist weiß ich leider nicht, ich hab die Schwalbe erst vor zwei Jahren gekauft. Der Vorbesitzer wusste nichts über die Geschichte und Laufleistung der Schwalbe.


    Mich macht eben in Bezug auf den Auspuff nur stutzig, das der Leistungsverlust ja nicht schlagartig mit dem Tausch der Tröte einherging. Auch mit der Zigarre gings noch ne Zeit ganz gut.


    Ich bleib mal dran.....


    PS: Gelesen hab ich im WIKI und sonst wo schon ziemlich viel und basteln auch schon ewig rum. Deshalb frag ich hier direkt nach.


    Viele Grüße
    Michael

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!