Ölkontrollschraube / Öl nachfüllen Schwalbe KR 51/1

  • Hallo,
    ich habe mir eine Schwalbe KR51/1 gekauft und wollte nun mal den Stand des Getriebesöls überprüfen oder ggf. das Öl neu einlassen.
    Da es keine spezielle Oil Contol Schraube oder andere Schrauben auf dem Kupplungsdeckel gibt, vermute ich, dass man den kleinen Deckel mit den zwei Schrauben öffnen muss um den Ölstand zu kontrollieren und ggf. neues Öl einzufüllen...!???
    Ist das so korrekt oder geht man anders vor?
    Vielen Dank für Eure Antworten...
    MFG

  • Moin "Kid Frost 76"
    und willkommen im Nest.


    Die Ölkontrollschraube ist rechts hinten am Motor.
    Möglicherweise wird die vom unteren Kettenschlauch verdeckt.
    Nachfüllen bei Bedarf dann durch den kleinen Deckel links.


    LG Kai d:)

  • Vielen Dank & habe die Ölkontollschraube gefunden! Im 30 grad Winkel nach rechts geneigt, war kein Öl zu sehen und habe daher etwas nachgefüllt! Die Schwalbe lief super aber dann tropfte das Öl aus der rechten Seite des Motors! Im Laufe des Abends lies das Tropfen nach & vielleicht war es etwas zu viel?! Der Stand an der Kontrollschraube & an der kleinen Platte links am Motor (Kupplungsdeckel) war ebenfalls in Ordnung! Sollte man besser nochmal das komplette Öl wechseln? Danke...

  • Ja, das Tropfen an der nicht gedichteten Kickstarterwelle
    ist ein leidiges Problem beim M53.
    Die Stelle ist aber gleichzeitig ein guter Indikator auf Fehler.
    Normal würde dort nur zuviel eingefülltes Öl rauskommen -
    wenn das aber nach 2 Wochen ohne Tropfen wieder anfängt, ist was im Argen.


    Ob das Öl komplett zu wechseln ist, kann ich von hier nicht sehen... ;)
    Aber wenn die Brühe schwarz oder grau ist - raus damit.



    LG Kai d:)

  • Motor warmfahren, kleinen runden Deckel abschrauben, Ölablassschraube raus drehen und abwarten bis es nicht mehr tropft. Vorher sollte man sich, neben frischem Addinol Getriebeöl auch den passenden Kupferdichtring gekauft haben. Ich fülle dann am Seitendeckel 450 ml Öl ein, da man das Öl nie restlos aus dem Motor bekommt. Beim Öl Wechsel steht meine Schwalbe mit dem Ständer in einem hochwandigen Backblech und das Öl lasse ich in eine 99-Cent-IKEA-Plastikgiesskanne ab, mit der man auch das Frischöl prima einfüllen kann.
    Grüße Gerhard

  • Alles klar & Danke für die Hilfe! Etwas Öl ist abgetropft aber nicht der Rede wert! Als nächstes werde ich einmal das komplette Öl erneuern! Die Einfüllöffnung links (kleiner Deckel) irritiert am Anfang ein wenig aber die Öffnung ist ja auch die einzige Möglichkeit überhaupt Öl einzufüllen! Mit freundlichen Grüßen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!