Kr51/1 Kurbelwelle.

  • Hi, bin gerade dabei meinen Motor zu regenerieren und wollte fragen, woran man die originale Kurbelwelle der Kr51/1 erkennt? Meine zweite Frage ist, wie kann man das untere Pleullager tauschen und welches Pleullager war original verbaut?


    Freue mich auf die Antworten!
    L.G. KR51/1rider.

  • Die Kurbelwellen unterschieden sich im KW-Stumpf zündungsseitig.
    Allein beim M53 gab es 3 Ausführungen.
    Schau dazu gerne auf die Seite von -powerdynamo-


    In den frühen Baujahren (68 - ca. 76) wurden Bronzegleitlager verbaut.
    Ab Mitte 76 nur noch Nadellager.
    Vom selber tauschen rate ich ab - man müsste die KW zerlegen.
    Problem ist: die kriegst du NIE wieder auf 2/100stel genau zusammen.


    Klick mal im Shop deines Vertrauens auf Kurbelwelle KR51/1.
    Die neu gefertigten haben alle schon Nadellager...



    LG Kai d:)

  • Ich habe ein Ganzes Paket, was ich leider nicht verbauen (lassen) konnte, die Schwalbe wurde vor der Motorsanierung aus der Garage gestohlen. Bis auf WeDi sind alle Lager und Papierdichtungen dabei, auch eine Kurbelwelle für dem M53 und eine Kickerwelle, die ebenfalls mit getauscht werden sollte. Mit dem Umbau könntest du dann 1:50 fahren.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!